• Ausreichend

    4,5

  • 3 Tests

77 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schnitt­breite: 37 cm
Fang­boxvo­lu­men: 40 l
Antriebs­art: Elek­tro
Mehr Daten zum Produkt

Bosch Rotak 37 (2005) im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,5)

    Platz 16 von 17

    „Gut im Mähen. Schnitthöhenverstellung kann haken. Halterung der hinteren Achse gebrochen.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Bosch-Rasenkamm fürs Mähen bis an die Kante, großer Grasfangkorb.“

  • ohne Endnote

    „Empfohlen“

    9 Produkte im Test

    Mit dem Rotak 37 kann man dem Rasen auch an Beeteinfassungen zu Leibe rücken. Spezielle Rasenkämme an den Seiten sorgen dafür, dass man auch am Rand der Rasenfläche alle Halme niedermähen kann. Der Elektromäher verfügt über eine Schnittbreite von 37 Zentimeter und einen leistungsstarken Motor mit 21 Newtonmeter. Wenn man das Gerät wegstellen will, so helfen die praktischen Griffe beim Transportieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von selber machen in Ausgabe 4/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (77) zu Bosch Rotak 37 (2005)

4,3 Sterne

77 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
45 (58%)
4 Sterne
17 (22%)
3 Sterne
9 (12%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
3 (4%)

4,3 Sterne

75 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,8 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Bosch Rotak wird zu postiv bewertet

    von rivasol
    • Vorteile: ergonomische Griffe, geringes Gewicht
    • Nachteile: zu laut, schlechte Reinigungsmöglichkeit
    • Geeignet für: mittelgroße Flächen

    Die Beschreibung für den Zusammenbau ist völlig unzureichend. Es braucht bei einem durchschnittliche begabtem Heimwerker mehrere Anläufe, bis alles sitzt. Besonders das Zusammenfügen der zwei Teile des Gasfangkorbes ist eine Zumutung und große Kraftanstrengung. Die Bedienungsanleitung beschränkt sich auf die allgemeinen Sicherheitshinweise. Da hätten zumindest die Informationen hingehört, wie sie auf der Verpackung aufgedruckt sind. Die Verpackung wirft man ja irgendwann mal weg, und dann....?
    Das Gerät ist sehr laut, über 90 db! Der Motor ist kräftig. Es macht einen sauberen Schnitt. Die Schnitthöhe ist aber nur sehr schwer einstellbar. Die Seitenführung, die das Nachschneiden an Rändern überflüssig machen soll, arbeitet zufriedenstellend. Man muss trotzdem von Hand nacharbeiten. Aufgrund des geringen Gewichts kippt der Mäher schon bei halbvollem Grasfangkorb nach hinten, wenn man ihn loslässt. Daran kann man sich aber schnell gewöhnen und entsprechend gegenhalten. Es fehlt leider eine Anzeige für den Füllgrad. Die Führung des Mähers ist im ersten Moment gewöhnungsbedürftig. Die Tasten für den Betrieb sind etwas zu schwergängig - eine gute Übung zur Kräftigung der Finger, wenn man so will. Die Reinigung des Mähers ist Schwerstarbeit. Die Grasreste kleben überall an den Innenseiten. Die vielen Kanten und Einbuchtungen, insbesondere im Grasfangkorb sind nur schwer sauber zu bekommen. Das ist aber ein Problem bei allen Rasenmähern mit Plastikgehäusen.
    Noch mal würde ich ihn wohl nicht kaufen.

    Antworten
  • Kraftwunder

    von anden-power

    Der beste kleine Rasenmäher den ich je hatte, geht super durch

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Bosch Rotak 37 (2005)

Abmessungen / L x B x H (cm) 98 x 39 x 71
Mähen
Schnittbreite 37 cm
Maximale Schnitthöhe 66 mm
Fangboxvolumen 40 l
Antrieb
Antriebsart Elektro
Motorleistung 1,4 kW
Arbeitsfunktionen
Rasenkamm vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 11,2 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: