• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
4 Meinungen
Produktdaten:
Lautstärke: 94 dB(A)
Schnittbreite: 37 cm
Fangboxvolumen: 40 l
Antriebsart: Elek­tro
Mehr Daten zum Produkt

Bosch Rotak 37 Ergoflex (2011) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „Leichter und kräftiger Mäher mit guter Ergonomie und Bedienung. Der Anschaffungspreis ist für manchen sicher eine Hürde beim Kauf.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bosch Home and Garden EasyRotak 36-550 (Baretool) Akku Rasenmäher ohne Akku

Kundenmeinungen (4) zu Bosch Rotak 37 Ergoflex (2011)

4,8 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

4,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bosch Rotak37 ErgoFlex

Ergo­no­mi­sche Griffe

Gartenfreunde, die den Akku-Rasenmäher Rotak 37 Li (Modell 2011) zu teuer finden, könnten mit der Elektrovariante glücklich werden. Auch hier verspricht das „Ergoflex-System“ mit den aufgesetzten Haltegriffen eine gesunde Körperhaltung.

Arme und Handgelenke sollte bei der Gartenarbeit möglichst gerade gehalten werden, schließlich will man Gelenke, Muskeln und Sehnen nicht übermäßig strapazieren. Gleichzeitig wird der Rücken entlastet, denn dank der nach oben gerichteten Griffe, die zudem höhenverstellbar sind und mit einer rutschfesten Oberfläche aufwarten, kann man relativ gerade stehen. Laut Hersteller lassen sich die Holme aus acht verschiedenen Positionen greifen, was auch in schwierigem Gelände – etwa beim Mähen um Bäume herum – eine leichte Manövrierfähigkeit und mithin ein bequemes Arbeiten verspricht. Die „Aktion Gesunder Rücken (AGR)“ scheint vom Ergoflex-System überzeugt, denn sie verleiht dem Rotak-Rasenmäher das begehrte AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“. Der mit 10,7 Kilogramm zudem nicht sonderlich schwere Mäher bietet ein Sichelmesser mit einer Schnittbreite von 37 Zentimetern, eine in zehn Stufen einstellbare Schnitthöhe von 20 bis hin zu 70 Millimetern, einen abnehmbaren Korb mit 40 Litern Fangvolumen und nicht zuletzt einen „durchzugsstarken“ 1400-Watt-Elektromotor, der sich für Grünflächen mit einer Grashöhe von bis zu 25 Zentimetern eignet – so das Versprechen des Herstellers. Pluspunkte kassiert das Modell für die Rasenkämme an den Seiten, dank der man das Gras auch ohne Rasentrimmer oder Schere bis zum Rand mähen kann. Abgerundet wird die Ausstattung von einem Tragegriff und einer klappbaren Führungsstange, um den Mäher komfortabel und vor allem platzsparend zu verstauen.

Während der Rotak 37 Li aus dem dem Jahr 2011 rund 330 EUR kostet, schlägt der Rotak 37 „Ergo Flex“ ohne eingebauten Akku mit knapp 180 EUR zu Buche (amazon). Wer bei der Gartenarbeit mit dem Netzkabel leben kann, spart derzeit also rund 150 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch Rotak 37 Ergoflex (2011)

Mähen
Lautstärke 94 dB(A)
Schnittbreite 37 cm
Minimale Schnitthöhe 20 mm
Maximale Schnitthöhe 70 mm
Anzahl einstellbarer Höhenstufen 6
Fangboxvolumen 40 l
Antrieb
Antriebsart Elektro
Motorleistung 1,2 kW
Elektrostart vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 11,2 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0600882100

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch Rotak37 Ergo Flex können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-garden.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bosch Rotak 34 Ergoflex (2011)Viking MA 339CDolmar AM 3643Einhell RG-CM 36 LiLux Tools A36 Li/38 HWorx WG 784 EGüde 370/36 Li-IonAlpina Garden AL1 38 LiAlpina Garden AL 1 38EGardena PowerMax 36E