Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Philips Epilierer am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

11 Tests 31.800 Meinungen

Philips Epilierer Bestenliste

Top-Filter: Betriebsart

61 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • Philips Epilator Series 8000 (BRE735/00)

    Gut

    1,6

    0  Tests

    1118  Meinungen

    Epilierer im Test: Epilator Series 8000 (BRE735/00) von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    1

  • Philips Epilator Series 8000 (BRE715/00)

    Gut

    1,6

    0  Tests

    1116  Meinungen

    Epilierer im Test: Epilator Series 8000 (BRE715/00) von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    2

  • Philips Epilator Series 8000 (BRE740/00)

    Gut

    1,6

    0  Tests

    1128  Meinungen

    Epilierer im Test: Epilator Series 8000 (BRE740/00) von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Philips Satinelle Advanced BRE620/00

    Gut

    1,7

    0  Tests

    588  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Advanced BRE620/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    4

  • Philips Satinelle Essential (BRE275/00)

    Gut

    1,8

    0  Tests

    4701  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Essential (BRE275/00) von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    5

  • Philips Satinelle Essential (BRP531/00)

    Gut

    1,8

    0  Tests

    3753  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Essential (BRP531/00) von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    6

  • Philips BRP586/00

    Gut

    1,9

    0  Tests

    720  Meinungen

    Epilierer im Test: BRP586/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    7

  • Philips Satinelle Advanced (BRE635/00)

    Gut

    2,0

    0  Tests

    410  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Advanced (BRE635/00) von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • Philips Satinelle Advanced Wet und Dry Epilierer BRE610/00

    Befriedigend

    2,9

    0  Tests

    146  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Advanced Wet und Dry Epilierer BRE610/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    9

  • Philips Prestige BRE651/00

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    720  Meinungen

    Epilierer im Test: Prestige BRE651/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    10

  • Unter unseren Top 10 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Philips Epilierer nach Beliebtheit sortiert. 

  • Philips Satinelle Essential BRE 255/00

    ohne Endnote

    0  Tests

    28  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Essential BRE 255/00 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Philips Satinelle HP6540/00 Epilierer-Set

    Gut

    2,2

    1  Test

    7175  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle HP6540/00 Epilierer-Set von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Philips Satinelle Prestige Wet und Dry Epilierer BRE650/00

    Gut

    1,7

    2  Tests

    721  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Prestige Wet und Dry Epilierer BRE650/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Philips Satin Intimate HP6565/00

    Gut

    2,0

    0  Tests

    783  Meinungen

    Epilierer im Test: Satin Intimate HP6565/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Philips Satin Touch HP6365/03

    Gut

    1,9

    0  Tests

    984  Meinungen

    Epilierer im Test: Satin Touch HP6365/03 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Philips HP6425/01

    ohne Endnote

    0  Tests

    11  Meinungen

    Epilierer im Test: HP6425/01 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Philips SatinSoft HP6520/01

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Epilierer im Test: SatinSoft HP6520/01 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Philips Satinelle Advanced BRE630/00

    Gut

    1,6

    0  Tests

    130  Meinungen

    Epilierer im Test: Satinelle Advanced BRE630/00 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Philips HP6550/01

    Gut

    1,8

    0  Tests

    224  Meinungen

    Epilierer im Test: HP6550/01 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Philips HP6422/01

    ohne Endnote

    0  Tests

    41  Meinungen

    Epilierer im Test: HP6422/01 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 4
  • Nächste weiter

Ratgeber: Philips Epilatoren

Beim Ren­nen um die beste Nas­se­pi­la­tion raus

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • nass oder trocken epilieren
  • in Tests meist im Mittelfeld vertreten
  • getesteter Nass-Epilierer scheitert in der Tauchprüfung
  • dem Wettbewerber Braun im Punkt Haarentfernung unterlegen
  • mit Licht und je nach Modell mehreren Epilieraufsätzen
  • S-förmiger Griff für eine komfortablere Anwendung

Epilierer Philips BRE635 Leichter, gründlicher, präziser: Der S-förmige Griff ist eine der großen Ambitionen von Philips. Schwingköpfe wie bei Braun silk-épil, die den Körperkonturen folgen, baut Philips allerdings nicht. (Bildquelle: philips.de)

Philips-Epilierer im Test: Kann Achseln und Bikinizone– Beine nur "befriedigend"

Hatten Sie vor, sich Beinhaare und Achselbewuchs bequem unter der Dusche zu zupfen? Dann ist Philips nicht ganz die erste Wahl. Im Test scheiterte ein Epilierer, der extra für die Nass-Epilation entwickelt wurde, in eben dieser Prüfdisziplin: Der zum Testzeitpunkt 90 Euro teure Philips Satinelle Prestige füllte sich im Tauchtest mit Wassertröpfchen, die die Elektronik hätten schädigen könnten. Trocken epiliert es sich mit dem Braun-Wettbewerber Satinelle Essential HP6540 etwas besser.
Allerdings, so der Tenor bei Stiftung Warentest, sind Trocken-Epilationen völlig andere Veranstaltungen als das bequeme Zupfen unter der Dusche, weil schmerzfreier, schneller und leichter. Und Beine, eine eigens für Epilierer-Tests entwickelte Disziplin, kann Philips ohnehin nur „befriedigend“ – ob nass oder trocken. Etwas besser gelingen Achseln und Bikinizone, und mit der Teilnote „Gut“ können sich auch die Hautschonung und Handhabung sehen lassen. Zumindest insoweit verliert auch der im Vergleich zum Testsieger (Braun Silk-épil 7/880 SensoSmart) nur geringfügig günstigere Philips seinen Charakter als Hinterbänkler. Mit Philips kauft man ausgereifte Technik, so könnte man denken – und wenn nicht, dann wenigstens eine Top-Ausstattung.

Tipp: Geht es Ihnen um die möglichst schmerzfreie Rasur der Intimzone, empfiehlt sich einer der beiden Testsieger von Braun (Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/980 und Braun Silk-épil 7 SensoSmart 7/880 Wet&Dry). Soll nicht gezupft, sondern rasiert oder getrimmt werden, können Sie auf mehrere Alternativmethoden im Bereich der klassischen Nass- oder Elektrorasur zurückgreifen. Auf unserer Themenseite Intimrasierer im Test finden Sie mehr zum Thema.


Die Top 3 der Philips-Epilierer mit langer Akkulaufzeit


Verlieren Philips-Epilierer im Vergleich zu Braun auch in puncto Ausstattung?

Licht, Andruckkontrolle, Schwingkopf? Wo andere Epilierer mit Extras glänzen, bringt Philips es erneut nur auf Mittelmaß. Zumindest das von Warentest-Stiftung (5/2019) zum Vergleichstest eingekaufte Trocken-Modell ist vergleichsweise karg ausgestattet. Licht, bei den beiden Nass-Testsiegern Braun und dem allerdings nur „ausreichenden“ Braun Silk-épil 5/890 SensoSmart selbstverständlich vorhanden, fehlt auch beim Nass-Modell von Philips. Auch gibt keinen Schwingkopf, der den natürlichen Körperkonturen folgt und der auch kleinere Härchen zu fassen bekommt. An Zubehör wie mehreren Epilieraufsätzen und einem Rasieraufsatz mangelt es hingegen nicht. Schade nur, dass das Trocken-Testmodell nur im Netzbetrieb zupft. Die Wettbewerber von Beurer (HL 70) und Rossmann sind in dieser Hinsicht flexibler. Sie lassen sich wahlweise via Akku oder Netzkabel mit Strom versorgen, manche Akku-Epilierer lassen sich auch während des Aufladens verwenden.

Apropos Laden: Philips, sonst Meister der Akku-Technik und entsprechend teuer, zeigt sich auch im Prüfpunkt Akku indisponiert: Im Vergleich zu den beiden Modellen von Braun (Silk-épil 5 und 9), die mit voller Ladung deutlich mehr als zwei Stunden zupfen, verstummt Philips im Test schon nach rund 80 Minuten. Umso ärgerlicher, dass er, weil Nass-Zupfer, dann nicht an die Steckdose kann, während Sie einfach weitermachen.
Tipp: Info: Nass-Epilierer erledigen ihre Arbeit weniger schmerzhaft, jedenfalls in der Theorie. Die Wärme des Wassers öffnet die Poren, Ihre Haut entspannt sich und die Härchen lassen sich leichter herausziehen.
von

Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2012.

Zur Philips Epilierer Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Epilierer

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Philips Epilierer sind die besten?

Die besten Philips Epilierer laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf