PowerShot G6 Produktbild
  • Gut

    1,7

  • 22 Tests

8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Canon PowerShot G6 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (1,66)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Für knapp 500 Euro bekommen Einsteiger und Profis eine hochwertige Kompaktkamera mit einem Top-Objektiv.“

  • „sehr gut“ (54,5 Punkte)

    Platz 4 von 9

    „... Für kreative Bildgestaltung sorgen halbautomatische oder komplett manuelle Einstellungen. Weitere professionelle Features stecken hinter der Funktionstaste und im zweigeteilten Menü. ...“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 9

    „Zielgruppe ambitionierte Fotografen, leider etwas träge. Langsam, aber lichtstark, gute Bildqualität und sehr gute Auflösung. Speichert auch im Datenformat Raw. Anschluss für externen Blitz. Hilfslicht für Autofokus, schwenkbarer Monitor. Sehr vielseitig.“

  • 79,39%

    Platz 2 von 3

    „Mit der PowerShot G6 setzt Canon die erfolgreiche Geschichte ihrer Vorgängermodelle fort. Mit ihr erhält der ambitionierte Fotograf eine Kamera im klassischen Design und mit einer intuitiven Bedienung, bei der die wichtigsten Kamerafunktionen ohne Menü zu erreichen sind ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „...bietet dem ambitionierten Hobbyfotografen vielfältige kreative Gestaltungsmöglichkeiten. ...“

    • Erschienen: Februar 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Funktionen satt und sehr gute Bildqualität.“

    • Erschienen: Januar 2005
    • Details zum Test

    Note:1,9

    „... Die Kamera produziert detailgenaue, kontrastreiche Bilder. ...“

  • „sehr gut“ (150 von 200 Punkten)

    Platz 1 von 2

    „Pro: System-Blitzschuh, lichtstarkes Objektiv, ND-Filter, RAW-Format, dreh- und schwenkbares Display, Blitzen auf 2. Vorhang, Fernbedienung mitgeliefert, leistungsstarker Akku und externesLadegerät. Contra: Etwas langsamer Autofokus“

  • „sehr gut“ (53,5 Punkte)

    Platz 16 von 60

    „... die G6 ist eine Allternative, wenn die digitale Spiegelreflexkamera zu groß ist. Die ISO-100-Bildqualität ist ausgezeichnet, aber das ISO-400-Rauschen zu hoch und der Autofokus zu langsam“

  • „gut“ (88,3%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 7

    „Spitzenwerte in allen Disziplinen verhelfen der G6 zum Testsieg, aber auch diese Kamera zeigt noch kleinere Mängel und wird mit Gewicht und Abmessungen nicht jeden Fotografen ansprechen.“

  • 8,5 von 10 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Bestens ausgestattete Kamera für gehobene Ansprüche.“

  • „gut“ (88,6 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 4

    „Die Canon G6 ist nichts für die Handtasche. Dafür liegt sie sehr gut in der Hand. Fast alles lässt sich manuell einstellen. Die Powershot G6 kommt zudem mit einer überragenden Betriebsdauer.“

  • „sehr gut“

    7 Produkte im Test

    „Semiprofessionelle Kamera für hohe Ansprüche.“

Kundenmeinungen (8) zu Canon PowerShot G6

4,4 Sterne

8 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
4 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Bildqualität super, leider kein Bildstabilisator

    von Benutzer

    Ich bin mit der Bildqualität der Kamera sehr zufrieden. Die 7 Megapixel reichen locker für A4-große Ausdrucke von guter Qualität. Auch die Akkus halten sehr lang, wenn man nicht ständig den Bildschirm eingeschaltet hat. Die Bedienung und die Bedienungsanleitung sind sehr gut verständlich. Das ist ein großes Plus, da es nicht nur ausreicht, eine Kamera herzustellen, die viele Möglichkeit bietet - der Benutzer soll diese Möglichkeiten auch in der fotografischen Praxis leicht nutzen können. Ich finde die Kamera liegt sehr gut in der Hand und alles ist gut erreichbar. Schade nur, dass die Kamera keinen Bildstabilisator bietet. Auch der Zoom beginnt leider erst bei 35mm (im Vergleich zu Kleinbild) und deckt somit einen viel zu geringen Bildwinkel ab. Hier wären 28 oder besser noch 24mm, wie mittlerweile bei einigen Kameras, weitaus praxisorientierter. Vor der Anschaffung eines optional erhältlichen Weitwinkelkonverters hält mich der viel zu hohe Anschaffungspreis ab. Außerdem verschlechtert sich die Qualität des Objektivs durch solche Vorsätze stets.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Canon PowerShot G6

Typ Bridgekamera
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9685A013

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: