PT-AE700E Produktbild
Gut (1,9)
13 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: WXGA (1280x720)
Hel­lig­keit: 1000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: LCD
Betriebs­ge­räusch: 26 dB
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic PT-AE700E im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (75%)

    Platz 1 von 15

    "Sehr vielseitig, größter Zoombereich; stellt alle Quellen "gut" dar. Mit Joystick für Objektiveinstellung."

  • „gut“ (1,6)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Alleskönner mit sehr guter Bildwiedergabe im Home-Cinema-Betrieb.
    Vorzüge: großer Farbraum, sehr guter Kontrast, leiser Lüfter.
    Nachteile: geringe maximale Helligkeit.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 14

    „Der Favorit: Sehr vielseitig. Größter Zoombereich. Stellt alle Quellen ‚gut‘ dar. Leise. Mit Joystick für Objektiveinstellung.“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 3 von 5

    „Plus: HDMI-Schnittstelle. Minus: Überfrachtetes OSD.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 4

    „... Die Lichtleistung könnte höher liegen und das Bild noch ein wenig homogener sowie schärfer sein. ...“

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Bildtest: sehr gut.
    Bedienung: sehr gut.
    Ausstattung: sehr gut.“

    • Erschienen: November 2004
    • Details zum Test

    1,7; Einstiegsklasse

    „.... Dank ausgeklügeltem Iris-System, knackigen Farben, gutem Farbmanagement sowie diversen Bildeingängen handelt es sich beim PT-AE700 wahrhaftig um einen echten Movietstar.“

    • Erschienen: Juli 2005
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Sternen)

    „Extrem geräuscharmer Heimkino-Projektor mit sehr guter Bildwiedergabe.“

  • „gut“ (1,6)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Sehr gute Bildqualität, großer Farbraum, sehr guter Kontrast, leiser Betrieb.
    Minus: Geringe maximale Helligkeit.“

    • Erschienen: April 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Zu einem Preis von rund 2000 Euro verfügt dieses Modell über ein beeindruckendes Potenzial.“

  • „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    5 Produkte im Test

    „Etwas teuer aber gut ausgestattet, einfach einzurichten und zu bedienen - klasse Bild.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: helles, harmonisches Bild; HDMI-Eingang; vertikaler / horizontaler Lense-Shift; großer Zoom-Bereich.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    „Pro: sehr guter Kontrast; tolles Farbmanagement bei HDMI; sehr flexible Projektionsoptik; brauchbarer De-Interlacer; gute Bedienung.
    Minus: leichte Farbflecken; Gamma bei optimaler Farbeinstellung nicht perfekt“

zu Panasonic PT-AE700E

  • azurano Beamer-Ersatzlampe für PANASONIC PT-

Kundenmeinungen (2) zu Panasonic PT-AE700E

1,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
1 (50%)

1,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Lebesdauer Lampe

    von Barnarne

    Also vom Beamer bin ich voll überzeugt. Von der Lebensdauer der Lampe allerdings überhaupt nicht.
    Obwohl immer gut behandelt und im Öko-Modus gelaufen
    (soll ca. 3000 Stunden halten) hat sie nach 583 Stunden
    die über ca. 3 Jahre zusammenkamen, den Geist aufgegeben.

    Antworten
  • Lebensdauer der Lampe

    von erncgn

    Leider hält die Lampe nicht was sie verspricht ( 3000 Std.)Hat sich nach 1400 Std. verabschiedet.
    Von Panasonic gab es trotz mehrfacher Anfrage keine Antwort. Kundenservice absolut unbefriedigend.
    Panasonic kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Panasonic PT-AE700E

Native Auflösung WXGA (1280x720)
Helligkeit 1000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCD
Bildverhältnis 16:9
Gewicht 3600 g
Kontrastverhältnis 2000:1
Anschlüsse HDMI IN: 19-pin x 1,\nPC (RGB) IN: D-sub HD 15-pin x 1,\nHD/VD/SYNC: TTL,\nCOMPONENT IN: RCA pin (Y, PB/CB, PR/CR) x 1,\nVIDEO IN: RCA pin x 1,\nS-VIDEO IN: Mini DIN 4-pin x 1,\nTRIGGER (out): M3 jack,
Betriebsgeräusch 26 dB
Abmessungen / B x T x H 335 x 270 x 95
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PTAE700

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic PTAE700E können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die Überflieger

video - FRAPPIERENDE KLARHEIT Im Bildtest lieferten sich die Kontrahenten ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem sie unterschiedliche Akzente setzten. So präsentierte der Panasonic strahlend helle und kontrastreiche Bilder mit frappierender Klarheit sowie einer Schärfe, die jede Filmszene zum Hochgenuss machte. Der Beamer arbeitet dabei mit einem Trick: Er überzeichnet die Weißanteile im Bild etwas, was auf Kosten der Durchzeichnung geht. …weiterlesen

Cinecitta

stereoplay - Zu einem richtigen Heimkino gehört ein großes Bild - also Projektoren. stereoplay stellt vier empfehlenswerte Bildwerfer vor und zeigt, auf was Sie bei der Kino-Planung achten sollten.Testumfeld:Im Test waren vier Projektoren mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend - gut“. …weiterlesen

Der Aufräumer

audiovision - Panasonics neuer LCD-Projektor räumt in der Klasse um 2000 Euro kräftig auf und ab - dank gigantischem Kontrast, flexibler Aufstellung und digitalem HDMI-Eingang. …weiterlesen

Beeindruckende Leistung

Videomedia - Die Neuvorstellung des Panasonic Videobeamers PT-AE700 E wurde von vielen Freaks sehnlichst erwartet. Schließlich war schon das Vorgängermodell herausragend. Die technischen Spezifikationen des 700er sehen noch vielversprechender aus. …weiterlesen

Panasonic vs. Sanyo

Digital.World - Beide sind für HD gerüstet, arbeiten mit LCD und gelten als die Consumer-Projektoren schlechthin: Und trotzdem unterscheiden sich Panasonic PT-AE700E und Sanyos PLV-Z3 gravierend.Testumfeld:Im Vergleich waren 2 Projektoren mit den Bewertungen 2 x „gut“. …weiterlesen

Moviestar

Heimkino - Im April dieses Jahres präsentierte Panansonic den PT-AE500E, der seinen Erschaffern einen EISA-Award für Europas Videoprojektor des Jahres 2004 bescherte. Jetzt setzen die Japaner noch einen drauf: Mit dem PT-AE700E will Panasonic die Spitze des Olymp im Einstiegssegment erklimmen. Ob das gelingt? …weiterlesen