300mm F2,8 EX DG APO HSM IF Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 29 Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 300mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF

  • 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon) 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)
  • 300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon) 300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon)
  • 300mm F2,8 EX DG APO IF (für Sony/Minolta) 300mm F2,8 EX DG APO IF (für Sony/Minolta)
  • Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon) mit Canon Extender EF 1.4x III) Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon) mit Canon Extender EF 1.4x III)
  • Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM IF mit 1,4x Konverter EX DG (für Canon)) Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM IF mit 1,4x Konverter EX DG (für Canon))
  • Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM IF mit 1,4x Konverter EX DG (für Nikon)) Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM IF mit 1,4x Konverter EX DG (für Nikon))
  • Mehr...

Sigma 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF im Test der Fachmagazine

  • 66,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon)

    „Bei offener Blende bleibt besonders die Bildmitte des 2,8/300 unter den Erwartungen. Bei Blende 5,6 ist dann alles gut bis in die Ecken. Von einer 3100 Euro teuren Tele-Festbrennweite erwartet man mehr. Das Sigma muss zudem als einziges Testgerät ohne Stabilisator auskommen, was bei einem Preis von 3100 Euro unverständlich ist und zusammen mit den Schwächen bei Blende 2,8 nur zu einem ganz knappen ‚empfohlen‘ führt.“

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „Plus: hohe Lichtstärke; Stativschelle zur Verlagerung des Schwerpunkts.
    Minus: kein Bildstabilisator; schwer (2,4 Kilogramm).“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Preistipp“

    Platz 4 von 5

    „Im VF gute bis sehr gute Auflösung und offenblendtauglich; bei APS höhere Auflösung, wenn um zwei Stufen abgeblendet. Randabdunklung: aufgeblendet sehr gut, abgeblendet ausgezeichnet. Verzeichnung: ausgezeichnet. ... Sehr gut bis ausgezeichnet in Metall und Kunststoff verarbeitet. Fokusring ausgezeichnet bedienbar, für manuelles Fokussieren länger übersetzt mit permanenter Gleitkupplung. ...“

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    5 Produkte im Test | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

    „Eine Testsensation: Das preiswerteste Objektiv im Test landet punktgleich mit dem Profihammer von Nikon auf dem ersten Platz. Das Tele vermittelt gusseiserne Robustheit, der Fokussierring lässt sich tadellos drehen. Dank Ultraschall-Motor fokussiert es sehr schnell und leise. Die pfiffigste aller Detaillösungen ist ein Drehring, der das Filter in der Filterschublade von außen dreht. ...“

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten); 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

    „... Dank Ultraschall-Motor fokussiert das Sigma sehr schnell und extrem leise. Die pfiffigste aller Detaillösungen ist ein Drehring, der das Filter in der Filterschublade von außen dreht. Das Polfilter wird kostenlos mitgeliefert, so dass man perfekt damit arbeiten kann. ...“

  • 64,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

    „Wie an der Canon EOS 70D bleibt das Sigma auch an der Nikon offen deutlich unter den Erwartungen beim Kontrast wie bei der Schärfe. Abgeblendet ist die Abbildungsqualität dann richtig gut, obwohl der Randabfall leicht zunimmt. Wenn ein Tele erst abgeblendet seine Leistung erreicht, sollte ein Stabilisator eingebaut sein. Und da dieser hier fehlt, reicht es nur ganz knapp für die Empfehlung.“

  • 62,5 von 100 Punkten

    Platz 6 von 6 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

    „... Am sehr dicht gepackten Sensor der D800 muss das Sigma 2,8/300 in den Randbereichen Abstriche machen – vor allem bei offener Blende. Doch auch abgeblendet schneidet die Konkurrenz in den Ecken besser ab. Dazu fehlt der 3200 Euro teuren Optik ein Bildstabilisator und schließlich auch eine Empfehlung für die D800. ...“

  • 76 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 7 von 8 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon)

    „... Dem Sigma-Tele fehlt der optische Bildstabilisator. Zudem muss es sich bei der Bildqualität hinter den anderen Dreihundertern einreihen. Wenn die geringe Schärfentiefe von Blende 2,8 kein entscheidender Kaufgrund ist, raten wir zum deutlich günstigeren Canon 4/300 mit Stabilisator. Dennoch ist das 3200 Euro teure 2,8/300 kein schlechtes Objektiv. Seine Wertung liegt über dem Durchschnitt ...“

  • 68 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO IF (für Sony/Minolta)

    „... Sigma liefert das mit 3200 Euro deutlich günstigere Dreihunderter für die A99. Und die Qualität stimmt; denn schon bei Blende 2,8 bleiben Kontrast und Auflösung fast konstant bis in die Ecken. Der fehlende Stabilisator ist an der Sony-DSLR kein Thema, denn den bringt die Kamera mit. Dafür gib es natürlich eine Empfehlung. ...“

  • 55 von 100 Punkten

    Platz 13 von 18 | Getestet wurde: Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon) mit Canon Extender EF 1.4x III)

    Grenzauflösung: 22 von 30 Punkten;
    Kontrast: 23,5 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 4,5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • 47 von 100 Punkten

    Platz 17 von 18 | Getestet wurde: Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM IF mit 1,4x Konverter EX DG (für Canon))

    Grenzauflösung: 19 von 30 Punkten;
    Kontrast: 18,5 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 4,5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • 44,5 von 100 Punkten

    Platz 18 von 18 | Getestet wurde: Teleobjektiv-Konverter-Set (300mm F2,8 EX DG APO HSM IF mit 1,4x Konverter EX DG (für Nikon))

    Grenzauflösung: 18 von 30 Punkten;
    Kontrast: 17 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 4,5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • 68,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 5 von 18 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM (für Canon)

    Grenzauflösung: 24 von 30 Punkten;
    Kontrast: 34,5 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • 61 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 9 von 18 | Getestet wurde: 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

    Grenzauflösung: 22 von 30 Punkten;
    Kontrast: 29 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Preistipp“

    13 Produkte im Test

    „Top Leistungen besonders bei APS-C zeigt das Sigma 300 mm. Da kann man die relativ bescheidene Mechaniknote verschmerzen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 6 (Juni 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Sigma 300mm 1:2,8 EX DG APO HSM IF

  • Sigma 300 mm F2,8 EX DG APO Objektiv (46mm Filterschublade) für Sony
  • Sigma EX 2,8/300 DG APO HSM P/AF 195945
  • Sigma EX 2,8/300 DG APO HSM C/AF 195954
  • Sigma EX 2,8/300 DG APO HSM NAFD 195955
  • Sigma EX 2,8/300 DG APO SI/AF HSM 195956
  • Sigma EX 300mm 1:2,8 APO DG HSM IF CONV - Objektiv für Canon EF - Vorführstück

Kundenmeinungen (18) zu Sigma 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF

4,5 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (72%)
4 Sterne
3 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (11%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Digitalkamera
Optik
Maximale Blende F2,8
Minimale Blende F32
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2400 g
Filtergröße 46 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Schwere Teles

fotoMAGAZIN Nr. 6 (Juni 2012) - Zoom- u. länger übersetzter Fokusring ausgezeichnet bedienbar. Sehr guter Streulichtschutz. Gute Nahgrenzen. Festst. Filterfassung. Zweistufiger Bildstabilisator. Gut laufender Stativring. EX 2,8/300 mm APO DG HSM OPTIK: PREISTIPP Im AUSPROBIERT VF gute bis sehr gute Auflösung und offenblendtauglich; bei APS höhere SUPER Auflösung, wenn um zwei Stufen abgeblendet. Randabdunklung: aufgeblendet sehr gut, abgeblendet ausgezeichnet. Verzeichnung: AUSPROBIERT ausgezeichnet. …weiterlesen

„Frei wie ein Vogel“ - Lichtstarke Teleobjektive

SPIEGELREFLEX digital 4/2009 - Sigma Platz 1: Optik und Mechanik in Profiqualität zum Kampfpreis. Die eigentliche Testsensation: das preiswerteste Objektiv im Test landet punktgleich mit dem Profihammer von Nikon auf dem ersten Platz. Der Preisunterschied ist auch der Grund, warum wir die beiden Sieger nicht alphabetisch vorstellen. Das Tele vermittelt gusseiserne Robustheit, der Fokussierring lässt sich tadellos drehen. Dank Ultraschall-Motor fokussiert das Sigma sehr schnell und extrem leise. …weiterlesen