• Gut

    1,7

  • 15 Tests

7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nokia E51 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (420 von 500 Punkten)

    „... Der Akkudeckel aus Metall und die matte Front verleihen dem E51 eine wertige Anmutung, die man von Nokia-Handys nicht unbedingt kennt. Empfang, Akustik und Ausdauer sind gut.“

  • „gut“ (2,2)

    19 Produkte im Test

    „Symbian-System, WLan, Internettelefonie, kann PDF- und MS-Office-Dokumente darstellen. Kopfhörer schwach.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Positiv: Quadbandhandy, UMTS, 2-Megapixel-kamera mit 4-fach Digitalzoom, mobiler E-Mail-Zugriff, Voice-over-IP (VoIP) über WLAN ...
    Negativ: kurze Gesprächsdauer, kleiner interner Speicherplatz (130 Mbyte)“

  • „sehr gut“ (2,15)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Schnelles Internet dank UMTS-Turbo ‚HSDPA‘; Sehr gute E-Mail- und Internetfunktionen; WLAN-Funk.
    Minus: Keine Speicherkarte mitgeliefert.“

  • „gut“ (420 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 14

    „... Wer ein möglichst kompaktes, schickes S60-Modell sucht, kann hier guten Gewissens zugreifen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen (535 von 700 Punkten)

    „Kaufempfehlung“,„Preistipp“

    „Den Finnen ist mit dem E51 ein toller Wurf gelungen. Ohne großartige Schwächen und Ausstattungslücken spielt sich der Flachmann in die Campions League. ...“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (388 von 500 Punkten)

    „Von wegen nomen est omen: Das E51 ist weit mehr als ein schnödes Arbeitstier. Satter Sound, prima Verarbeitung und hervorragende Bedienung – eine überzeugende Kombination. Dickes Lob!“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    „Für den Empfang von E-Mails ist das E51 sehr gut geeignet. Es bietet ein erstklassiges Display, UMTS, WLAN und HSDPA zum schnellen Download sowie eine separate E-Mail-Taste für den sofortigen Zugriff auf neue Nachrichten. ...“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    „Kauftipp“

    „Ein feines Smartphone im Barren-Design. Qualität und Leistung stimmen.“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das E51 ist ein gutes Allround-Smartphone. Es sieht schick aus, ist gut verarbeitet und hat eine anständige Laufzeit. Auch die technischen Innereien können sich sehen lassen, außer GPS ist alles an Board. Nokia hat gegenüber den anderen Herstellern von Business-Smartphones eindeutig den Vorteil, dass die E-Serie sehr gut ankommt. Daher muss der Konzern seine Geräte nicht ständig neu entwickeln, sondern kann mit verhältnismäßig wenig Aufwand die zweite Generation der E-Serie einführen.“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,5 von 10 Punkten)

    „... nichts für Angeber. Es steht für elegantes Understatement, für eine ordentliche Ausstattung und eine hervorragende Benutzerführung. Wer ein High-End-Kamera-Handy sucht, wird mit dem E51 sicherlich nicht glücklich. Alle anderen sollten den Nokia-Riegel aber zumindest einmal in die Hand nehmen.“

  • „gut“ (420 von 500 Punkten)

    „Empfehlung“

    Platz 1 von 4

    „... Das UMTS-Modell überzeugte im Test mit jede Menge Ausstattung inklusive zahlreicher Business-Funktionen, sowie einer tadellosen Performance im Labor. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Lange Betriebszeiten; Kontrastreiches Display; Sehr großer Speicher.
    Minus: Keine Fotoleuchte; Keine Eigenbild-Videokamera.“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „Kaum zu glauben, wie unscheinbar das Nokia E51 diese Fülle an Funktionen an den Tag bringt. Gegenüber dem Tausendsassa N95 fehlen nur Fünf-Megapixel-Kamera und GPS-Empfänger. Dabei bleibt das kleine Smartphone sehr kompakt und leicht. Das Konzept schließt eine Lücke die sicher großen Zuspruch findet. Das Handy schöpft alle Vorteile der potenten E-Serie aus, ohne dabei dick aufzutragen. Nur das kleine Display könnte jetzt noch stören. Viele Qualitäten trösten aber schon schnell über diesen Makel hinweg. Die sehr gute Verarbeitung und das schicke Design erfreuen Tag für Tag. ...“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    366 Punkte

    „Sehr gut“

    „Plus: Lange Betriebszeiten; Kontrastreiches Display; Sehr großer Speicher.
    Minus: Schwache Kamera; Keine Eigenbild-Videokamera.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Nokia E51

zu Nokia E 51

  • Original Nokia E51 White Steel! Neu & Unbenutzt! Ohne Simlock! RAR! Selten!
  • NOKIA E51 WHITE STEEL NEU+OVP+32GB KARTE+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • Nokia E51 Silber Ohne Simlock Handy Sehr Gut
  • Nokia E51 - ohne Kamera - White Steel (Ohne Simlock) Smartphone - Ovp
  • NOKIA E51 WHITE STEEL TOP+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • Original Nokia E51 White Steel! Wie neu! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! RAR! Selten!
  • Nokia E51 - White Steel (ohne Simlock) 100% Original !!!!
  • NOKIA E51 WHITE STEEL NEU+16GB KARTE+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

Kundenmeinungen (7) zu Nokia E51

3,8 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (43%)
4 Sterne
2 (29%)
3 Sterne
1 (14%)
2 Sterne
1 (14%)
1 Stern
0 (0%)
  • Gut 87%

    von Smartphonetest
    • Vorteile: Akku lädt schnell auf, Akku hält einen Tag bei starker Nutzung
    • Nachteile: fängt Staub im Display, nicht so gute Tonqualität
    • Geeignet für: SMS, überall, Internetsurfer, Business, Kinder, telefonieren
    • Ich bin: Student/Schüler
    Das Nokia e51 besitzt tolle Funktionen zum Beispiel Wlan, Umts, 3G und vieles mehr. Der Akku kann bis zu 72 halten. Aber falls man etwas Preisgünstiges sucht ohne Touch ist das Nokia e51 genau das richtige.
    Antworten
  • Vollständiges Smartphons

    von NokiaTester
    • Vorteile: tolle und vielseitige Funktionen, Akku lädt schnell auf, Akku hält einen Tag bei starker Nutzung, angenehme Bedienung, Storefunktion
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, alltäglichen Gebrauch, überall, Einsteiger, Business, Kinder, telefonieren
    • Ich bin: Student/Schüler
    Ich finde dieses Handy ist wie ein Smartphone ohne Touch, es bietet Wlan, Umts, Hsdpa, einen Appstore, Whatsapp und vieles mehr. Das gute an dem Handy ist der App Store. Der Store besitzt hilfreiche Apps zum Beispiel Whats app, Facebook, Youtube, Opera Mobile/mini, Games und vieles mehr. Ich bin sehr Stolz auf dasHandy. ;)
    Antworten
  • Schlechte Verarbeitung

    von Enttäuschter vom E51
    • Vorteile: 2-MP-Kamera
    • Nachteile: Akku schnell leer, Lackierung löst sich auf
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: erfahren
    Das Gerät erfüllt alle Anforderungen, die man in dieser Klasse hat. Leider ist die schicke, aber sehr glatte Rückschale für manchen Beinahe-Absturz verantwortlich. Des weiteren löst sich bei meinem Gerät nach ca. 5 Monaten die Lackierung am Rahmen ab. Nokia spricht hier leider von einem kostenpflichtigen Refurbishment, was eigentlich nicht nachvollziehbar ist. Ich telefoniere also mit einem gefleckten Gerät weiter. Man mag sich vorstellen, welche Marke als nächstes nicht in Betracht kommt.
    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Nokia E51 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nokia 51

Knar­zende Akku­de­ckel – und die Lösung dafür

Mehrere Kunden monieren, dass beim Nokia E51 der Akkudeckel knarzen soll. Dies geschehe vor allem dann, wenn man eine SMS tippe und daher etwas fester auf das Gehäuse drücke.

Wer ebenfalls von diesem Problem betroffen ist, braucht nicht daran zu verzweifeln. Das Knarzen rührt von einem kleinen Zwischenraum zwischen Akku und Gehäusedeckel her: Drückt man auf den Deckel, biegt er sich bis zum Akku durch und knarzt dadurch. Das kann ganz einfach durch ein gefaltetes Stück Papier beseitigt werden, welches zwischen Akku und Deckel gelegt wird – und auf diese Weise als Stoßdämpfer wirkt. Nach Aussager einiger Anwender, die dies ausprobiert haben, soll sich das Problem auf diese Weise deutlich einschränken lassen. Alternativ bleibt einem natürlich auch immer der Umtausch des betroffenen Gerätes.

Nokia E 51

Arbeit­s­tier – aber bei Wei­tem nicht nur

Durch seine überzeugenden Fähigkeiten hinsichtlich E-Mail-Bearbeitung und Internet-Surfen empfiehlt sich das Nokia E51 als solides Arbeitshandy – doch es bietet noch einiges mehr. So können mit dem E51 auch VoIP-Telefonate über WLAN geführt werden. Zwar ist die 2-Megapixel-Kamera mit lediglich vierfachem Digitalzoom überaltert, doch der Media Player kann sich sehen lassen. Musik-Dateien der Formate MP3, MPEG-4, AAC, eAAC+, WMA, AMR-NB, und AMR-WB werden ebenso abgespielt wie Videos der Formate H.264 (MPEG-4), 3GPP und Real.

Dazu kommt die auch nicht zu verachtende Radio-Funktionalität – das Nokia E51 macht einen durchaus gelungenen Spagat zwischen Entertainment- und Businessfunktionen. Die Kamera freilich dämpft die Freude ein wenig, doch alles in allem gefällt das Nokia E51.

Nokia 51

Pre­set-​Taste für E-​Mails

Das UMTS-Handy Nokia E51 richtet sich insbesondere an die Freunde mobilen E-Mail-Empfangs. Dies macht schon die Preset-Taste deutlich, mit deren Hilfe der Anwender sofortigen Zugriff auf die neu eingetroffenen E-Mail-Nachrichten erhält – wo immer er sich im Menü auch gerade aufhält. Dank eines 2-Zoll-Displays mit 16 Millionen Farben Farbtiefe sind sowohl textlastige Mails wie auch Grafiken gut ablesbar – trotz der etwas geringen Größe. Der Datenturbo HSDPA wiederum sorgt für zügigen Empfang der Nachrichten, alternativ ist WLAN verfügbar.

Das Nokia E51 versucht die Arbeit mit dem Internet und besonders mobilem E-Mail-Empfang so angenehm wie möglich zu gestalten. Für lange, selbst getippte Texte wäre dann allerdings trotzdem eine QWERTZ-Tastatur dankenswert. Dennoch: Mit dem E51 bleibt man ohne Umstände über die persönlichen E-Mails informiert, und die Preset-Taste ist dabei ein nicht zu unterschätzendes Hilfsmittel. So etwas wünschte man sich des Öfteren bei Handys, die angeblich Push-E-Mail unterstützen, das E-Mail-Menü aber irgendwo hinter den SMS verstecken...

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Nokia E51

Interner Speicher

0 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Gewicht

100 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 13 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Frequenzband GSM 850/900/1800/1900, WCDMA 850/2100
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate MMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
SAR-Wert 1,4 W/kg
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Diktierfunktion
  • Infrarot
  • Bluetooth
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,13 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 100 g
Ausstattung
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002C9N1

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia E 51 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: