Simvalley Mobile Smartwatches: Tests & Testsieger

Die besten Simvalley Mobile Smartwatches im Vergleich

Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Simvalley Mobile Smartwatches auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 17 Testmagazinen für Sie ausgewertet.
  • SFT-Magazin
  • Computer Bild
  • Computer - Das Magazin für die Praxis
  • mobile-reviews.de
  • Smartwatch im Test: AW-414.Go von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 10 Tests
    Getestet von:
    • Computer Bild
      3,1
    • Computer - Das Magazin für die Praxis
      2,1
    Alle 10 Tests
    • 50 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: MOT-15.G von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 2 Tests
    Getestet von:
    • pocketnavigation.de
      Ausgabe: 2/2016
      3,5
    Alle 2 Tests
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: PW-315.touch von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 5 Tests
    Getestet von:
    • Business & IT
      3,0
    • connect Freestyle
      2,0
    Alle 5 Tests
    • 5 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: PW-430.mp von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    • 33 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: SW-200.hr von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: SW-180.hr von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Getestet von:
    • Computer Bild
      Ausgabe: 5/2017
      -
    Fazit lesen
    • Erste Meinung verfassen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: AW-421.RX von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Getestet von:
    • connect android
      Ausgabe: 2/2014
      2,0
    Alle 2 Tests
    • 8 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: AW-420.RX von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • SFT-Magazin
      Ausgabe: 12/2014
      2,8
    Fazit lesen
    • 10 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: PW-415.steel von Simvalley Mobile, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Simvalley Mobile Smartwatches Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Smartphone

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Smarte Gesundheit

    Testbericht über 3 Smartwatches und 1 Personenwaage

    zum Test

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Mehr Details

    Günstige Perle

    Testbericht über 1 Smartwatch

    zum Test

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 06/2016
    • Mehr Details

    GPS + Telefon im Casio-Look

    Testbericht über 1 Smartwatch

    Ok, Smartwatch ist vermutlich etwas übertrieben. Aber mit der schon ziemlich eindrucksvoll aussehenden Simvalley MOT-15.G kann man zumindest ohne Smartphone telefonieren, GPS- sowie Fitnessdaten aufzeichnen und über eingebaute Sensoren sogar die Temperatur, Höhe und den Luftdruck (Barometer) messen. Zumindest in der Theorie. Ich habe die knapp 170 Euro teure Uhr von

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Simvalley Mobile Smartwatches.

Weitere Tests und Ratgeber

  • SFT-Magazin 3/2015 Wearables: Diese drei Uhren zeigen, welche Extreme am Arm aufeinanderprallen können: Vom Feature-Koloss bis zum stylishen Minimalisten wird mittlerweile alles geboten. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befanden sich drei Wearables, darunter zwei Smartwatches und ein Aktivitätstracker, die mit den Gesamtwertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“ beurteilt wurden.
  • com! professional 3/2018 Verwendet man die Smartwatch als verlängerten Arm des Smartphones, zum Beispiel um Mails anzuzeigen oder Musik abzuspielen, pendelt sich ihre Akkulaufzeit auf rund zwei Tage ein. Mit ihrem massiven Resin-Edelstahlgehäuse macht die 92 Gramm schwere Casio Pro Trek Smart WSD-F20 keinen Hehl aus ihrem Einsatzzweck. Sie sieht wie eine klassische Outdoor-Uhr aus und ist vom Hersteller auch genau dafür ausgelegt.
  • Stiftung Warentest (test) 12/2017 Ihr Plus im Vergleich zu den anderen Modellen im Test sind die nur geringen Mängel im Kleingedruckten. Mit 229 Euro ist sie aber recht teuer. Garmin Vivoactive HR bestimmt - wie die Samsung Gear Fit2 und die Smartwatches von Apple und Samsung - die Positionsdaten auch unter ungünstigen Bedingungen zuverlässig. Sie ermittelt den Standort mit US-amerikanischen GPS- und mit russischen Glonass-Satelliten.
  • com! professional 6/2016 Die Herren-Variante der Watch gibt es mit silbernem, schwarzem oder goldenem Gehäuse sowie mit Metall- oder Lederarmband. Selbst in der preisgünstigeren Lederausführung kostet sie schon 300 Euro. Für die Damenwelt bietet Huawei die Watch in den rund 500 und 600 Euro teuren Varianten Jewel und Elegant an. Bei der ersten ist das Gehäuse mit Swarovski-Kristallen besetzt, bei der zweiten in der sogenannten Clous-de-Paris-Musterung geschliffen.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2016 Im Prinzip reicht ihnen schon ein halbwegs aktuelles Android- oder iOS-Gerät. Etwas spezieller mögen es die Apple Watch Sport, die ein Apple-Gerät mit iOS-Version 8.2 voraussetzt, sowie der Testsieger Samsung Gear S2 Classic, der nur mit Android-Smartphones zusammenarbeitet. Ja, bei den getesteten Smartwatches funktioniert das aber nur, wenn sie mit einem Smartphone verbunden sind, da sie keinen Einschub für eine SIM-Karte besitzen.
  • Watch von Huawei
    connect 11/2015 Jetzt also doch noch: Huawei bringt seine bereits im Februar dieses Jahres vorgestellte Smartwatch, die genau wie ihr Apple-Pendant schlicht "Watch" heißt, endlich nach Deutschland. Seit dem 23. September kann man die Smartwatch kaufen, die Preise variieren zwischen 399 Euro für das Einstiegsmodell mit Edelstahlkorpus und Lederarmband und 799 Euro für die "Elite"-Version mit einem goldenen Edelstahlgehäuse und -armband.
  • Konsument 12/2014 Als Schmuck für zarte Handgelenke sind viele der momentan erhältlichen Modelle nur bedingt tauglich. Während die Technikwelt gespannt auf die Apple Watch wartet, um sie dann wie üblich entweder hochzujubeln oder in Grund und Boden zu kritisieren, wurden in einem internationalen Gemeinschaftstest acht auf dem Markt befindliche Modelle hinsichtlich ihrer Alltagstauglichkeit geprüft. Wozu dienen Smartwatches nun eigentlich?
  • SFT-Magazin 12/2014 SMS- und Whatsapp-Nachrichten zeigt das Smartband ebenfalls an. Neben einem Beschleunigungssensor für die Schrittzahl ist ein Höhenmesser integriert. Wie die Smartwatch 3 funkt die Uhr ihre Daten auf Wunsch an Sonys Lifelog-App. Immer noch konkurrenzfähig: Pebble und Pebble Steel Die großen Smartphone-Hersteller dürften hellhörig geworden sein, als die Pebble 2012 auf Kickstarter rekordverdächtige 10,16 Millionen US-Dollar einsammelte (Zielmarke waren nur 100.000 Dollar).
  • CONNECTED HOME 2/2014 An dieser Stelle unterziehen wir besonders intelligente und vernetzte Produkte einem Schnelltest und bewerten sie nach Qualität, Praxistauglichkeit und Preis. Darunter fallen auch Produkte, die uns kurz vor Redaktionsschluss erreicht haben. Ausführliche Tests zu einem späteren Zeitpunkt sind nicht ausgeschlossen. Testumfeld: Ein Eingabegerät, eine Uhr, ein Router, eine Stereoanlage und eine Personenwaage wurden getestet. Die Produkte erhielten 1 x die Note „überragend“, 1 x „sehr gut“ und 3 x „gut“.
  • SFT-Magazin 6/2014 Wearables: Wir haben ... aktuelle Fitnessarmbänder sowie Smartwatches einem Praxistest unterzogen. Testumfeld: Das SFT-Magazin hat vier Wearables getestet, darunter zwei Smartwatches und zwei Aktivitätstracker. Die Produkte wurden mit 1 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“ benotet. Ein weiterer Aktivitätstracker wurde vorgestellt.
  • Handfunker
    SFT-Magazin 11/2017 In der Cellular-Variante (optional gibt es die Series 3 auch ohne LTE) kann die Uhr nämlich nun mit eigenen eSIM-Informationen bespielt werden und muss dadurch nicht mehr in Reichweite des Handys sein, um unterwegs Anrufe und SMS zu empfangen. Damit der schlanke Formfaktor der Watch nicht leidet, wird keine herkömmliche SIM-Karte in die Uhr geschoben, sondern lediglich ein QR-Code gescannt, der die Informationen der Handy-SIM auf die Uhr spiegelt.
  • E-MEDIA 17/2015 Beide bieten einen runden Bildschirm, verbinden sich per Bluetooth mit dem Smartphone und sorgen dafür, dass man dieses seltener aus der Tasche holen muss. Nach- richten, eingehende Anrufe und Mails werden direkt auf der Uhr angezeigt, außerdem unterstützen die Geräte Apps und dienen als Schrittzähler, Pulsmesser und Fernbedienung für den MP3-Player. Huaweis Watch zählt zu den teuersten Android-Uhren am Markt, sie ist aber auch eine der edelsten. Der Preis beginnt bei 399 Euro.
  • Ziemlich geiles Teil
    connect Freestyle 2/2014 Kein Witz: Die Smartwatch Simvalley Mobile AW-414.Go ist ein komplettes Android-Smartphone am Handgelenk. Im Praxistest befand sich eine Smartwatch, die mit der Note „gut“ abschnitt. Als Prüfkriterien dienten Funktion, Bedienungsfreundlichkeit und Verarbeitung.
  • Geniestreich
    connect android 2/2014 Die Simvalley Mobile AW-421.RX ist das kleinste Android-Phone der Welt. Es kann alles, was die Großen können – aus dem Handgelenk! Es wurde eine Smartwatch näher betrachtet und mit 4 von 5 Sternen benotet. Beurteilte Kriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • PC Praxis 7/2013 Es wird momentan viel geredet über die Smartwatch. Vier Weltkonzerne planen sie. Doch keiner traut sich so recht, der Erste auf dem Markt zu sein. Dabei gibt es schon längst Uhren, die intelligent, vernetzt und auch in Deutschland verfügbar sind. Wir testen die aktuellen Modelle und verraten Ihnen, wie smart die Uhren wirklich sind. Testumfeld: Im Vergleich waren vier Uhren. Endnoten wurden nicht vergeben.
  • Hier spricht 007
    Business & IT 6/2013 Wollten Sie schon immer mal wie ein Topagent zum Telefonieren einfach in Ihr Handgelenk sprechen? Dann ist die PW-315.touch von simvalley genau das Richtige für Sie. Ein (fast) vollwertiges Smartphone, das lässig wie eine Uhr getragen wird. Es wurde eine Armbanduhr mit Smartphone-Funktion getestet und mit „befriedigend“ bewertet.
  • Computer Bild 3/2015 Sie vibrieren, mailen und informieren - aber haben's die trendigen Smartwatches wirklich drauf? Im Test: elf Schlaumacher und eine falsche Apple Watch. Testumfeld: Elf Smartwatches befanden sich im Vergleichstest. Neun erhielten die Endnote „befriedigend“ und zwei wurden für „ausreichend“ befunden. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Funktionen, Alltagstauglichkeit und Dauernutzung.
  • Telefonieren wie ein Geheimagent
    Focus Online 2/2013 Es wurde ein Armband-Handy in Augenschein genommen. Focus Online vergab keine Endnote.
  • Praxistest Simvalley Mobile AW-414.Go
    notebookcheck.com 1/2014 Eine Smartwatch befand sich im Einzeltest. Sie wurde nicht benotet.