VS 06 G1666 synchropower Produktbild
Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
98 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Mit Beu­tel: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Siemens VS 06 G1666 synchropower im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 19

    „Gut und leicht: Saugt insgesamt gut, Hartboden besser als Teppiche ...“

  • „gut“ (64%)

    Platz 2 von 13

    „Leicht und billig, mit insgesamt ‚guten‘ Saugleistungen, im Einzelnen auf Hartboden besser als auf Teppich. Leicht zu bedienen. Gehäuse etwas stoßempfindlich.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Siemens VSC7AC342 Staubsauger mit Beutel mit Staubbeutel
  • CLATRONIC Eco-Cyclon-Twin-Spin Staubsauger beutellos BS 1302 orange-'61974291

Kundenmeinungen (98) zu Siemens VS 06 G1666 synchropower

4,4 Sterne

98 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
52 (53%)
4 Sterne
22 (22%)
3 Sterne
8 (8%)
2 Sterne
7 (7%)
1 Stern
8 (8%)

4,0 Sterne

92 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • s. zufrieden

    von Benutzer

    Vor ein paar Monaten hatten wir uns schon diesen Staubsauger im Mediamarkt vorführen lassen. Doch wir wollten noch ein wenig vergleichen. Dann entdeckte ich den VS06 G1666 im Internet zum unschlagbar günstigen Preis von € 99.-. Da haben wir natürlich zugegriffen. Mittlerweile haben wir das Gerät seit 4 Wochen und sind damit sehr zufrieden. Dank der Kompressortechnologie hat er eine super Saugkraft. Diese lässt sich jedoch auch herunterregeln auf 300 Watt. Interessant für Allergiker ist vielleicht die eingebaute "Hygienefilterung". Auf jeden Fall riecht auch die Luft irgendwie sauberer, nachdem man Staub gesaugt hat. Die Verarbeitung des Geräts macht einen sehr guten Eindruck und wirkt robust. Wer ca. € 100.- für einen guten Marken-Staubsauger ausgeben möchte, ist mit dem Siemens VS06 G1666 sicher gut bedient.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

VS 06 G1666 synchropower

In die Jahre gekom­men, aber noch lange kein altes Eisen

Der VS 06 G1666 synchropower ist zwar mittlerweile schon etwas in die Jahre gekommen – Amazon etwa führt ihn seit 2006 im Programm. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass der aus dem Hause Siemens stammende Bodenstaubsauger zum alten Eisen gehört – ganz im Gegenteil sogar. In seiner Zeit nämlich tendenziell noch belächelt für seine niedrige Leistungsaufnahme, würde er heutzutage im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen sogar die ab Herbst 2014 geltende EU-Energie-Richtlinie erfüllen und darf sich daher Stromsparer nehmen – ohne dass dafür Abstriche in der Saugleistung hingenommen werden müssten.

Compressor Technologie

Der Staubsauger gehörte nämlich zu den ersten Modellen, die von Siemens mit der neuen Compressor Technologie ausgestattet wurden. Dahinter verbirgt sich eine optimierte Luftführung, angefangen von der Bodendüse über das Saugrohr bis hin zu den Schaufelrädern des Gebläses selbst. Das komplette System wurde effizienter gemacht, als logische Folgerung daraus sank auch der Stromverbrauch des Staubsaugers. Der vergleichbare VS06G2410 etwa, seit Jahren ein Kassenschlager des Herstellers, genehmigte sich noch 2.400 Watt auf der höchsten Saugstufe, ein für die damalige Zeit durchaus normaler Wert, der zudem verkaufsfördernd beworben wurde à la „Viel PS, viel Leistung“. Der 1666-er wiederum benötigt unter Volllast nur noch 1.600 Watt, also genau den Wert, den die EU-Richtlinie für Neumodelle ab 2014 vorschreibt. Da die Drosselung allein der Optimierung des Luftsystem zu verdanken ist, saugt der Staubsauger genau so gut wie sein verschwenderischer hausinterner Kollege. Auf Hart-/Glattböden muss sein Potenzial sogar nicht einmal voll abgerufen werden, meist tut es die Hälfte. Bei Teppich dagegen fallen ihm die hochflorigen etwas schwerer und auch die Aufnahme von Fasern oder Haaren gelingt nicht immer beim ersten Mal – in dieser Königsdisziplin scheitern allerdings sogar Modelle aus höheren Leistungsklassen oft.

HEPA und leise

Zwei weitere Argumente sprechen ebenfalls für den Siemens. Zum einen nämlich ist er mit einem HEPA-Filter ausgestattet, die Abluft ist demnach sauber genug für Hausstaub-Allergiker – beim VS06G2410 ist der Filter Fehlanzeige. Der Compressor Technologie hat es der Staubsauger aber auch zu verdanken, dass er um einiges leiser geworden ist. Statt deutlich über 80 dB(A) wie beim hausinternen Konkurrenten sind es bei ihm nur noch maximal 73 dB(A), ein Quantensprung, was das subjektive Lärmempfinden betrifft.

Fazit

Leiser, sparsamer, gesunder und keinesfalls schlechter ausgestattet, also ebenfalls zum Beispiel mit einem großen Staubbeutel und Aktionsradius gesegnet, würde der Staubsauger bei einem Direktvergleich mit dem Siemens VS06G2410 diesen aus dem Rennen werfen – wäre da nicht die Differenz in den Anschaffungskosten, die dem Konkurrenten nach wie vor mehr Käufer beschert. Schade eigentlich, denn die Differenz ist nicht sehr groß und wird allein schon durch den Komfortgewinn hinsichtlich der Lautstärke eigentlich aufgehoben. Aktuell ist er für etwa einen Hunderter zu haben (Amazon), der Siemens VS06G2410 wiederum liegt momentan bei 88 EUR (Amazon).

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Siemens VS 06 G1666 synchropower

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1600 W
Gewicht 4700 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 4 l
Aktionsradius 10 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Lautstärke 73 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens VS 06 G1666 synchro power können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Krümelmonster

Stiftung Warentest - Die verwandten Modelle Privileg VS06PR32 und Siemens VS06G 1666 sowie die Baugleichheit von Bosch machten auf unserem Saugparcours eine „gute“, wenngleich nicht die beste Figur und überzeugten mit einer sehr guten Filterwirkung. …weiterlesen