• Gut 2,2
  • 21 Tests
  • 71 Meinungen
Gut (1,9)
21 Tests
Gut (2,4)
71 Meinungen
Typ: MP3-​Player
Gewicht: 91 g
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von D2

  • D2 (2 GB) D2 (2 GB)
  • D2 (8 GB) D2 (8 GB)
  • D2 (16 GB) D2 (16 GB)
  • D2 (4 GB) D2 (4 GB)
  • Mehr...

Cowon D2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: D2 (16 GB)

    „... Neben einem UKW-Tuner mit Aufnahmefunktion bietet der D2 unter dem Menüpunkt Utilities praktisches Zubehör wie einen Flashspeicher für Spiele, einen wissenschaftlichen Taschenrechner oder eine Notizfunktion ...“

  • Klang-Niveau: 94%

    Preis/Leistung: „exzellent“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: D2 (2 GB)

    „... Die Bedienung ist - zumindest nach kurzer Eingewöhnung - recht intuitiv und bietet alle sinnvollen Features an. Wer also auf den Recorder des großen Bruders verzichten kann, darf hier mit bestem Gewissen zugreifen.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 15 | Getestet wurde: D2 (2 GB)

    „2-Gigabyte-Flash-Speicher, erweiterbar mit SD/MMC-Speicherkarten, Variante mit 4 Gigabyte erhältlich. Steuerung per Touch-Screen. Schwache Akkulade-, aber sehr gute -laufzeiten. Bespielen als USB-Laufwerk oder per MTP.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 38 von 100 Punkten

    Getestet wurde: D2 (4 GB)

    „Schöner Multimedia-Player, den man per Display-Berührungen bedient. Sein Manko ist der vergleichsweise hohe Preis.“

  • „durchschnittlich“ (56%)

    Platz 12 von 38 | Getestet wurde: D2 (2 GB)

    „Tonqualität (8%): ‚durchschnittlich‘;
    Bildqualität Foto (20%): ‚gut‘;
    Bildqualität Video (40%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Handhabung (15%): ‚gut‘;
    Software (1%): ‚gut‘;
    Tragbarkeit (4%): ‚durchschnittlich‘;
    Verarbeitung: (2%): ‚sehr gut‘;
    Vielseitgkeit (4%): ‚gut‘;
    Stromversorgung (6%): ‚sehr gut‘.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    Getestet wurde: D2 (4 GB)

    „Ein edles Multimedia-Talent mit großer Formatunterstützung und einfacher Bedienung durch den großen Touchscreen.“

  • „gut“ (2,32)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 8 | Getestet wurde: D2 (2 GB)

    „Stärken: gute Tonqualität; Bedienung per Touchscreen; MMC- und SD-Speicher-Kartenleser eingebaut; Radio eingebaut; Mikrofon eingebaut; schnelle Musikübertragung vom PC; lange Akkulaufzeit; Ladegerät mitgeliefert.“

  • „gut“ (69 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: D2 (8 GB)

    „... super verarbeitet und umfassend ausgestattet. So etwa mit Direktaufnahme in guter Qualität und zukunftsicherem SDHC-Cardslot. Der geringfügige Tiefbassabfall lässt sich problemlos per EQ ausgleichen.“

  • „sehr gut“ (1,2)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 12 | Getestet wurde: D2 (8 GB)

    „Bester Klang, schärfstes Display, längste Ausdauer - der D2 überzeugt auf ganzer Linie.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: D2 (8 GB)

    „Er spielt und spielt und spielt: Der D2 von Cowon ist ein ausgezeichneter mobiler Player mit vielen Funktionen, die sich über das Touchscreen leicht steuern lassen - bis der Akku stirbt.“

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 8 von 8 | Getestet wurde: D2 (8 GB)

    „Die 8 GB sind etwas knapp, dennoch ist der Sound sehr angenehm.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 6 von 8 | Getestet wurde: D2 (16 GB)

    „Der Videoexperte ist mit 16 GB eher knapp ausgestattet, dafür klingt er aber gut.“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,3 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: D2 (2 GB)

    „Was uns gefällt: kompaktes Design; Stylus dient auch als Standfuß; tolle Soundqualität; fantastische Akkulaufzeit.
    Was uns nicht gefällt: schwerer als die Konkurrenz; lose am Gehäuse befestigter Stylus.“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Highlight“

    Getestet wurde: D2 (4 GB)

    „Plus: Touchscreen; Formatvielfalt; erweiterbarer Speicher.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: D2 (4 GB)

    „Positive Aspekte: Touchscreen, Verarbeitung;
    Negative Aspekte: Preis.“

Kundenmeinungen (71) zu Cowon D2

3,6 Sterne

71 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (25%)
4 Sterne
21 (30%)
3 Sterne
13 (18%)
2 Sterne
16 (23%)
1 Stern
18 (25%)

3,1 Sterne

84 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

D2 (16 GB)

Touch­s­creen mit 320 x 240 Bild­punk­ten

Der D2 von Cowon wird – lässt man die drei mechanischen Tasten an der Geräteoberseite einmal außen vor - komplett über das 2,5 Zoll große Display gesteuert. Bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln und 16 Millionen Farben darf man sich auf scharfe und natürliche Bilder freuen.

In Sachen Foto- und Videowiedergabe unterstützt der Player die Formate JPEG, WMV und AVI, die Software zur Konvertierung der Videos (Windows) ist im Lieferumfang enthalten. Der D2 spielt außerdem Musiktitel, die als MP3, OGG, WMA, WAV und sogar als FLAC vorliegen, wobei sich das Musikarchiv entweder nach ID3-Tags oder klassisch nach Ordnern strukturieren lässt. Mit Hörbüchern im beliebten Audible-Format hat der D2 ebenfalls keine Probleme. Die Speicherkapazität des Flash-Players liegt bei 16 Gigabyte und kann auf Wunsch über den SDHC/MMC-Kartenslot erweitert werden. Damit sich das schlanke Gerät auch in der Hosentasche bedienen lässt, hat man das Touchscreen-Display um drei mechanische Tasten an der Geräteoberseite ergänzt. Hier hat man Zugriff auf Lautstärke, Pause- und Skip-Funktion. Bei der reinen Musikwiedergabe soll der Akku bis zu 52 Stunden lang durchhalten, im Video-Modus spricht der Hersteller von zehn Stunden. Verbindet man den Player über USB mit einem Computer, dann soll der Akku binnen sieben Stunden vollständig geladen sein. Über das mitgelieferte Netzteil gelingt das sogar in der Hälfte der Zeit.

Der D2 ist wirklich vielseitig: Er ist nicht nur mit den wichtigsten Formaten kompatibel, sondern besitzt außerdem einen UKW-Tuner inklusive Aufnahmefunktion, Taschenrechner, Notizfunktion und TV-Ausgang. Das Gerät wird mit Kopfhörern, USB-Kabel, Software und Netzteil ausgeliefert.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cowon D2

Typ MP3-Player
Gewicht 91 g
Schnittstellen USB
Akku- / Batterietyp Lithium Polymer
Aufnahmefunktionen Diktiergerät
Displaygröße 2,5"
Videofähig vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Cowon D2 können Sie direkt beim Hersteller unter cowon-germany.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musik und Bilder überall

Stiftung Warentest 12/2007 - Hochauflösendes, berührungsempfindliches Display mit guter Bildqualität. Gute Kopfhörer, gute Akkulauf- und -ladezeiten. WLAN-Funkverbindung für Internet und Youtube-Videos. iTunes-Software erforderlich, aber nicht mitgeliefert. Cowon D2, 2-Gigabyte-Flash-Speicher, erweiterbar mit SD/ MMC-Speicherkarten, Variante mit 4 Gigabyte erhältlich. Steuerung per Touch-Screen. Schwache Akkulade-, aber sehr gute -laufzeiten. Bespielen als USB-Laufwerk oder per MTP. …weiterlesen

Starkes Quartett

stereoplay 10/2007 - Damit bleibt der Klang gegenüber WAV unverändert, erhöht aber die Spieldauer für 8 Gigabyte Speicher von rund 12 auf 20 Stunden. Als einziger der Testprobanden eignet sich der Cowon D 2 für Direktaufnahmen von Hochpegelquellen – wenn auch nur mit Extra-Adapter. Das Format dafür ist WMA mit bis zu 256 Kilobit pro Sekunde. Bis auf den Sony enthalten alle Player UKW-Radios, und das sogar mit Aufnahmemöglichkeit. …weiterlesen

Taschenspieler

digital home 4/2007 - Mit dem Cowon D2 ist man nicht nur gut unterhalten, sondern auch schnell im Mittelpunkt des Gesprächs. …weiterlesen