6220 Classic Produktbild
  • Gut 1,9
  • 13 Tests
95 Meinungen
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Nokia 6220 Classic im Test der Fachmagazine

  • Audio-Urteil 3 von 5 Sternen

    Platz 8 von 20

    „... Es liefert einen recht neutralen, wenn auch etwas schlanken Sound, der sich im Bassbereich über den Equalizer leicht aufpeppen lässt. ...“

  • „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 2 von 6

    „Plus: GPS-Empfänger eingebaut; UMTS-Datenturbo HSDPA (Datenrate 3,6 Mbps); Gute E-Mail-Funktion.
    Minus: Beim Fotografieren sehr lange Auslöseverzögerung und Speicherpausen zwischen zwei Aufnahmen.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

    Preis/Leistung: 10 von 10 Sternen, „Mittelklasse“

    „Das Nokia 6220 classic bietet zu einem günstigen Marktpreis eine reichhaltige Ausstattung und einen enormen praktischen Nutzen. Das Aussehen ist zeitlos und dennoch modern. Die 5 MP Kamera mit Carl Zeiss Optik und einfacher Bedienung liefert tolle Ergebnisse bei normalen Lichtverhältnissen. Auch bei Dunkelheit erzielt sie dank leistungsstarken Xenon-Blitz recht gute Resultate. Der interne Musikplayer punktet mit gutem Klang, der eingebaute Lautsprecher ist optimal positioniert. Das Radio ist sehr zu loben, da die Wiedergabe praktisch rauschfrei und überaus natürlich ist. Internetseiten werden gerade im HSDPA-Betrieb sehr schnell geladen und gut dargestellt. Auch Emails können einfach und schnell heruntergeladen werden. Die Tastatur besitzt einen gleichmäßig guten Druckpunkt. In der Preisklasse (ab 199.-€) in der sich das Nokia 6220 befindet, ist es sehr empfehlenswert.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    82%

    „... leider funktioniert nicht alles immer so wie man es gerne hätte. Nichts desto Trotz ist das Gerät eine gute Wahl für all diejenigen, die ein simples Gerät suchen, das neben der Telefonie noch einige zusätzliche Funktionen bietet. Die Nokia-Maps, die Carl-Zeiss-Linse, die brillante Darstellung des Displays sowie die Möglichkeit, sich Fotos oder Videos auf dem heimischen Fernseher anzeigen zu lassen, heben den Klassiker deutlich von der grauen Menge der Handys mit Basic-Ausstattung ab. Pragmatiker, die wissen, was ihr Telefon können muss und was nicht, werden im 6220 Classic ein gut funktionierendes Mobiltelefon finden, das seine zwar bescheidenen aber dafür stets zuverlässigen Dienste leistet. Handynutzer mit Vorlieben für bestimmte Bereiche, wie zum Beispiel Musik, sollten hingegen die Finger davon lassen.“

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „... gehört das Nokia 6220 classic sicher nicht zu den günstigsten seiner Klasse. Dennoch; Die üppige Ausstattung mit einer 5 Megapixel Kamera, überzeugendem Musicplayer und sogar GPS-Empfänger rechtfertigen den Preis durchaus. Durch UMTS fällt auch die Internetverbindung recht schnell aus, wenngleich auf WLAN leider verzichtet wurde. Dieses bieten die ähnlich ausgestatteten Modelle N82 oder N78. Auch in Sachen Sprachqualität weiß das 6220 classic zu gefallen, obwohl ein störendes Hintergrundrauschen nicht von der Hand zu weisen ist. Die Steuerung verursacht, ein wenig schwammig geraten ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Für das Einfangen von Motiven zeichnet eine 5-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv verantwortlich, die im Dunkeln tatkräftig von einem Xenon-Blitz unterstützt wird. Eine Autofokusfunktion sowie zahlreiche Einstellmöglichkeiten sind ebenso.“

  • „gut“ (407 von 500 Punkten)

    Platz 10 von 14

    „... Wer auf klassisches Riegeldesign und kompakte Maße steht und mit einer etwas kleineren, aber durchaus gelungenen Tastatur zu leben weiß, der kommt hier auf seine Kosten. ...“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (398 von 500 Punkten)

    „Viermal Daumen hoch: tolle Ausstattung inklusive A-GPS, gelungene Handhabung trotz S60-Oberfläche, hervorragende Fotos und ein erstklassiger Musik-Sound. Vor allem aber bleibt das 6220 Classic trotzdem schön handlich und griffig. Erste Sahne!“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    „Telefonieren, navigieren, fotografieren, filmen und Musik hören - bei all diesen Funktionen zeigt sich das 6220 classic in Bestform. ... nicht ganz billig, bietet aber deutlich mehr als ein- bis zweihundert Euro teurere Konkurrenten ...“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen (480 von 700 Punkten)

    „... diese Business-Funker kann locker mit Geräten aus der E-Serie mithalten. Nur das enge Tastaturfeld und die mäßige Sprachqualität sind anzukreiden.“

  • „gut“ (407 von 500 Punkten)

    2 Produkte im Test

    „Selten gab‘s so viel Smartphone für so wenig Geld. Der kleine Finne gefällt mit seiner langen Featureliste, die sich mit Zusatzsoftware noch erweitern lässt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 10/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    „Alles drin, alles dran, alles schick? Fast. Das 6220 classic bietet mit HSDPA, GPS, 5-Megapixelkamera mit Xenonblitz und Geotagging ein sehr gutes Ausstattungspaket. Dabei ist das Handy äußerst kompakt gebaut und wiegt nur 90 Gramm. Das Display könnte ruhig etwas größer sein. Schade auch, dass WLAN fehlt. Schlimmer ist allerdings die schlechte Tastatur, die fast schon zu Fingerkrämpfen führt. Zusätzlich kann die Kamera nicht halten, was ihre technischen Daten versprechen, denn an starken Helligkeitskontrasten verzweifelt sie schlichtweg. Der Rest überzeugt ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Punkten

    „Fotofans kommen beim 6220 Classic auf ihre Kosten - zum recht günstigen Preis. ...“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Nokia 6220 Classic
Dieses Produkt
6220 Classic
  • Gut 1,9
Nokia 6220
6220
  • Gut 1,7
Nokia 6300i
6300i
  • Gut 1,8
Nokia 1680 classic
1680 classic
  • Befriedigend 3,3
3,0 von 5
(95)
4,8 von 5
(5)
2,9 von 5
(36)
3,1 von 5
(31)
3,5 von 5
(174)
3,3 von 5
(33)
Besondere Eignung
Besondere Eignung
k.A.
Einfaches Handy
Einfaches Handy
Einfaches Handy
k.A.
k.A.
Bedienung
Display
Displaygröße
Displaygröße
k.A.
k.A.
2"
4"
2,45"
k.A.
Tastatur
Beleuchtete Tasten
Beleuchtete Tasten
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
fehlt
k.A.
Ausstattung
Kamera
Kamera
Kamera
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform
Bauform
Barren-Handy
Barren-Handy
Barren-Handy
Barren-Handy
Slider
Barren-Handy
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (95) zu Nokia 6220 Classic

3,0 Sterne

95 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
34 (36%)
4 Sterne
25 (26%)
3 Sterne
6 (6%)
2 Sterne
15 (16%)
1 Stern
15 (16%)

3,0 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,8 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Einfach tolles Handy für Jedermann

    von Sarah92
    • Vorteile: Ausstattung, Design, 5-MP-Kamera
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, überall
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich bin positiv überrascht von dem Nokia 6220 classic. Ich mag Nokia eigentlich nicht so, habe mich jetzt aber doch gewagt, ein Nokia Handy zu kaufen und ich muss sagen, es ist das beste Handy, welches ich je hatte. Die Kamera ist super und sonst ist die Ausstattung hervorragend. Das einzige was mich etwas stört ist, dass es keine Stoppuhr hat, die ich gelegentlich brauchen könnte. Die tastatur knartzt ein wenig ist aber auszuhalten.
    Also ich empfehle den Kauf dieses Handys, man kann nicht viel falsch machen und es ist auch für nicht Nokianer geeignet.

    Auf diese Meinung antworten
  • Antwort

    von Test0r

    Hi,

    für S60 gibt es sehr viele Programme. Das ist ja das gute daran :)

    Eine Stoppuhr zu finden sollte kein Problem sein. Hier ist zb eine kostenlose http://www.getjar.com/products/6397/Stopwatch (Java)

    Auf diese Meinung antworten
  • Antwort

    von lonelygirl007

    ich möchte das handy auch haben aber ich weis nicht so recht hab halt geehört das es nicht gut sein sollte

    Auf diese Meinung antworten
  • Voll zufrieden!

    von Feuerstein
    • Vorteile: Ausstattung, Design, 5-MP-Kamera, GPS
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, das Krankenhaus, überall
    • Ich bin: technisch versiert

    Ein optisch ansprechendes Handy mit super Sprachqualität und vielen Funktionen.
    Bei mir hat es keinen Wünsche offen gelassen. Es ist kompakt und bietet trotzdem viel.

    Hauptsächlich wollte ich es wegen der GPS-Funktion. Das kostenlose Nokia Maps funktioniert zwar recht gut, hat aber auch Nachteile. So dauert es mit NM recht lange bis man eine Verbindung zu den benötigten Satelliten hat. Auch die Routenberechnung ist eher träge. Wer die GPS-Funktion oft nutzt sollte lieber auf ein Programm eines Drittherstellers zurückgreifen, da diese in beiden Punkten wesentlich schneller sind (so zb McGuider von Sygic). Vielleicht ändert sich das mit Nokia Maps 3.0 (noch in Beta-Phase).

    Noch zu erwähnen wäre, dass sich die Kameratöne, zumindest ohne das Handy zu hacken, nicht abstellen lassen. Dies ist anscheinend so gewollt, damit man nicht unbemerkt Aufnahmen von jemandem macht.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nokia 6220Classic

Das Handy für Par­tys

Das Nokia 6220 classic eignet sich aufgrund seiner Abmessungen, der Qualität der 5-Megapixel-Kamera und des echten Xenon-Blitzlichts hervorragend für spontane Situationen wie etwa Schnappschüssen auf Partys. Dies berichten zahlreiche begeisterte Besitzer des Handys in Internetforen. Auch ein Autor von The Nokia Blog zeigte sich im Test erfreut und sieht das Nokia 6220 classic als Party-Handy sogar dem N82 überlegen. Die Bildqualität sei ebenso hervorragend, der Blitz beleuchte die gewünschten Szenen ausreichend – sowohl Außen wie Innen. Zugleich sei das 6220 classic aber kleiner, dünner und leichter als das N82, was das Handy ideal für den Transport in der Hosentasche qualifiziere.

Einen negativen Punkt muss man aber trotzdem erwähnen: So soll das rote Autofokus-Licht beim Nokia 6220 classic einfach zu schwach sein, um in Dämmerungssituationen ein Ziel korrekt anzuvisieren. Die Autofokus-Klammern im Display blieben in dem Fall rot, was in einem verschwommenen Bild resultiere. Bei Dunkelheit sollte also besser manuell fotografiert werden.

Nokia 6220Classic

Schnel­le­res Blue­tooth als das Nokia N95 8GB

Wie „The Nokia Blog“ berichtet, besitzt das Nokia 6220 classic eine besonders leistungsfähige Bluetooth-Verbindung. In einem Vergleichstest mit dem bisherigen Nokia-Flaggschiff N95 8GB konnte jenes 100 kB/s transferieren, während das 6220 classic 135 kB/s schaffte. Hintergrund ist laut dem Autor des Beitrags vermutlich die Nutzung von Symbian S60 3rd Edition beim 6220 classic, gegenüber dem älteren 2nd Edition beim N95.

35 Prozent mehr Leistung sind nicht gerade wenig. Wenn das wirklich an der neuen Benutzeroberfläche des Nokia 6220 classic liegen sollte, können wir uns künftig vermutlich generell auf schnellere Datentransfers via Bluetooth einstellen. Symbian S60 3rd Edition wird in mehreren kommenden Nokia-Handys genutzt werden.

Nokia 6220Classic

GPS-​Handy mit etwas zu klei­nem Dis­play

Wie in der letzten Zeit so einige Smartphones von Nokia verfügt auch das 6220 classic über einen integrierten GPS-Empfänger. Hierbei kommt das Handy bereits bei Lieferung mit der Software Nokia Maps 2.0, welche auf der mitgelieferten 1-GB-Speicherkarte vorinstalliert ist. Diese erlaubt live-Routenplanung und Navigation im Auto wie auch zu Fuß. Im Zusammenspiel mit der integrierten Digitalkamera des Handys können Fotos auch mit so genannten Geo-Tags versehen werden. Diese erlauben die räumliche Einordnung des jeweiligen Bildes.

Leider ist das Display des Nokia 6220 classic nicht gerade großzügig ausgefallen. Mit 2,2 Zoll liegt es zwar bei Smartphones durchaus im Mittelfeld, für die Navigation mit dem Handy ist das aber einfach etwas zu wenig. Denn gerade beim Betrachten von Karten benötigt man etwas mehr Bildfläche, um wirklich den Überblick behalten zu können.

Nokia 6220Classic

Trotz Vollaus­stat­tung kom­pakt gebaut

Das Nokia 6220 classic gefällt durch seine kompakte Bauweise – trotz einer beeindruckenden Vollausstattung. Denn das Symbian-S60-Smartphone wiegt gerade einmal 90 Gramm und misst 108 x 46,5 x 15,2 Millimeter. Zwar mag es bereits so einige flachere Handys geben, gleichwohl sind die Abmessungen kompakt genug, um das Handy gut in der Hand liegen zu lassen. Dies ist erstaunlich angesichts der Ausstattung des Mobiltelefons mit 5-Megapixel-Kamera, Media-Player für Musik und Videos, UMTS und HSDPA sowie einem GPS-Modul.

Wer ein unauffälliges Handy mit nüchternem Äußeren sucht, das gut in die Hosentasche passt und trotzdem alle Annehmlichkeiten moderner Smartphones bietet, der wird im Nokia 6220 classic eventuell das Richtige finden. Einzig das fehlende WLAN-Modul könnte einige stören, doch das dürfte nur einen kleinen Kundenkreis betreffen.

Nokia 6220Classic

Firm­ware-​Upgrade auf 3.23 – Inhalt unbe­kannt

Für das Nokia 6220 classic ist seit Kurzem ein Firmware-Upgrade auf die Version 3.23 bekannt. Der einzige Haken: Es scheint niemand so recht zu wissen, was dieses Upgrade genau bewirkt. Laut einem Bericht von The Nokia Blog ist die einzig spürbare Veränderung das Hinzufügen von Nokia Share Online zum Stand-by-Bildschirm, das die Anzahl neuer Kommentare oder Fotos angibt. Ansonsten haben sowohl dieser Autor als auch andere Anwender bislang keine Veränderungen ausmachen können.

Auch kann das Upgrade nicht direkt über das Mobilfunknetz heruntergeladen werden – dazu muss der Nokia Software Updater genutzt werden. Insgesamt scheint das Ganze relativ unwichtig zu sein – aber vielleicht weiß ja jemand mehr dazu?

Nokia 6220Classic

5-​Mega­pi­xel-​Kamera mit ech­tem Xenon-​Blitz

Foto-Freunde finden im Nokia 6220 classic eines der wenigen Kamera-Handys auf dem Markt, das auch über einen echten Xenon-Blitz verfügt. Darin unterscheidet sich das Symbian-S60-Handy maßgeblich von vielen anderen aktuellen Foto-Handys, die zwar ebenfalls eine 5-Megapixel-Kamera bieten, jedoch nur ein LED-Licht besitzen. Die Kameraoptik des Nokia 6220 classic stammt von Carl Zeiss und ist mit einem Autofokus ausgestattet, der mit einem speziellen Autofokus-Licht das Ziel anvisiert.

Ebenfalls integriert wurde ein Camcorder für VGA-Videos mit bis zu 30 fps, was derzeit ein sehr beliebtes Ausstattungsmerkmal hochwertiger Kamera-Handys ist. Allerdings soll die Bildqualität der Kamera trotz der hochwertigen Optik einigen Testern zufolge nicht halten können, was sie rein von ihren Werten her verspricht. Dies soll aber eher an der Software der Kamera liegen als an der Optik selbst. Inwieweit sich da Verbesserungen über spätere Firmware-Upgrades erreichen lassen, ist allerdings pure Spekulation.

Datenblatt zu Nokia 6220 Classic

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 5 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 90 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002D7X0

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 6220Classic können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Nokia 6210 NavigatorSamsung SGH-U900SoulSamsung SGH-F 480Samsung SGHL-770Samsung SGH-F400Sony Ericsson W980iSony Ericsson C702Sony Ericsson C902Sonim XP1LG KF510