Stiftung Warentest prüft Beamer (6/2005): „Groß im Bild“

Stiftung Warentest: Groß im Bild (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Filmspaß auf vier Quadratmetern Bildfläche im Wohnzimmer? Beamer machen es möglich. Aber nicht jeder macht es „gut“. Der Testsieger kostet 1840 Euro.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Beamer mit den Bewertungen 6 x „gut“, 6 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“.

  • Panasonic PT-AE700E

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Helligkeit: 1000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Betriebsgeräusch: 26 dB

    „gut“ (1,8)

    „Der Favorit: Sehr vielseitig. Größter Zoombereich. Stellt alle Quellen ‚gut‘ dar. Leise. Mit Joystick für Objektiveinstellung.“

    PT-AE700E

    1

  • Epson EMP-TW2000

    • Native Auflösung: XGA (1024x768);
    • Helligkeit: 1600 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Features: Lens Shift, 1080p

    „gut“ (1,9)

    „Der Profi: Farbkontroll-Software, Elektro-Zoom, großer Zoomfaktor. Durchweg fit, außer Tageslicht. Gut bedienbar. Teuer. Relativ laut.“

    EMP-TW2000

    2

  • Hitachi Illumina PJ-TX 100

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Helligkeit: 1200 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD

    „gut“ (2,1)

    „Der Kinderfreund: Prima für Trickfilme. Hoher Zoombereich und ‚gutes‘ Bild in allen Bereichen. Ungewöhnlich im Design.“

    Illumina PJ-TX 100

    3

  • Sanyo PLV-Z3

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Helligkeit: 800 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Betriebsgeräusch: 23 dB

    „gut“ (2,3)

    „Der Komplizierte: Die Einarbeitung ins Menü kostet Zeit. Sonst ‚gut‘, außer bei Tageslicht. Mit Gummipumpe zur LCD-Reinigung.“

    PLV-Z3

    4

  • Infocus ScreenPlay 4805

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (2,5)

    „Der Musikalische: Einziges Gerät mit brauchbarem Sound aus den Lautsprechern. Sonst ‚gutes‘ Mittelfeld. Recht laut.“

    ScreenPlay 4805

    5

  • NEC HT 510

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (2,5)

    „Der Zierliche: ‚Gut‘ für (Trick-)Film, könnte für Grafik, Fotos und bei Tageslicht aber besser sein. Klein. Wippfuß zur Aufstellung.“

    HT 510

    5

  • Toshiba mt200

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „befriedigend“ (2,6)

    „Der Kinospezialist: Schlägt alle Konkurrenten bei Film und Trickfilm. Aber nicht besonders vielseitig und schwach bei Tageslicht.“

    mt200

    7

  • Toshiba s25

    • Helligkeit: 1800 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD

    „befriedigend“ (2,8)

    „Der Nervige: Anleitung und Fernbedienung ärgern. Macht relativ laute Betriebsgeräusche. Bild überzeugt, außer bei Tageslicht. Billig.“

    s25

    8

  • BenQ PE 5120

    • Native Auflösung: WVGA (852x480);
    • Helligkeit: 1100 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „befriedigend“ (3,3)

    „Der Purist: Einfach zu bedienen, aber auch wenig vielseitig. Bildqualität nur durchwachsen. Ungewöhnlich große Fernbedienung.“

    PE 5120

    9

  • HP VP6210

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „befriedigend“ (3,3)

    „Der Allrounder: Bild ‚gut‘, außer bei Tageslicht. Mit Tragegriff und Fernbedienung im Scheckkartenformat. Relativ laut. Günstig.“

    VP6210

    9

  • Liesegang Piccadilly plus

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „befriedigend“ (3,4)

    „Das Präsentationsgerät: Leicht, mit prima Bild bei Grafiken. Recht schwach bei Film, Fotos und Tageslicht. Summt vernehmlich.“

    Piccadilly plus

    11

  • Mitsubishi HC 100

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „befriedigend“ (3,4)

    „Der Hingucker: Seltenes Design. ‚Gutes‘ Bild, außer wenn Tageslicht einstrahlt. Nicht besonders vielseitig. Klobiges Handbuch.“

    HC 100

    11

  • LG RD-JT 92

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „ausreichend“ (3,6)

    „Der Langweilige: Kann am wenigsten. Bildqualität auch nur Durchschnitt. Teure Ersatzlampe. Nur durch Kundendienst wechselbar.“

    RD-JT 92

    13

  • Acer PD116

    • Native Auflösung: SVGA (800x600);
    • Helligkeit: 1800 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „ausreichend“ (4,0)

    „Das Schlusslicht: Schlechtestes Filmbild plus hoher Stromverbrauch und heiße Abluft. Das macht auch der niedrige Preis nicht wett.“

    PD116

    14

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer