• Gut 2,1
  • 2 Tests
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 2100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

SWITEL eSmart H1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 3 von 6

    „Plus: Cooles Design, tolles Display, mitgeliefertes Softcover.
    Minus: Die Kameraleistung hinkt dem Design hinterher.“

  • 30 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    Platz 5 von 8

    „Plus: Gute Bedienung mit Gesten; Besonderes Design.
    Minus: Kleiner Akku.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Smartphone mit 5,5“ HD Display, 4G, SOS-Taste und Ladestation

Kundenmeinungen (7) zu SWITEL eSmart H1

3,2 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (29%)
4 Sterne
2 (29%)
3 Sterne
2 (29%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (29%)

3,2 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SWITEL eSmart H1

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2100 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema SWITEL e-Smart H1 können Sie direkt beim Hersteller unter switel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ungleiche Zwillinge

SFT-Magazin - Smartphones: Erstmals bringt Google nicht ein, sondern gleich zwei neue Nexus-Smartphones auf den Markt. Ob beide mit der Android-Elite konkurrieren können, klärt unser Test.Testumfeld:Näher betrachtet wurden zwei Smartphones, die mit „sehr gut“ und „gut“ abschnitten. …weiterlesen

Augen auf!

Smartphone - Innovativ an Microsofts Flaggschiff -Smartphones ist vor allem der Iris-Sensor. Dieser funktioniert in unserem Test erstaunlich gut, und zwar auch bei schlechten ichtverhältnissen. Ein Fingerabdruck-Sensor wird damit unnötig. Der Touchscreen weiß zu überzeugen, der Plastikrücken weniger.Testumfeld:Zwei Smartphones standen im Fokus des Testberichts. Beide Modelle erhielten die Note „gut“. Die Bewertung erfolgte u.a. anhand der Kriterien Leistung, Bildschirm, Verarbeitung, Akku, Ausstattung und Design. …weiterlesen

Kurzer (Test-)Prozess

Android Magazin - Die Kamera überzeugt und kratzt in der Bewertung sogar an der vollen Punktzahl. Störend ist an diesem schnellen und gut zu bedienenden Telefon eigentlich nur das billig wirkende Material hinten. Bei diesem Gerät handelt es sich um die Spitze der Modellpalette des Schweizer Unternehmens Switel. Es fällt zuerst durch die Oberfläche der Rückseite auf, die wirkt wie aus gegeneinander geschliffenen Steinen zusammengesetzt. …weiterlesen

Wie gut ist günstig?

Computer Bild - Das Huawei P8 Lite war der Preis-Leistungs-Champion der Mittelklasse. Hat auch der Nachfolger P9 LITE das Potenzial zum smarten Handy-Knüller?Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich drei Smartphones. Die Modelle wurden jeweils mit „gut“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Sprachqualität und Empfang sowie Internetverbindung. …weiterlesen

Megaphones

SFT-Magazin - Unverständlich bleibt jedoch die Wahl der Display-Auflösung, denn gerade bei dieser Größe wäre ein Full-HD-Screen deutlich schöner gewesen. Durch die 720p-Auflösung liegt die Pixeldichte nämlich bei gerade einmal 233 ppi - und damit höchstens auf Mittelklasse-Niveau. Sollten Sie sich daran nicht stören und riesige Displays mögen, können wir Ihnen das Mega aufgrund der schönen Samsung-Benutzeroberfläche und des unschlagbar günstigen Internetpreises trotzdem durchaus empfehlen. …weiterlesen

Aufgebohrte Mittelklasse zum selbstbewussten Preis

ComputerBase.de - Testumfeld:Im Fokus des Testberichts standen zwei Smartphone. Die Modelle blieben ohne Endnote. Testkriterien waren Display, Produktiv- und Unterhaltungsleistung, Laufzeit sowie Verarbeitung. …weiterlesen