• Gut 2,2
  • 12 Tests
50 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Canon Digital Ixus 960 IS im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 6

    „Stärken: detailreiche Fotos; geringer Stromverbrauch; heller Bildschirm; optischer Sucher.
    Schwächen: nur ein Jahr Garantie.“

  • 68,5 Punkte

    Platz 2 von 10

    „... Die Bedienelemente reagieren flott, und Schnellzugriffe ergänzen das übersichtliche Menü. Für ungünstiges Umgebungslicht setzt Canon einen optischen Minisucher ein. Der leistungsstarke Blitz lässt an den Ecken merklich nach. ...“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 1 von 34

    „Bildqualität (30%): ‚befriedigend‘ (3,2);
    Videosequenzen (3%): ‚befriedigend‘ (3,3);
    Blitz (8%): ‚befriedigend‘ (2,7);
    Sucher und Monitor (12%): ‚befriedigend‘ (3,4);
    Handhabung (25%): ‚gut‘ (2,5);
    Betriebsdauer (10%): ‚sehr gut‘ (1,3);
    Vielseitigkeit (12%): ‚gut‘ (2,3).“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 59 von 100 Punkten

    Platz 6 von 12

    „Bis auf die etwas ungleichmäßig hohe Auflösung schnitt die Kamera ... sehr gut ab. Sie bietet ferner einige Ausstattungsschmankerl.“

  • „befriedigend“ (2,5)

    Platz 1 von 8

    „Ergonomische Kamera. Vorzüge: liegt gut in der Hand, einfache Bedienung. Nachteile: hohes Bildrauschen bei hoher Empfindlichkeit, teuer.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Positiv: 2,5 Zoll Monitor mit hoher Auflösung (ca. 230.000 Pixel), Zeitraffer-Modus für Film, Gesichtserkennung für bis zu 35 Gesichter pro Bild ...
    Negativ: Hoher Preis, kein Blitzschuh, etwas schwach im Bereich des Weitwinkels ...“

  • 77,51%

    „gut“

    Platz 5 von 9

    „... Das aus der Labormessung erwartete deutliche Rauschverhalten tritt kaum in Erscheinung, Auflösung und Gesamtschärfe können sich sehen lassen. Die Kamera zeigt ein klares Weiß, ein tiefes Schwarz und natürliche Farben. Übermäßige Bildfehler zeigen sich nicht.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Pro: Schickes Design; Edles Titangehäuse; Gute Bildqualität; Bildstabilisator.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (8,5 von 10 Punkten)

    „... Die Handhabung der Kamera ist gut, und wenn man sich an die iPod-artige Bedienung des Einstellrads gewöhnt hat, kann man alle nötigen Einstellungen schnell vornehmen. Der Direktzugriff auf wichtige Funktionen ist wie immer lobenswert. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: simple Bedienung; gute Bildqualität.
    Minus: wenig Optionen; Zoom beim Filmen nicht möglich.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... in der Digital IXUS 960 IS arbeitet der schnelle DIGIC III-Bildprozessor, der für brillante Bildqualität sorgt und den Fotografen mit zahlreichen Features aktiv unterstützt. ...“

  • 71 Punkte

    „Kauftipp (Design)“

    Platz 2 von 12

    „Die Ixus 960 IS vereint ein wertiges und formschönes Design mit guter Technik ... Kauftipp Design.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Powershot Zoom
  • Olympus Tough TG-6 rot Outdoor-Kamera

Kundenmeinungen (50) zu Canon Digital Ixus 960 IS

3,9 Sterne

50 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
27 (54%)
4 Sterne
6 (12%)
3 Sterne
5 (10%)
2 Sterne
5 (10%)
1 Stern
5 (10%)

3,9 Sterne

49 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Ohne Konkurrenz

    von Benutzer

    Ob 12 Megapixel overkill sind oder nicht, ist völlig egal, weil es keine gescheite Knipse mehr mit wenig MP + größeren Sensor gibt. Diese Ixus ist eine typische Canon mit hervorragender Jpeg-Qualität, vielen Guten Einstellhilfen wie Weissabgleich mit nur einem Knopfdruck erledigen (!!!), Panoramamodus, individuelle Jpeg-einstellungen und super Bedienung + ein endlich mal gut platzierter Minisucher. Kein anderer Hersteller bietet in Hemdtaschengröße sowas. Ich habe die 960 den anderen Ixussen vorgezogen, weil der Sensor größer ist, und die Bilder so etwas natürlicher wirken (bilde ich mir zumindest ein. Sollte der gleiche Sensor wie in der G9/A650 sein). Der AF ist fix, die Gehäusequalität erstklassig, Design sowieso. Leider hat die Knipse auch die typischen Nachteile einer kleinen Canon: Belichtung neigt zum Ausfressen der Lichter, der Bildschirm ist nicht farbecht d.h. man kann den Weissabgleich nicht vor Ort kontrollieren, die Linse ist sehr scharf aber könnte mehr Weitwinkel vertragen, der AF braucht deutliche Kontraste und die Batterie hält nur durchschnittlich (Ersatzakkus nur 4.- bei Ebay). Wenn's für die Westentasche sein soll wie bei mir, kommt man an dieser Kamera nicht vorbei. Selbst ISO 800 ist gut brauchbar für Ausdrucke, erstaunlich bei der hohen Pixeldichte. Wer im Vergleich die Jpegs von Panasonic oder Fuji bei den Hemdtaschenknipsen betrachtet und gerne Nacharbeiten möchte in der EBV, wird diese Ixus vorziehen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Canon Digital Ixus 960 IS

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives 7/5
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Serienbildfunktion
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung 12,1 MP
ISO-Empfindlichkeit AUTO, High ISO Auto, 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Objektiv
Optischer Zoom 3.7x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Bildformate
  • JPEG
  • WAV
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 165 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2084B008

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: