fotoMAGAZIN

Inhalt

Zwei neue Spitzenmodelle der digitalen Kompaktklasse messen sich im Praxis- und Labortest: Canons Powershot G6 und Sonys Cybershot V3 sind mit dem gleichen 7-Megapixel-Sensor ausgestattet und eignen sich mit Systemblitzschuh und RAW-Modus auch für anspruchsvolle Fotografen.

Was wurde getestet?

2 Digitalkameras der 7-Megapixel-Klasse im Vergleich: 2 x „sehr gut“.

  • Canon PowerShot G6

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (150 von 200 Punkten)

    „Pro: System-Blitzschuh, lichtstarkes Objektiv, ND-Filter, RAW-Format, dreh- und schwenkbares Display, Blitzen auf 2. Vorhang, Fernbedienung mitgeliefert, leistungsstarker Akku und externesLadegerät. Contra: Etwas langsamer Autofokus“

    PowerShot G6

    1

  • Sony CyberShot DSC-V3

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (147 von 200 Punkten)

    „Pro: Sehr hohe Auflösung, System-Blitzschuh, RAW-Format, sehr großes Display; Nachtaufnahmemodi, Laser-AF, sehr schneller AF, USB-2.0-Schnittstelle. Contra: Lange Bildfolgezeiten im RAW-Modus, etwas zu starkes Rauschen und leichte Farbsäume, kein externes Ladegerät mitgeliefert“

    CyberShot DSC-V3

    2

Tests

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf