• Gut

    2,2

  • 15 Tests

9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bau­form: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

Nokia 5610 XpressMusic im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,7)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Guter Musikklang; Ordentliche Ohrhörer; Intuitive Bedienung.
    Minus: Mäßige Sprachqualität.“

  • „gut“ (61 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Das Nokia 5610 Xpress Music erreicht zwar nicht die absolute Spitze, hinterlässt als Musik-Handy aber einen insgesamt stimmigen Eindruck. Das gilt insbesondere für die einheitlich guten Klangnoten.“

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 19 von 19

    „Telefonieren (25%): ‚gut‘ (2,1);
    Textnachrichten (10%): ‚gut‘ (1,7);
    Akkubetrieb (20%): ‚gut‘ (2,2);
    Benutzerführung (5%): ‚befriedigend‘ (2,9);
    Transport (10%): ‚gut‘ (2,2);
    Haltbarkeit (5%): ‚befriedigend‘ (2,6);
    Fotofunktion (10%): ‚gut‘ (1,8);
    Musikspieler (5%): ‚mangelhaft‘ (5,0);
    Vielseitigkeit (10%): ‚gut‘ (1,9).“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Musik für die Massen: Wer den saftigen Preis des iPhone scheut, bekommt bei Nokia günstige Alternativen. Dieser Slider wird mit einer 1-GB-Speicherkarte geliefert.“

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Extratipp“

    Platz 4 von 8

    „Preiswertes Musik-Handy mit rundum gutem Klang. 19 Std. Akku, 3,2 Mpix Cam.“

  • „gut“ (413 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „ ... Als Musikspezialist beherrscht das Nokia alle wichtigen Datenformate samt aktueller DRMs und speichert Songs auf der mitgelieferten 1 GB großen MicroSD-Speicherkarte. Titellisten lassen sich ebenso einfach erstellen ...“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    83%

    „Das Design überzeugt sowohl mit Stil als auch mit gut verarbeitetem und in der Hand wohl liegendem Mobiltelefon. Die Tasten und das obere Panel sitzen fest und machen den Eindruck, dass sie sich auch bei häufiger Benutzung nicht lockern werden. Die numerischen Knöpfe sind durch eine Kerbe gekennzeichnet, die ein schnelles und präzises Tippen ermöglicht - eben alles, was die Handhabung erleichtert. ... Das Nokia 5610 ist somit mehr als nur ein im Handy eingebauter Mp3-Player. Die einfache Handhabung und Vielfalt an Programmen machen das Handy zu einem Allrounder für sportliche und modebewusste Menschen, die auf bestimmte Business-Funktion nicht verzichten wollen.“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „Eines kann man Nokia nicht vorwerfen: Dass sie nicht wissen was der Kunde verlangt. Die Kombination aus gutem Musicplayer und guter Kamera ist oft gefragt und so auch nicht überall zu finden. Aufregend gestylt spricht das Design eben genau dieses Klientel an, das im Übrigen das Geld nicht allzu locker sitzen hat. ... Da überlegt manch einer nicht zweimal, vor allem weil auch Bedienung und Qualität stimmen. Nokias Series-40 bietet mannigfaltige Möglichkeiten, dazu gehört auch der Bereich Internet und E-Mail, der eine gute Basisausstattung liefert. Nirgends, außer im Gesprächstest, leistet sich das Handy größere Schnitzer. ...“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (373 von 500 Punkten)

    „Finnen-Hammer: Spitzen-Sound, einfache Handhabung und ein Ausstattungspaket, das (abgesehen von Office-Funktionen) nichts zu wünschen übrig lässt. Was will man mehr?“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    „Ansprechendes MP3-Handy von Nokia. Leider nicht optimal in der Verarbeitung.“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen (490 von 700 Punkten)

    „Preistipp“

    „Gehobenes Allroundtalent zu einem bezahlbaren Preis.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 2

    „... bietet das Nokia eine bessere Kamera mit 3,2 Megapixeln und das etwas buntere Display. Am Ende macht das in Kombination mit dem günstigeren Preis den ganz kleinen Unterschied zugunsten des Nokia aus. ...“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    „Die Funktionalität des 5610-Musikplayers ist vorbildlich. Zu bemängeln ist lediglich, dass die Bässe etwas zu dünn über das Standard-Headset wiedergegeben werden. ...“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    84%

    „Top: ansprechendes Design...; exzellente Kamera für Fotos mit 3,2 MP...; ...und Videos mit VGA-Auflösung (640x480); Extrataste für Musikplayer...; brillanter Sound; strammer Akku.
    Flop: ...mit leichten Qualitätsproblemen; fehlende Übersicht im Kalender; biedere Playerskins; ...leider mit mangelhafter Funktionalität; mäßiger Empfang; dumpfes Sprachbild.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Spieletaugliches Schiebe-Handy mit tollem Sound und großen Display!“

zu Nokia 5610 XpressMusic

  • Nokia 5610 XpressMusic Rot! Neu & OVP! Ohne Simlock! Unbenutzt! RAR! IMEI gleich
  • Nokia 5610 XpressMusic Rot ohne Simlock 12 Mon Gewährleistung Fachhändler
  • Nokia XpressMusic 5610d-1 - Rot (Ohne Simlock) Handy

Kundenmeinungen (9) zu Nokia 5610 XpressMusic

3,2 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (22%)
4 Sterne
2 (22%)
3 Sterne
2 (22%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (33%)
  • Cooler Sound, aber mangelhaftes Material

    von L.H.
    • Vorteile: coole Funktionen
    • Nachteile: Material, ständige Softwarefehler
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich denke, dass das 5610 zwar einen echt super Sound hat, leicht zu bedienen ist, usw. Doch finde ich es echt tragisch. Der Display bricht ständig und nach dem Abbrechen anderer Teile kann man sich die Uhr stellen. Nokia hat echt bei weitem besseres zu bieten als so ein Handy.

    Antworten
  • Echtes Musikhandy

    von kubi
    • Vorteile: ausdauernder Akku, Schiebemechanismus verschleißarm, große Lautstärke möglich, schick
    • Nachteile: Akkudeckel aus dünnem Plastik, relativ schwer, klobig
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, Wenignutzer
    • Ich bin: technisch versiert

    Ich habe das 5610 jetzt fast 2 Jahre.
    Ich kann die heftige negative Kritik, besonders bezogen auf den Akku nicht nachvollziehen.
    Der Akku hält bei mir ca. 2 kurzen Gesprächen am Tag fast eine Woche. Verglichen mit anderen Handymarken ist das sehr lang. Da halten nur die Sony Ericssons mit.
    Auch die Mp3 Playerqualitäten sind excellent.
    Man kann eine so hohe Lautstärke erzeugen, dass auch ein großer Kopfhörer anschließbar ist.
    Ja, auch bei mir stürzt das Gerät ohne Vorwarnung mal ab. Das passiert aber etwa nur 1 mal pro Monat und es fährt sich sofort wieder von selbst hoch.
    Der einzige echte Negativpunkt den ich sehe ist, dass man zum Wechsel der Speicherkarte die Rückfront öffnen muß. Die ist total wabbelig und hakelig und man bricht leicht die Haltehäkchen ab. Auch die Speicherkartenhalterung ist eher was für Feinmotoriker.
    Also von einem Kartenwechsel auf offener Straße ist nur dringend abzuraten;-)
    Billig ist dies Handy sicher nicht, aber bisher hält es gut. Kein Wackeln oder Klemmen der Schiebevorrichtung, keine Tastenabnutzung.
    Außerdem klingelt es laut, sodaß man auch in der dicksten Jacke einen Anruf hört.
    Für Mp3 Liebhaber und Videografierer gut geeignet.
    Auch Spielen macht Spaß. Ist eben kein Gerät für Dauertelefonierer oder Businesstypen. Die greifen aber sowieso bei der N Serie zu.

    Antworten
  • Probleme kamen erst später

    von Lolita
    • Vorteile: Ausstattung
    • Nachteile: Akku schnell leer, gebrechlich, hängt sich auf
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich habe das Handy ungefähr jetzt seit einem Jahr. Zu Beginn war ich total zufrieden damit, aber vor einiger Zeit hat es extrem damit angefangen das es sich hängen lässt, einfach ausgeht (muss dann auch bis zu einer Stunde warten bis es wieder funktioniert), ich kann oft keine Anrufe entgegen nehmen weil die Tasten spinnen, die "bequeme Schiebetaste" ist abgefallen und es kommen täglich neue Probleme hinzu.

    Antworten
  • Weitere 6 Meinungen zu Nokia 5610 XpressMusic ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

5610 XpressMusic

Pro­duk­ti­ons­feh­ler beim Dis­play?

Medienberichten zufolge leidet der letzte Produktionsschwung des Nokia 5610 XpressMusic an einem kritischen Display-Fehler, der nur durch den kompletten Austausch des Bildschirms behoben werden kann. Aufgefallen ist das Problem offensichtlich bislang vor allem in den Vereinigten Staaten, wo der Netzbetreiber T-Mobile angeblich das 5610 XpressMusic gleich komplett aus seinen Läden verbannt hat – inklusive aller Info – und Werbematerialien. Nokia wiederum will laut diesen Berichten das Problem bereits behoben haben.

Was T-Mobile zu einem derart drastischen Schritt bewogen hat, ist unbekannt. Offensichtlich muss das Display-Problem ausgesprochen ärgerlich für den Netzbetreiber gewesen sein, so dass man sich nicht einmal auf die Nachlieferung heiler Ware einlassen wollte? Ob hierzulande ebenfalls Handys vom Typ Nokia 5610 XpressMusic betroffen sind, ist noch unbekannt – vielleicht ging der gesamte Produktionsschub aber auch ausschließlich an T-Mobile USA. Haben Sie ähnliche Probleme feststellen können oder sind Sie mit ihrem Nokia 5610 XpressMusic vollauf zufrieden? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Nokia 5610 XpressMusic

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3,2 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Abmessungen
Gewicht 111 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002D0C1

Weitere Tests und Produktwissen

Aufholjagd

MP3 flash - Am besten schneidet das iPhone ab, allerdings muss man trotz des hohen Gesamtpreises einige nicht unwichtige Einschränkungen in Kauf nehmen. Preistipps erhalten das Samsung SGH-F 210 und das Sony Ericsson W580i, während sich das 5610 XPress Music einen dicken Extratipp verdient hat. Luxus-Handy. Sehr gut in Klang, Ausstattung und Bedienung. Recht groß und teuer. Aufwändig konzipiertes Musik-Handy mit sehr gutem Klang und Office-Funktionen. …weiterlesen

Vollblutmusiker

Focus Online - Das Nokia 5610 XpressMusic ähnelt eher einem MP3-Player als einem Handy: Auf der Front befindet sich als einzige Taste ein riesiger Button zur Musiksteuerung. Das nummerische Keyboard versteckt sich unter einem Slider-Mechanismus. Alles nur Kosmetik? Oder eignet sich das Gerät tatsächlich für Musikfans? Es wurden die Kriterien Ausstattung, Handbuch und Handhabung getestet. …weiterlesen

Nokia loves to entertain you!

mobile zeit - Nokias Music Xpress-Handys streben nach höheren Sphären: Das Modell 5610 ist nicht nur ein kleiner Mozart, sondern bietet auch eine 3,2-Megapixel-Kamera! Es wurden unter anderem die Kriterien Handhabung, Ausstattung, Rufbereitschaft und Verarbeitung getestet. …weiterlesen

Soundmaschine

mobile next - Der neue Musikspezialist im Slider-Format bietet Sound-Funktionen, wie sie sein sollen. Es wurden unter anderem die Kriterien Standardfunktionen (Hardware, Akustik, Ausstattung ...) und Multimedia-Funktionen (Fotokamer, Videokamer, Mediaplayer ...) getestet. …weiterlesen