Casio Smartwatches: Tests & Testsieger

Die besten Casio Smartwatches im Vergleich

Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Casio Smartwatches auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 25 Testmagazinen für Sie ausgewertet.
  • SFT-Magazin
  • smartwatch.de
  • connect
  • Computer Bild
  • und
    weitere
  • Smartwatch im Test: Pro Trek Smart WSD-F30 von Casio, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 11 Tests
    • 06/2019
    Getestet von:
    • SURVIVAL MAGAZIN
      2,0
    • connect
      3,9
    Alle 11 Tests
    • 3 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Casio Smartwatches nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Smartwatch im Test: WSD-F20 von Casio, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 13 Tests
    Getestet von:
    • com! professional
      2,2
    • MAC LIFE
      3,0
    Alle 13 Tests
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: WSD-F10 von Casio, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 13 Tests
    Getestet von:
    • Computer Bild
      2,8
    • SFT-Magazin
      1,7
    Alle 13 Tests
    • 4 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: WSD-F20A von Casio, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 5 Tests
    • 06/2019
    Getestet von:
    • Basic Tutorials
      1,6
    • InfoDigital
      1,3
    Alle 5 Tests
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: G-Shock GB-X6900 von Casio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Getestet von:
    • iPhone Life
      Ausgabe: 3/2014
      -
    Fazit lesen
    • 3 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: G-Shock GB-6900B von Casio, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • SFT-Magazin
      Ausgabe: 3/2016
      2,3
    Fazit lesen
    • 13 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: G Shock Smartwatch von Casio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    • Erste Meinung verfassen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Smartwatch im Test: G-Shock GB-6900AA von Casio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Getestet von:
    • c't
      Ausgabe: 21/2013
      -
    Fazit lesen
    • 50 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
Neuester Test: 15.06.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Casio Smartwatches Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Smartphone

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Smarte Gesundheit

    Testbericht über 3 Smartwatches und 1 Personenwaage

    zum Test

    • connect

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    Smarte Challenge

    Testbericht über 7 Smartwatches

    zum Test

    • ALPIN

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    Gewusst wo

    Testbericht über 10 GPS-Geräte zum Bergsteigen oder Tourengehen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Casio Smartwatches.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Bergsteiger 8/2016 Was aktuelle Outdoor-Produkte wirklich können, zeigen sie meist erst beim Praxistest am Berg. Hier berichtet die Redaktion, was sie im Einsatz hatte und wie sie damit zufrieden war Testumfeld: Gegenstand des Testberichts waren sich 4 verschiedene Outdoor-Produkte, darunter ein Trinksystem, eine Sportuhr, ein Tourenschuh und eine Jacke. Die Modelle blieben ohne Endnote. Urteilskriterium war u.a. Preis-Leistung.
  • com! professional 3/2018 Zum Testzeitpunkt gab es die Huawei-Smartwatch für 250 Euro, womit sie sich im Vergleichtest nur dem 150-Euro-Preistipp Asus ZenWatch 3 geschlagen geben musste. Trotz des günstigen Preises müssen Käufer keine Kompromisse bei der Ausstattung und Leistung eingehen. In der Huawei Watch 2 arbeitet der schnelle Qualcomm-Prozessor Snapdragon 2100 APQ8009W, der Android Wear 2.0 im Test ohne Ruckler oder Verzögerungen zum Laufen brachte.
  • Computer Bild 24/2016 Über die Uhr lässt sich oft sogar eine Nachricht senden oder ein Taxi rufen. Sportfunktionen wie die Fitnessbänder sind ebenfalls an Bord, etwa Pulsmesser. Nachteil der Smartwatches: Die meisten haben eine kurze Akkulaufzeit, die Uhren von Pebble und Casio sind mit je 10 Stunden Nutzungs-Dauer schon Spitzenreiter.
  • Schlauer Begleiter
    SURVIVAL MAGAZIN 3/2016 Iphone-Nutzer haben nur eine stark eingeschränkte Funktionalität, so dass die Uhr für sie eigentlich nicht in Frage kommt. Mit Gehäusemaßen von 61,7 mal 56,4 Millimetern und einer Dicke von 15,7 Millimetern ist die WSD-F10 ein ordentlicher Brocken. Der Tragekomfort ist aber trotzdem ganz gut, und mit 93 Gramm ist die Uhr auch verhältnismäßig leicht. Das Gehäuse ist bis 50 Meter wasserdicht, es erfüllt die Standards der Militärspezifikation MIL-STD-810G. Der Touchscreen ist leicht zu bedienen.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2016 Um sie trotzdem flüssig bedienen zu können, wurde daher auch die Bedienung angepasst. Durch Antippen oder per Wischbewegung schalten Sie durch die Smartwatch-Menüs und können so leicht zwischen der Uhrzeit-Anzeige und den übrigen Funktionen hin- und herwechseln. Unter den acht Testkandidaten setzt einzig die Pebble Time auf eine Bedienung über Knöpfe, die seitlich am Gehäuse sitzen - einen Touchscreen besitzt die Uhr nicht.
  • E-MEDIA 16/2015 Man kann diese entweder anrufen oder ihnen eine Mitteilung schicken. Wer das Smartphone bisher als Schrittzähler verwendet hat, kann sich das dank der Uhr sparen. Genauso wie Fitnesstracker zählt die Apple Watch Schritte und zeigt den Kalorienverbrauch an. Auf der Rückseite findet man außerdem einen Pulsmesser. Schade: Will man nach der Arbeit oder am Wochenende laufen gehen, muss man dennoch das iPhone mitnehmen, denn ein GPS-Sensor ist nicht eingebaut.
  • SFT-Magazin 12/2014 Die Software weiß auch, wie lange Sie sich auf dem Smartphone Videos ansehen, Musik hören, spielen, lesen, surfen oder Nachrichten schreiben. Später können Sie im Aktivitätsprotokoll jeden Tag Revue passieren lassen. Allerdings funktioniert die App nur, wenn man sich zuvor bei Sony registriert. Ein Traum für Selbst-Optimierer. Ein Albtraum für Datenschützer. Motorola Moto 360 Für die erste Smartwatch ihrer Art mit rundem Display hat sich Motorola einige Vorschusslorbeeren verdient.
  • Die Uhr für alle Fälle
    SFT-Magazin 11/2016 In diesem dürfen Sie eine Reihe von Anwendungen ablegen, die von der Uhr stets im Hintergrund aktualisiert werden und die dadurch beim Öffnen sofort verwendbar sind. Zwar gibt es die neue OS-Version und damit den App-Dock auch für die erste Generation der Apple Watch, allerdings gestaltete sich dort auf unserem Testgerät die Bedienung sehr langsam, was am deutlich leistungsschwächeren Prozessor liegen dürfte.
  • Immer hart, auch mal smart
    Computer Bild 14/2016 Im Kurzcheck befand sich eine Smartwatch. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung „befriedigend“.
  • Computer Bild 3/2015 Das klärt der Test elf aktueller Modelle, auf denen sich Apps* einrichten lassen. Bis auf die Simvalley suchen alle Testkandidaten eine Beziehung: Wer auf nichts verzichten will, muss sie mit einem Smartphone koppeln. Doch längst nicht jede Uhr harmoniert mit jedem Handy: Ob die Verbindung klappt, hängt vom Modell ab - aber auch vom Betriebssystem*, das zudem die Menge der installierbaren Apps bestimmt.
  • Stiftung Warentest (test) 10/2015 Auf dem großen Display der Samsung Gear S lassen sich Nachrichten am besten ablesen und dank virtueller Tastatur wie gewohnt beantworten. Die anderen Geräte haben keine Tastatur, viele bieten nur vorgefertigte Texte, Spaßbilder oder die Spracheingabe als Antwortmöglichkeit. Alcatel Onetouch und Garmin antworten gar nicht auf Nachrichten. Ärgerlich: Die Pebble-Uhren zeigen längere SMS zerteilt in umgekehrter Reihenfolge an. Wieder bleibt nur der Griff zum Handy.
  • Die Neue von Polar
    LAUFZEIT & CONDITION 10/2016 Schlafdauer und -qualität können überwacht werden. Die M600 hat GPS und Glonass (russisches Gegenstück zu GPS) an Bord und realisiert damit eine hohe Genauigkeit bei der Positionsund Geschwindigk e i t s b e s t i m m u n g . Zudem ist die M600 WLAN-fähig. Als Smartwatch bietet die M600 dank Android Wear zusätzlichen Funktionsumfang, dem mit dem Fortschreiten der App-Enwicklungen kaum Grenzen gesetzt sind. Einige interessante Funktionen werden bereits mitgeliefert: Sprachsteuerung (inkl.
  • connect Freestyle 3/2013 Außerdem dient die italienische Uhr als Freisprecheinrichtung, MP3-Player und kann Apps laden. Die muss man aber aus einem Onlineshop des Herstellers beziehen, denn normale Android-Apps funktionieren nicht. Die coole Pebble mit E-Ink-Display ist gut zu bedienen - jedenfalls mit einem Android-Phone. Die Pebble Smart-Watch ist eines der erfolgreichsten Kickstarter-Projekte: Der Entwickler wollte 100 000 US-Dollar per Crowdfunding zusammenbekommen - es wurden über 10 Millionen.
  • Motorola Moto 360
    mobiFlip.de 11/2014 Eine Smartwatch befand sich auf dem Prüfstand. Sie erhielt 3,6 von 5 Punkten.
  • Moto 360 Testbericht: Ist die Zeit reif für den Smartwatch-Messias?
    Caschys Blog 10/2014 Eine Smartwatch befand sich im Einzeltest. Sie blieb unbenotet.
  • Samsung GT-S9110 Watchphone
    mobile-reviews.de 4/2010 Mit dem Watchphone S9110 stellt Samsung nun auch eine sogenannte Handy-Uhr (Watchphone) vor. Dabei ist sie mit knapp 430 Euro (Straßenpreis) nicht gerade günstig, immerhin aber sehr hochwertig verarbeitet. Musik und Gespräche werden bevorzugt über ein Bluetooth-Headset mit Unterstützung für A2DP abgewickelt. Dazu liefert Samsung gleich das passende Bluetooth-Headset WEP870 mit anstöpselbaren, kabelgebundenem Stereo-Kopfhörer mit. Der Touchscreen misst in der Diagonale 1,76 Zoll groß und löst mit 176 x 220 Pixel bei 262.144 Farben auf. Eingaben werden durch das AMOLED-Display - ähnlich wie beim Apple iPhone - kapazitiv umgesetzt. Ein MP3-Player sorgt für mobile Unterhaltung, Videos kann es hingegen nicht abspielen. Wie sich diese Handy-Uhr im Alltag so geschlagen hat, lesen Sie im folgenden Testbericht.
  • Die Asus ZenWatch 2 mit viel Smartwatch fürs Geld
    mobi-test.de 6/2016 Getestet wurde eine Smartwatch, die man mit 8,4 von 10 Punkten bewertete. Urteilskriterien waren Verarbeitung, Ausstattung, Software, Praxistest sowie Preis/Leistung.
  • Gear S2: Eine runde Sache mit Ecken und Kanten
    Basic Tutorials 6/2016 Getestet wurde eine Smartwatch, die die Bewertung „sehr gut“ erzielte. Als Kriterien dienten Haptik/Design, Hardware, Software, Apps und Fitness.
  • Eine runde Sache
    Computer Bild 20/2016 Im Kurztest befand sich eine Smartwatch. Das Modell erhielt keine Endnote.
  • Die beste Smartwatch, die keiner braucht
    AndroidPIT 12/2014 Im Praxistest befand sich eine Smartwatch, die mit 4 von 5 Sternen bewertet wurde.
  • i'm watch
    mobile-reviews.de 9/2012 Getestet wurde ein Uhr. Sie erhielt folgende Endnote: 6 von 10 Punkten.
  • Die perfekt runde Smartwatch
    ComputerBase.de 11/2014 Getestet wurde eine Smartwatch. Das Modell erhielt keine Endnote.
  • Asus Zenwatch im Test: Google-Uhr im Edel-Look
    SPIEGEL ONLINE 1/2015 Eine Smartwatch befand sich im Einzeltest. Sie wurde nicht benotet.