• Sehr gut 1,4
  • 20 Tests
1.406 Meinungen
Produktdaten:
Wasserdicht: Ja
Touchscreen: Ja
Pulsmesser: Ja
Kompatibel zu Android: Nein
Kompatibel zu iPhones: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Apple Watch Series 5 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (415 von 500 Punkten)

    „Beste Ausstattung“

    Platz 4 von 8 | Getestet wurde: Watch Series 5 (Aluminium, 44 mm, GPS + Cellular)

    „Plus: großes und helles OLED mit permanenter Anzeige; präzise Messwerte; viele Features und starke Gesundheitsfunktionen (Sturzerkennung); nahtlos in iOS integriert, sehr gute Anbindung ans iPhone; intuitive und bequeme Bedienung über Touch und Krone; dank LTE auch autark nutzbar.
    Minus: kurze Akkulaufzeit; rudimentäre Schlafanalyse; nur mit iPhones kompatibel; hoher Preis.“

  • Einschätzung: „gut“

    7 Produkte im Test | Getestet wurde: Watch Series 5 (Aluminium, 40 mm, GPS)

    Pro: schicke Optik; hochwertige Verarbeitung; exakte Datenerfassung (v.a. Herzfrequenz, EKG); zuverlässige Sport-Erkennung; reaktionsschnelles, robustes Display; großer Funktionsumfang; angenehmer Tragekomfort; wasserdichtes Gehäuse.
    Contra: magere Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 13 | Getestet wurde: Watch Series 5 (Aluminium, 44 mm, GPS)

    „Meister der Kommunikation. Nachfolger der ähnlich guten Apple Watch 4. Liefert fast durchweg korrekte Fitnessdaten. Sehr gut zum Telefonieren, Nachrichtenlesen und Schreiben. Touchbedienung. Scharfes Display. Display ist immer an. Kann nur mit Apple-iPhones (ab Serie 6s) gekoppelt und betrieben werden. Relativ geringe Akkulaufzeit. Apple erlaubt sich, personenbezogene Daten weiterzugeben.“

  • „sehr gut“

    12 Produkte im Test

    „Plus: Display, geringes Gewicht, Displaybeleuchtung.
    Minus: Hoher Preis.“

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Always-On-Display; Kompass für bessere Orientierung; WatchOS 6 mit vielen nützlichen Features; Neue Ziffernblätter; Materialauswahl; Größerer Speicher.
    Minus: Keine merkliche Leistungssteigerung; Ohne Schlaftracking.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Wer mit der kurzen Akkulaufzeit keine Probleme hat, bekommt ... auch mit der fünften Generation der Apple Watch wieder eine leistungsfähige Smartwatch. Vor allem die Gesundheitsfunktionen wie das EKG und die entsprechende iPhone-App sind ein Alleinstellungsmerkmal. Auch die hochwertige Anmutung des Gehäuses mit dem charakteristischen rechteckigen Display ist geblieben, wobei die teurere Edelstahlvariante vorzuziehen ist ...“

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Always-on-Display ... Lohnt sich deshalb ein Wechsel von der Apple Watch 4? Eher nicht, dafür sind die übrigen Unterschiede zu klein. Wer sich eine neue Apple Watch kaufen will, sollte aber statt zur Series 3 oder einer Series 4 im Ausverkauf zum neuen Modell greifen.“

  • „gut“ (1,70)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 8 | Getestet wurde: Watch Series 5 (Aluminium, 40 mm, GPS + Cellular)

    Stärken: gute Trainingserkennung; praktische EKG-Funktion; drahtloses Bezahlen.
    Schwächen: nur mit iOS nutzbar; recht kurze Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Watch Series 5 (Aluminium, 40 mm, GPS)

    Stärken: Kompass integriert; verbessertes Bildschirm; Performancesteigerung im Vergleich zum Vorgänger; Always-On-Display, ...
    Schwächen: ... das aber auch zu höherem Stromverbrauch führt; kein WLAN mit 5 Ghz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sie ist eine hervorragende Smartwatch, die mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk und mehreren Sportprofilen ausgestattet ist - darunter auch Schwimmen, Radfahren und Laufen (alles in- und outdoor). Hier lieferte sie im Training ordentliche bis sehr gute Ergebnisse, was die Handhabung und Genauigkeit angeht. Ein Manko ist die relativ kurze Akkulaufzeit von nur wenigen Stunden ...“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: sehr hohe Verarbeitungsqualität und erstklassige Technik; immer zuverlässig; sehr gute Benachrichtigungsfunktion; tolle Fitness- und Gesundheitsfunktionen inklusive EKG.
    Schwächen: Ausdauer könnte bei intensiver Nutzung besser sein; für Nutzer des Vorgängers nur ein kleines Update. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    Stärken: neue Materialien zur Auswahl; mehr Uhr-Funktionen; Always-On-Display;
    Schwächen: etwas schlechtere Ausdauer im Vergleich zum Vorgänger. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: sehr gutes Display (Größe, Helligkeit, Always-On-Funktion); integrierter Kompasssensor; ordentliche Akkulaufzeiten; viele Individualisierungsmöglichkeiten.
    Contra: je nach Konfiguration sehr teuer; wenige Neuerungen im Gegensatz zum Vorgänger. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,70)

    Getestet wurde: Watch Series 5 (Aluminium, 40 mm, GPS + Cellular)

    „Die Apple Watch 5 punktet im Test mit allen Stärken ihrer Vorgänger: kratzfestes, wasserdichtes Gehäuse, großes Display sowie viele Fitnessfunktionen und smarte Funktionen, darunter auch Apple Pay. Die dauerhafte Zeitanzeige ist nett. Nach wie vor nervig: Der Apple Watch geht schnell der Saft aus, sie braucht täglich frische Energie.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 2/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer eine Series 4 hat, kann meines Erachtens dabei bleiben. Die Besitzer von Uhren bis einschließlich Series 3 werden das Upgrade aber lieben. Wer noch nie eine Watch besaß, sollte den Kauf erwägen, sie macht Spaß, erleichtert den Alltag und trägt zu mehr Gesundheit und Fitness bei.“

zu Apple Watch 2019

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Silber - Sportarmband Weiß

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

  • APPLE Watch Series 5 40mm Smartwatch Aluminium, Fluorelastomer, 130 - 200 mm,

    Art # 2598088

  • Apple Watch Series 5 GPS 40mm Aluminiumgehäuse silber Sportband weiß
  • APPLE Watch Series 5 (GPS + Cellular) 40mm Smartwatch Aluminium,

    Art # 2598103

  • Apple Watch Series 5 GPS 44mm Aluminiumgehäuse silber Sportband weiß
  • APPLE Watch Series 5 (GPS + Cellular) 44mm Smartwatch Aluminium,

    Art # 2598094

  • Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular) 40mm Aluminiumgehäuse silber Sportband
  • APPLE Watch Series 5 (GPS + Cellular) 40mm Smartwatch Edelstahl,

    Art # 2598106

  • Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular) 40mm Edelstahlgehäuse silber Sportband
  • APPLE Watch Series 5 (GPS + Cellular) 44mm Smartwatch Edelstahl, Edelstahl,

    Art # 2598098

  • Apple Watch Series 5 40 mm Aluminiumgehäuse space grau am Sportarmband schwarz

    Breite: 34 mm Tiefe: 10, 7 mm Gewicht: 30, 8 g Bildschirmdiagonale: 40 mm (1. 57) Bildschirm Typ: LTPO OLED Retina ,...

  • Apple Watch Series 5 44 mm Aluminiumgehäuse space grau am Sportarmband schwarz

    Breite: 38 mm Tiefe: 10, 7 mm Gewicht: 36, 5 g Bildschirmdiagonale: 44 mm (1. 7) Bildschirm Typ: LTPO OLED Retina ,...

  • Apple Watch Series 5 44 mm Edelstahlgehäuse silber am Milanaise Armband silber

    Breite: 38 mm Tiefe: 10, 7 mm Gewicht: 47, 8 g Bildschirmdiagonale: 44 mm (1. 7) Bildschirm Typ: LTPO OLED Retina ,...

  • Apple Watch Series 5 44 mm Edelstahlgehäuse space schwarz am Milanaise Armband

    Breite: 38 mm Tiefe: 10, 7 mm Gewicht: 47, 8 g Bildschirmdiagonale: 44 mm (1. 7) Bildschirm Typ: LTPO OLED Retina ,...

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau -

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Silber - Sportarmband Weiß

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau -

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Gold - Sportarmband Sandrosa

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Silber - Sportarmband Weiß

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

  • Apple Watch Series 5 (GPS, 44 mm) Aluminiumgehäuse Gold - Sportarmband Sandrosa

    GPS Always - On Retina Display 30% größeres Display Schwimmfestes Design EKG App Elektrische und optische Herzsensoren ,...

Kundenmeinungen (1.406) zu Apple Watch Series 5

4,8 Sterne

1.406 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
1250 (89%)
4 Sterne
98 (7%)
3 Sterne
28 (2%)
2 Sterne
14 (1%)
1 Stern
28 (2%)

4,8 Sterne

1.405 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Da hat Apple wohl den ein oder anderen euro springen lassen

    15.12.2019 von Alanwake

    Es werden hier ne Menge smartwatches getestet und das vorwiegend "ältere" Modelle, so hätte man die Samsung Galaxy Watch, die Samsung Galaxy Watch Active 2, oder aber auch die neuen Uhren von garmin, huawei und co mit rein nehmen können.
    Und was steht ganz oben klar ne Apple Watch.
    Ja die Uhr ist gut aber in Anbetracht des völlig überteuerten Preises hätte man sie schon abwerten sollen.
    Die Akkulaufzeit ist ein Witz, Apple gibt vertrauliche Daten ungefragt weiter und selbst bei Ablehnung erfolgt dies weiterhin usw usw...m
    Das aktuell Beste Preis/Leistungsverhältnis bietet die Samsung Galaxy Watch LTE oder die Watch Active 2 beide um die 300€.
    Aber komischerweise ist keine dieser Uhren dabei.
    Die Samsung Uhren bieten den gleichen Umgang an Möglichkeiten, der Akku hält länger und sie sind günstiger.

    Das diese hier im Test nicht mit aufgenommenen wurden zeigt das Stiftung Warentest schon lange nicht mehr so "frei" testet wie noch vor 10 Jahren.

    Informiert euch lieber bei anderen Quellen denn dieser Vergleich hier ist ein witz.
    Selbst für reine Apple User gibt es Alternativen...

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple Watch 2019

Wenig technische Neuerungen – dafür umso variantenreicher

Stärken

  1. schickes abgerundetes Display
  2. sehr präziser Pulsmesser inkl. EKG-Messung
  3. viele Sportfunktionen
  4. sehr vielseitig konfigurierbar

Schwächen

  1. sehr hohe Aufpreise für weitere Materialien neben Aluminium
  2. viele beworbene Features sind lediglich Software-seitig

Die Apple Watch Series 5 besitzt einen im Vergleich zum Vorgänger etwas stärkeren Chipsatz, um Apps noch schneller laden zu können und ein Always-On-OLED-Display, um auch ohne das Handgelenk anzuheben die Uhrzeit ablesen zu können. Neu ist auch die Möglichkeit, sich ein komplett eigenes Modell in einem Online-Konfigurator zusammenstellen zu können. Dabei können Sie nicht nur aus Armband und Gehäusegröße, sondern auch aus diversen Materialien wählen. Neben Aluminium, Edelstahl und Keramik steht in diesem Zuge auch erstmalig Titan zur Auswahl. Die Digital Crown gibt Ihnen ein taktiles Feedback, das Display unterstützt Force Touch und die EKG-Funktion ist weiterhin Bestandteil des äußerst präzisen Pulsmessers. Mit dem Marktstart der Series 5 nimmt Apple die Series 4 vollständig vom Markt und bietet als günstigeres Modell die mittlerweile zwei Jahre ältere Watch Series 3 an.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple Watch Series 5

Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Bautiefe 10,7 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone vorhanden
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Elektrokardiografie (EKG) vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android fehlt
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem watchOS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Mobilfunk
Erhältlich mit LTE vorhanden
SIM-Kartensteckplatz vorhanden
Akku
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Display
Pixeldichte 333 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Dual Core
Kamera fehlt
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Interner Speicher 32 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Apple Watch 2019 können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Handlanger fürs Handy

Stiftung Warentest 10/2015 - Smartwatches: Die Minicomputer mit Zeitanzeige sind weitgehend vom Smartphone abhängig und bieten deshalb wenig Mehrwert. Im Test offenbarten selbst bessere Uhren Macken.Testumfeld:Im internationalen Gemeinschaftstest unter Federführung der Stiftung Warentest wurden elf Smartwatches in Augenschein genommen. Die Bewertungen waren 7 x „befriedigend“, 3 x „ausreichend“ und 1 x „mangelhaft“. Als Urteilskriterien dienten Funktion (Display, Nachrichten / Telefonate, Fitnessfunktionen, Handysteuerung über die Uhr), Handhabung (Gebrauchsanleitung / Einrichten, Täglicher Gebrauch) und Akku. Weiterhin prüfte man die Kriterien Stabilität, Vielseitigkeit, Schadstoffe und Datensendungsverhalten. War der Akku nicht besser als „ausreichend“, wurde das Qualitätsurteil abgewertet. Wurde das Datensendungsverhalten für „sehr kritisch“ erachtet, erfolgte eine Abwertung um eine Note. Die getesteten Modelle wurden im Zeitraum von April bis Juni 2015 im Handel erworben. Ein einseitiges Adressverzeichnis liegt dem PDF bei. …weiterlesen

Watch out!

E-MEDIA 16/2015 - Eine Woche mit dem iPhone 6S und der Apple Watch. Das war höchste Zeit! Endlich ist die Apple Watch auch in Österreich zu haben. Wir haben die smarte Uhr getestet - und das schnellste iPhone aller Zeiten gleich mit. Das kann das Traumgespann aus iPhone 6S und Apple Watch.Testumfeld:Im Check befanden sich ein Smartphone, welches 5 von 5 Punkten erhielt und eine Smartwatch, die mit 3 von 5 Punkten bewertet wurde. …weiterlesen

Was leisten die Mini-Computer am Handgelenk?

com! professional 6/2016 - Die Herren-Variante der Watch gibt es mit silbernem, schwarzem oder goldenem Gehäuse sowie mit Metall- oder Lederarmband. Selbst in der preisgünstigeren Lederausführung kostet sie schon 300 Euro. Für die Damenwelt bietet Huawei die Watch in den rund 500 und 600 Euro teuren Varianten Jewel und Elegant an. Bei der ersten ist das Gehäuse mit Swarovski-Kristallen besetzt, bei der zweiten in der sogenannten Clous-de-Paris-Musterung geschliffen. …weiterlesen

Smart Swatch

E-MEDIA 14/2015 - Bei der Swatch Touch Zero One handelt es sich um keine Smartwatch im klassischen Sinn, mehr um einen Fitnesstracker mit Sonderfunktionen. Er ermöglicht das Zählen der absolvierten Schritte. Die dazugehörige peppig und witzig aufgemachte App wertet die Daten aus. Ein digitaler Coach analysiert die sportliche Betätigung und motiviert. Dann gibt es noch Funktionen, die vor allem Volleyballer ansprechen sollen. Während des Spiels zählt die Uhr die Ballkontakte und misst die Stärke des Services. …weiterlesen

In den Kinderschuhen

Konsument 12/2014 - Als Schmuck für zarte Handgelenke sind viele der momentan erhältlichen Modelle nur bedingt tauglich. Während die Technikwelt gespannt auf die Apple Watch wartet, um sie dann wie üblich entweder hochzujubeln oder in Grund und Boden zu kritisieren, wurden in einem internationalen Gemeinschaftstest acht auf dem Markt befindliche Modelle hinsichtlich ihrer Alltagstauglichkeit geprüft. Wozu dienen Smartwatches nun eigentlich? …weiterlesen

Smartes aus der Uhrzeit

SFT-Magazin 12/2014 - SMS- und Whatsapp-Nachrichten zeigt das Smartband ebenfalls an. Neben einem Beschleunigungssensor für die Schrittzahl ist ein Höhenmesser integriert. Wie die Smartwatch 3 funkt die Uhr ihre Daten auf Wunsch an Sonys Lifelog-App. Immer noch konkurrenzfähig: Pebble und Pebble Steel Die großen Smartphone-Hersteller dürften hellhörig geworden sein, als die Pebble 2012 auf Kickstarter rekordverdächtige 10,16 Millionen US-Dollar einsammelte (Zielmarke waren nur 100.000 Dollar). …weiterlesen