Macwelt prüft Digitalkameras (12/2007): „Zwölf sind zuviel“

Macwelt: Zwölf sind zuviel (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Längst sind Kompaktkameras kleine Schmuckstücke, die mit ihren großen Displays beeindrucken. Doch die Gehäuseform ist bereits an der Schmerzgrenze der Bedienbarkeit und die zwölf Megapixel auflösenden Bildsensoren haben die Grenze des technisch Sinnvollen überschritten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht 12-Megapixel-Kompaktkameras, die alle mit der Gesamtnote „befriedigend“ bewertet wurden. Testkriterien waren unter anderem Auflösung, Rauschverhalten, Eingangsdynamik, Bildschärfe und Ausstattung.

  • Canon Digital Ixus 960 IS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „befriedigend“ (2,5)

    „Ergonomische Kamera. Vorzüge: liegt gut in der Hand, einfache Bedienung. Nachteile: hohes Bildrauschen bei hoher Empfindlichkeit, teuer.“

    Digital Ixus 960 IS

    1

  • Nikon Coolpix S700

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „befriedigend“ (2,5) – Testsieger

    „In schwarz oder silber erhältliche Kamera. Vorzüge: gute Menüführung, nette Videofunktionen. Nachteile: aggressive Scharfzeichnung, Zoomtaste schlecht bedienbar.“

    Coolpix S700

    1

  • Casio Exilim EX-Z1200

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (2,6)

    „In schwarz oder silber erhältliche Kamera. Vorzüge: einfache Bedienung, vergleichsweise geringes Farbrauschen. Nachteile: mäßiger Wirkungsgrad.“

    Exilim EX-Z1200

    3

  • Sony CyberShot DSC-W200

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (2,6)

    „Funktionsreiche Kamera. Vorzüge: niedriges Farbrauschen, guter Funktionsumfang. Nachteile: niedrig auflösendes Display, schlechter Wirkungsgrad.“

    CyberShot DSC-W200

    3

  • Samsung NV20

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „befriedigend“ (2,7)

    „Stylische Kamera. Vorzüge: gute Eingangsdynamik, einfache Bedienung. Nachteile: mäßige Auflösung bei langer Brennweite, kein mechanischer Bildstabilisator.“

    NV20

    5

  • Fujifilm FinePix F50fd

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    „befriedigend“ (2,8)

    „Funktionsreiche Kamera. Vorzüge: beste Auflösung und beste Gesichterkennung im Test, komplettes gedrucktes Handbuch. Nachteile: hohes Bildrauschen schon bei ISO 100.“

    FinePix F50fd

    6

  • Olympus FE-300

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    „befriedigend“ (2,8)

    „In schwarz oder silber erhältliche Kamera. Vorzüge: komfortable Bedienführung, gute Handhabung. Nachteile: langsam, mäßige Videofunktion, kein mechanischer Bildstabilisator.“

    FE-300

    6

  • Panasonic Lumix DMC-FX100

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP

    „befriedigend“ (3)

    „In schwarz oder silber erhältliche Kamera. Vorzüge: gute Eingangsdynamik, einzige Kamera im Test mit 28-mm-Weitwinkel. Nachteile: schlechteste Auflösung im Test.“

    Lumix DMC-FX100

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras