SWITEL Smartphones

6
  • Gefiltert nach:
  • SWITEL
  • Alle Filter aufheben
  • Smartphone im Test: eSmart M2 von SWITEL, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3200 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: eSmart M3 von SWITEL, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 4000 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: eSmart E2 von SWITEL, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 2300 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Champ S5003D von SWITEL, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 2000 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: eSmart H1 von SWITEL, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Akkukapazität: 2100 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Spark S5502D von SWITEL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 2400 mAh
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Dreifachsieg für Samsung

    Testbericht über 21 Handys
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Wie werden Smartphones in Vergleichstests geprüft?

    Kaum eine Produktgruppe wird häufiger von Fachmagazinen getestet als Smartphones. Dutzende Zeitschriften und hunderte Onlinemagazine oder Videokanäle bewerten Smartphones aller Preisklassen. Die Königsdisziplin stellt dabei der Vergleichstest dar: Vergleiche zwischen 20 oder gar mehr Smartphones sind

    zum Test

    • Smartphone

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Senioren-Phones

    Testbericht über 6 Senioren-Handys

    zum Test

    • Smartphone

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Kurz und bündig

    Testbericht über 8 Handys

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema SWITEL Smartphones.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Das Besserwisser-Phone
    Telecom Handel 21/2014 Mit dem Fire Phone bringt der Web-Riese Amazon sein erstes eigenes Smartphone auf den Markt – Vor allem innovative Software-Features sollen es von der Konkurrenz abheben. Ein Smartphone befand sich im Einzeltest. Es wurde mit der Note „gut“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur, Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Design und äußerer Eindruck.
  • LG Optimus L7 II
    PC-WELT 9/2013 Das Flaggschiff der zweiten Generation der L-Serie hört auf den Namen LG Optimus L7 II. War beim ersten L7 das Gehäuse noch schlecht verarbeitet, macht LG beim neuen Modell vieles richtig. ... Untersucht wurde ein Handy, das die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung & Software, Handhabung & Bildschirm, Internet & Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Neue Mittelklasse
    E-MEDIA 8/2016 Das Dritte im Bunde: Sonys Xperia XA ist neben dem X und dem X Performance das kleinste Smartphone aus der X Reihe - und das hübscheste. Im Einzeltest wurde ein Mittelklasse-Smartphone begutachtet. Es erhielt 4 von 5 möglichen Punkten.
  • Erfolgreicher Handy-Newcomer mit kleinen Lücken
    CHIP 5/2016 Computerhersteller Lenovo wagt sich jetzt auch bei uns auf den Handy-Markt. Unter der Marke ZUK startet das Z1 für nur 300 Euro. Das Smartphone ist damit eine Konkurrenz zum OnePlus-Modell X, ebenfalls mit Cyanogen-Oberfläche über einem Android-Kern. ... Ein Android-Handy befand sich im Einzeltest. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Performance & Bedienung, Ausstattung, Display, Akku, Kamera sowie Telefon & Klang.
  • Starker Nachwuchs
    connect 12/2014 Jung, fotogen und talentiert kommt Microsofts Nokia Lumia 830 für 399 Euro daher. Wie gut kann sich das neue Windows-Phone tatsächlich in Szene setzen? Ein Smartphone wurde näher betrachtet. Es erhielt die Endnote „gut“. Zu den Bewertungskritieren zählten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustik-Messungen Senden und Empfangen sowie Sende- und Empfangsqualität GSM, UMTS und LTE).
  • Diät-Flaggschiff
    Smartphone 6/2015 Ein richtiges Flaggschiff braucht ein anständiges Beiboot. Steht hinter dem großen Namen aber ein starkes Kleines? Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, welches mit „gut“ benotet wurde. Kriterien waren u.a. Design, Haptik, Akku, Bildschirm und Leistung.
  • Die schöne Alternative
    Telecom Handel 11/2015 LG spendiert seinem neuen Flaggschiff G4 ein edles Akku-Cover aus Leder. Der Test zeigt, dass sich aber auch die Technik des Smartphones sehen lassen kann. Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen und mit der Note „sehr gut“ bewertet. Testkriterien waren Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur, Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Design und äußerer Eindruck.
  • Ehre, wem Ehre gebührt
    connect Freestyle 1/2015 Gar nicht teuer, aber ganz schön gut – mit diesen Trümpfen will das neue Honor 6 stechen. Klappt's? Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Note „gut“ erhielt.
  • HTC Desire 816
    connect 4/2014 HTC zeigt mit diesem Modell, dass High-End-Feeling nicht unbedingt teuer sein muss: Das 5,5-Zoll-Smartphone kann mit starker Technik, gutem Bildschirm und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Ein Smartphone wurde genauer untersucht und mit 4 von 5 Punkten bewertet. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Das Fitness-Phone
    SFT-Magazin 5/2014 Smartphone: Samsungs neues Flaggschiff Galaxy S5 steht ganz im Zeichen des Sports. Hat das High-End-Handy auch abseits der Fitness-Features genug zu bieten, um erneut den Android-Thron erklimmen zu können? Begutachtet wurde ein Smartphone, das die Endnote „sehr gut“ erhielt.
  • Easy going
    connect 11/2013 Günstig unterwegs mit dem Desire 500 von HTC und der Ticketing-App Touch & Travel der DB Mobility Logistics. Ein Handy wurde näher betrachtet und mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien. Zusätzlich wurde eine App vorgestellt, mithilfe derer die NFC-Funktion des Gerätes getestet wurde.
  • PC Magazin 1/2018 Dennoch ist das Facelifting beim neuen iPhone unserer Meinung nach gelungen. Das gilt insbesondere auch für die verbaute Technik. Das 5,8 Zoll (14,7 cm) große OLED-Display zeigt knackscharfe Farben und tiefes Schwarz. Und wie in den beiden Schwestermodellen, dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus, sorgt Apples A11-Bionik-Prozessor für eine überzeugende Leistung. Das gilt auch uneingeschränkt für die iPhone-Kameras. Sie schießen nicht nur einfach gute Bilder und Videos.
  • Smartphone Marshall London
    FIDELITY 2/2016 Die integrierten frontseitigen Stereolautsprecher sind ebenfalls besser und druckvoller als die gängiger Smartphones, aber für ernsthaftes Hören nichtsdestotrotz höchst ungeeignet. In seiner Eigenschaft als Smartphone erhielt das Marshall London von Fachleuten ambivalente Bewertungen, und auf Basis seiner technischen Daten findet es sich eher im unteren Mittelfeld wieder.
  • Eigene Wege bei Asus
    Telecom Handel 23/2015 Mit seinen Smartphones wie dem Padfone, einer Kombination aus Telefon und Tablet, konnte der IT-Hersteller Asus in der Vergangenheit bereits auf sich aufmerksam machen. Doch der kommerzielle Erfolg war hierzulande eher bescheiden - das soll sich jetzt mit konventionelleren Produkten ändern. Das bereits im Januar angekündigte ZenFone 2, das in Deutschland die Marktpräsenz des taiwanesischen Herstellers verbessern soll, zeigt aber im Test, dass es sich von der Konkurrenz durchaus unterscheidet.
  • Nokia 500
    Stiftung Warentest Online 4/2012 Das Nokia 500 ist ein Smartphone mit Touchscreen und Symbian-Betriebssystem in der Version "Anna". Seine Kamera liefert bei guter Beleuchtung gute, bei schlechter mangels Fotolicht aber nur schwache Fotos und auch nur schwache Videos. Die mitgelieferten Kopfhörer sind schwach. Das Gerät kommt mit der vollwertigen Onboard-Navigation "Ovi Maps", die auch ohne Datenverbindung funktioniert. Seine GPS-Ortung ist sehr genau. In den Stabilitätstests zeigt es sich insgesamt sehr robust.
  • Fettes Teil
    E-MEDIA 1/2014 Das Nokia 1520 ist ein wahrer Riese, auch bei Technik und Ausstattung. Doch alles hat seinen Preis. Ein Smartphone war Gegenstand des Testberichts. Es erreichte in der Endwertung die Note „gut“.
  • Leichtes Lumia
    Windows Phone User 3/2013 (Mai/Juni) Mit guter Kamera, starkem Akku und flachem Unibody-Gehäuse soll das Lumia 720 punkten, Nokias neues Mittelklasse-Smartphone. Auf dem Mobile World Congress hatten wir Gelegenheit, uns das Gerät näher anzuschauen. Ein Smartphone wurde getestet, blieb jedoch ohne abschließende Benotung.
  • Angriff auf die Spitze
    connect 1/2013 4,6-Zoll-Display, 13-Megapixel-Kamera, flotte Performance und ein schickes Design: Das Xperia T ist das bisher beste Sony-Smartphone – da kann selbst James Bond nicht widerstehen. Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das mit „gut“ bewertet wurde. Neben Ausdauer und Ausstattung dienten die Handhabung sowie die Messwerte als Testkriterien.
  • Es macht ZOOOOM!
    E-MEDIA 17/2013 Das Samsung S4 Zoom ist ein gewagter Mix aus Handy und Digicam. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Koreaner daran versuchen. Im Check befand sich ein Smartphone, das in der Endwertung die Note „befriedigend“ erhielt.
  • Nokia gibt weiter Gas
    connect 10/2013 ... und schickt das knallbunte Lumia 625 mit LTE, Wechselcover und 4,7-Zoll-Screen ins Rennen. Ein Handy wurde näher überprüft und mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet. Bewertet wurde es anhand der Kriterien Ausstattung und Handhabung.
  • Smartphone-Schönheit
    connect 8/2016 Im Einzeltest war ein Smartphone, das mit 5 von 5 Sternen benotet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Schickes, schnelles Handy mit mäßiger Kamera
    CHIP 11/2014 Ein Smartphone stand im Fokus des Einzeltests. Das Produkt erhielt die Note „sehr gut“. Testkriterien waren Handling, Internet, Multimedia, Telefon und Akku sowie App-Store.
  • Sony Xperia T
    AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) Die Erwartungen an das Sony Xperia T sind hoch, nutzt es doch sogar James Bond im aktuellen Kinofilm ‚Skyfall‘. Lesen Sie, was das 007-Smartphone alles auf dem Kasten hat! Ein Smartphone wurde getestet und mit „gut“ benotet. Als Bewertungskriterien zog man Internet und Geschwindigkeit, Service, Handhabung und Bildschirm, Mobilität, Multimedia, Ausstattung und Software heran.
  • Der Prozessor-Spezialist ARM hat seine nächste Chipgeneration offiziell vorgestellt. Sie wird unter der Bezeichnung ARM Cortex A15 MP4 auf den Markt kommen und setzt – wie die Bezeichnung bereits mutmaßen lässt – auf vier einzelne Prozessorkerne. Die inoffiziell auch als Seahawk-Plattform bezeichnete CPU-Generation zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus: Zum einen soll sie die maximale Taktrate eines jeden Prozessorkerns auf nunmehr 2 GHz anheben, zum anderen beim Stromverbrauch überraschende Zurückhaltung üben.
  • LG V10 im Dauertest
    mobi-test.de 1/2016 Im Check war ein Smartphone, das die Gesamtwertung 8,4 von 10 Punkten erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Betriebssystem, Performance sowie Display, Kamera, Akku, Konnektivität, Klang und Preis/Leistung.
  • Gigaset goes mobile
    Smartphone 2/2016 Ein Smartphone wurde unter Betrachtung der Kriterien Bildschirm, Leistung, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera mit „gut“ benotet.
  • LG Prada 3.0
    AndroidWelt 4/2012 (Juni/Juli) Zum dritten Mal arbeitet LG bei der Smartphone-Entwicklung mit dem Modelabel Prada zusammen. Das Resultat ist sehenswert. Getestet wurde ein Handy, das mit „befriedigend“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung und Bildschirmqualität, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia-Funktionen und Service.
  • Das Huawei Ascend Mate 7 im Test
    PocketPC.ch 1/2015 Man testete ein Smartphone. Es blieb jedoch ohne Endbewertung.
  • HTC Sensation XL
    AndroidWelt 2/2012 (Februar/März) Das 4,7-Zoll-Smartphone bietet aufgrund seiner Kooperation mit Beats Audio einen super Klang – aber noch einiges mehr.
  • iPhone-Killer
    Tablet und Smartphone 1/2011 Die Langzeit-Kontrahenten apple und Windows treffen seit einiger Zeit auch auf dem Smartphone-Markt aufeinander. Zumindest in Sachen Software versucht Microsoft hier einigen Boden gutzumachen. Mit Hardware wie dem LG Smartphone soll dem Apfelkonzern Kontra geboten werden.
  • Das fantastische 4
    connect 9/2010 Geliebt, gehasst, vergöttert: Apples iPhone polarisiert die Massen. Was ist wirklich dran an dem neuen Kultobjekt und lautet das Fazit auch nach vier Wochen noch ‚4 gewinnt‘? Das iPhone 4 im Volltest.
  • Im feinen Zwirn
    connect 1/2015 Huawei hat uns schon mit einigen starken Smartphones überrascht. Nun legen die Chinesen mit dem Ascend G7 ein ebenso edles wie günstiges Phablet vor. Wird es hohen Ansprüchen gerecht? Ein Smartphone befand sich im Einzeltest. Es schnitt mit der Endnote „gut“ ab. Testkriterien waren Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustik-Messungen Senden und Empfangen sowie Sende- und Empfangsqualität GSM, UMTS und LTE).
  • LG Optimus 3D
    Airgamer.de 9/2011 LG gilt als Senkrechtstarter im Smartphone-Bereich, denn die Koreaner möchten technische Maßstäbe setzen. Das Optimus 3D gehört zur Kategorie ‚Brummer‘, denn in normale Handytaschen passt es nicht rein. Hinzukommt ein Gewicht von satten 170 Gramm, und das obwohl es nicht in Metall gehüllt ist. Zum hohen Gewicht tragen dafür die große Glasschicht sowie die Stereo-Kamera mit Metall-Objektiv bei. Insgesamt optisch kein bemerkenswerter Auftritt, aber sehr hochwertig und robust verarbeitet. Highlight sind dafür aber ganz klar die 3D-Fähigkeiten des 4,3-Zoll-Touchscreens. Diese entstehen ohne Brille durch eine spezielle Filterschicht. Diese sorgt dafür, dass im rechten und linken Auge unterschiedliche Bilder landen, so dass im Gehirn der 3D-Effekt entsteht. Dazu später mehr...
  • Test: BlackBerry Torch 9800
    ComputerBase.de 12/2010 Trotz recht stabiler Marktanteile und einer auf dieser Basis soliden Entwicklung der Geschäftszahlen hat auch der BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) in den vergangenen Jahren mit dem Umbruch im Handy- bzw. Smartphone-Segment zu kämpfen. Konkret lauten die damit zusammen hängenden, grundsätzlichen Fragen, inwiefern das eigentlich ehemals auf den Geschäftskundenbereich spezialisierte Unternehmen mit Blick auf den immer größer werdenden Consumer-Markt die besagte Spezialisierung beibehalten kann und ob, und wenn ja, in welchem Ausmaß eine Re-Fokussierung des Portfolios zu einer weiterhin positiven Entwicklung beitragen könnte. Diese essentiellen, strategischen Fragen wurden im Rahmen vergangener Produkteinführungen bereits in Teilen beantwortet: BlackBerrys erfreuen sich dank mancher Anpassung zunehmend auch unter ‚konventionellen‘ Nutzern größerer Beliebtheit, was auch der stärkeren Berücksichtigung der Multimedia-Funktionalität zu verdanken ist. Nachdem wir vor gut einem Jahr mit dem Bold 9700 (ComputerBase-Test) einen Top-BlackBerry auf Herz und Nieren getestet haben, hat es nun mit dem Torch 9800 abermals ein RIM-Gerät zu uns geschafft, das – zumindest im heimischen Portfolio – nicht zuletzt dank des neuen BlackBerry OS 6 potentiell den Anspruch auf die Königskrone hat und die Plattform zugleich durch eine erhöhte Fokussierung auf den Multimedia-Faktor für eine noch breitere Zielgruppe attraktiv machen soll. Im Folgenden soll insbesondere unter Betrachtung des neuen Betriebssystems geklärt werden, inwieweit dieses Potential tatsächlich abgeschöpft wird. Das Testexemplar wurde uns freundlicherweise vom Online-Händler getgoods.de zur Verfügung gestellt. Dafür möchten wir uns hiermit herzlich bedanken.
  • Neustart
    HomeElectronics Nr. 5 (Mai 2012) Die Zeitschrift HomeElectronics testete ein Smartphone, vergab jedoch keine Endnote.
  • Bewegte Zeiten
    mobile next 2/2010 ‚User Generated Content‘ heißt das Motto beim Vivaz von Sony Ericsson - gemeint sind damit hochauflösende Videos, die der Handynutzer mit der Internetgemeinde teilen kann. Als Testkriterien dienten Standardfunktionen, Multimedia-Funktionen und Smart-Business-Funktionen.
  • Die Kamera ist schon der Hammer
    mobile-reviews.de 6/2015 Gegenstand der Produktbetrachtung war ein Smartphone, das ohne Benotung blieb.
  • Samsung i8910HD Test
    hardwareinfos.net 4/2010 Das Samsung i8910 HD ist weltweit das erste Handy, das mit seiner 8 Megapixel Kamera in HD aufnehmen kann (1280x720px). Es besitzt einen 3.7" AMOLED-Touchscreen und kann auf bis zu 48 GB Speicher erweitert werden - doch all das hat seinen Preis: Schlappe 450€ kostet der Alleskönner (damit immer noch günstiger als das iPhone). Hat Samsung auch diesmal gute Arbeit geleistet?
  • Das EINE Smartphone
    MrMad 5/2013 Getestet wurde ein Handy, das mit 9,3 von 10 Punkten bewertet wurde. Das Urteil wurde mithilfe der Kriterien Design, Ausstattung, Verarbeitung, Leistung, Software/OS, Display, Akku, Kamera, Preis/Leistung und Support/Community getroffen.
  • Das schnellste und schärfste Handy aller Zeiten
    Focus Online 4/2013 Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, welches eine „sehr gute“ Bewertung erhielt. Testkriterien waren Handhabung und Ausstattung sowie die Qualität der Fotos, Videos und Musikwiedergabe.
  • Nokia Lumia 900 - Windows Phone XL
    TarifAgent 7/2012 TarifAgent.de überprüfte ein Smartphone. Es erhielt folgende Bewertung: 5,6 von 6 Punkten. Die Testkriterien waren Handhabung, Design/Verarbeitung und Ausstattung.
  • Neues Leben eingehaucht
    connect 3/2009 Palm wagt den Neuanfang - mit einem schicken Touchscreen-Handy und einer komplett neuen Smartphone-Plattform.