Onkyo DVD-Player

22
  • DVD-Player im Test: DV-HD805 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Onkyo DV-HD805

    • Sehr gut 1,5
    • 6 Tests
  • DVD-Player im Test: DV-SP 1000E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    Onkyo DV-SP 1000E

    • Sehr gut 1,1
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 504E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Onkyo DV-SP 504E

    • Gut 1,7
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 404E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Onkyo DV-SP 404E

    • Sehr gut 1,4
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 502E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Onkyo DV-SP 502E

    • Sehr gut 1,5
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 405 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Onkyo DV-SP 405

    • Gut 2,5
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-S 555 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Onkyo DV-S 555

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 402E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    Onkyo DV-SP 402E

    • Befriedigend 3,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 800 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Onkyo DV-SP 800

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-S 939 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Onkyo DV-S 939

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-S 535 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Onkyo DV-S 535

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 500E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Onkyo DV-SP 500E

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-S 501 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Onkyo DV-S 501

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: RDV-1.1 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Onkyo RDV-1.1

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 503E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Onkyo DV-SP 503E

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-C 600 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Onkyo DV-C 600

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-C 601 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Onkyo DV-C 601

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-S 757 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Onkyo DV-S 757

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-S 525 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Onkyo DV-S 525

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DV-SP 403E von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Onkyo DV-SP 403E

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Onkyo DVD-Player Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Onkyo DVD-Geräte.

Weitere Tests und Ratgeber zu Onkyo DVD Abspieler

  • Einzel-Kämpfer
    video 2/2007 Der erste HD-DVD-Player kostet gerade mal 650 Euro - das markiert einen neuen Tiefstand für einen Technologie-Vorreiter.
  • Siegertyp
    Heimkino 4/2007 Nach dem gelungenen Start des in HEIMKINO 2/2007 getesteten HD-E1 will nun auch sein ‚großer Bruder‘ HD-XE1 unsere Wohnzimmer erobern - HEIMKINO konnte eins der sehr gefragten Testgeräte ergattern.
  • Toshiba HD-EP30
    WIDESCREEN 1/2008 Toshiba nutzt den Preis als Angriffswaffe gegen die Blu-ray-Konkurrenz, will aber trotzdem das komplettere HD-Erlebnis bieten. Speerspitze ist dabei der neue HD-EP30. Testkriterien waren Technik, Leistung, Wertigkeit und Praxis.
  • The Basement Theater
    Heimkino 2-3/2013 (Februar/März) Da das vermeintlich irreparable Gerät ohne großen Aufwand wieder zu neuem Leben erweckt werden konnte und überraschend gut klang, tat es von nun an für die folgenden Jahre seine Dienste als erstes Heimkino-Equipment des begeisterten Filmfans. Zudem war dieses Gerät auch der Grund für die von nun an überdurchschnittlichen Klanganforderungen unseres Gastgebers an seine künftigen Gerätschaften. Das erste 5.1-Setup ... ... entstand dann einige Jahre später, als Oliver L. eine neue Wohnung bezog.
  • Stiftung Warentest (test) 5/2010 Vom Notebook zum Mediencenter Notebookbesitzer machen ihren Mobilrechner schon für 25 Euro zum Klappfernseher mit „gutem“ Bild – der günstige Stick von Pearl/Auvisio empfängt zusätzlich sogar UKW-Radio. Vor der Sendersuche muss bei allen Sticks auf dem PC eine mitgelieferte Software installiert werden. Die erlaubt dann auch Sendungen auf Festplatte aufzuzeichnen: timergesteuert oder mit Sofortstart – wie bei einem DVD-Rekorder.
  • Denken in Schwarz-Weiß
    audiovision 11/2007 In der kombinierten Wohnküche war richtig viel Platz, endlich auch für die Installation eines Projektors. So kam der Mitsubishi ins Haus, zusammen mit einem DVD-Player namens Oppo DV-981HD. Dieses Gerät chinesischen Ursprungs setzt die Tradition von CineUltra, Malata und Amisos fort, nicht zuletzt im laxen Umgang mit Regionalcodes und Kopierschutz-Vorschriften. In Internet-Foren wird der Oppo (Import über Pipro in Simmern) sogar auf eine Stufe mit hochwertigen Denon-Spielern gestellt.
  • Aufbruchstimmung
    Heimkino 3-4/2009 Das hieße, die Blu-ray-Fraktion schaufelte sich durch die Integration solcher Dienste unter Umständen ihr eigenes Grab. Doch bis dahin wäre es sowieso noch ein langer Weg, denn allein die für den massenhaften Abruf von HD-Videos nötigen Bandbreiten bereitzustellen, dürfte noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Heimkinofutter Man darf wohl getrost davon ausgehen, dass im Jahr 2009 praktisch jeder größere Kinofilm auch auf Blu-ray erscheint.
  • video 10/2006 Man musste ihm nur bisweilen per Knopfdruck mitteilen, ob er nun Film- oder Videoaufnahmen in Vollbilder wandeln sollte, dann leistete er richtig gute Arbeit. Per HDMI geriet ihm das Bild allerdings nicht besonders scharf, als er in HD-Auflösung umgewandeltes Material an einen Großbild-Beamer ausgab. PIONEER DV-490 Obwohl er mit dem Testsieger von Onkyo technisch viel gemeinsam hat, ist der Pioneer der günstigste Player im Test.
  • Stiftung Warentest (test) 12/2004 Worauf sollte beim Kauf sonst noch geachtet werden? Diese und andere Fragen beantwortet unser Test. Sind teure DVD-Spieler stets besser? Die teuersten DVD-Spieler sind nicht automatisch die besten. Das belegen unsere Testergebnisse des Öfteren. Auch in diesem Test gehören die in Bild, Ton und Handhabung besseren Geräte eher zur Preismittelklasse. Beispiel: Panasonic für 101 Euro, Sony für 136 Euro. Der LG kostet sogar nur 76 Euro, doch bei ihm ist die Handhabung nicht ganz so einfach.
  • Stiftung Warentest (test) 7/2004 Bei grüner Feldfarbe ist praktisch mit störungsfreier Wiedergabe zu rechnen, und das ist nur bei rund 25 Prozent der Aufnahmen der Fall. Bei allen anderen Kombinationen ist mit mehr oder weniger starken Störungen zu rechnen. Die Verlierer Die Spieler Mustek, RedStar und Kenwood haben die wenigsten Testplatten fehlerfrei wiedergegeben, Elta nur die des Philips-DVD-Rekorders. Die Gewinner Die besten Ergebnisse lieferten hier im Durchschnitt die beiden Panasonic-Spieler.
  • „Fünf punkt zwei“ - DVD-Player
    STEREO 10/2004 Auch wenn die Überschrift Derartiges nahe legt - keine Angst, wir wollen hier kein neues Mehrkanal-Tonformat propagieren. Vielmehr geht es um eine Kette von Vincent: DVD-Player, Prozessorvorstufe und fünf Mono-Endstufen sind angetreten, für Genuss pur zu sorgen. Getestet wurde eine AV-Komplettanlage bestehend aus einem Surround-Vorverstärker; einer Mono-Endstufe und einem DVD-Player. Die Komplettanlage wurde in drei Einzeltests aufgesplittet.
  • Onkyo DV-L55/TX-L55 Slimline DVD-Player/-AV-Receiver
    Widescreen (Alt) 5/2005 Schwarz, klobig und viele Knöpfe - so würden die meisten Lebenspartnerinnen wohl das AV-Equipment im Wohnzimmer beschreiben. Das kann man ändern.
  • Der neue Spitzenspieler
    HomeVision 3/2008 Der Klangspezialist Onkyo bereichert den Markt für HD-DVD-Player. Mit höchsten Ansprüchen will man in allen Bereichen ganz oben mit dabei sein. Testkriterien waren Bildqualität (Farben, Schärfe ...), Klangqualität (Klang Digitalausgang, Klang Analogausgang), Ausstattung (Anschlüsse, Medienvielfalt ...), Bedienung (Fernbedienung, Installation ...) und Verarbeitung (Material, Genauigkeit).
  • audiovision 3/2008 Setzt sich HD-DVD oder Blu-ray durch? Die große audiovision-Analyse mit objektivem Punktesystem bringt die Wahrheit ans Licht. Testumfeld: Im Test waren vier HD-DVD- und sechs Blu-ray-Player mit Bewertungen von 78 bis 91 von jeweils 100 Punkten. Es wurden Kriterien wie Bildqualität und Tonqualität getestet.
  • Scharf-Macher
    video 2/2008 Der Onkyo DV-HD 805 ist der erste HD-DVD Player einer klassischen HiFi-Marke. video prüfte, ob er dem Anspruch genügt. Testkriterien waren Bildtest (Schärfe, Bewegungsdarstellung, Kontrast ...), Tontest (Dolby Digital-SPDIF, CD-Klang analog ...), Bedienung (Fernbedienung, Bildschirm-Menüs, Bedienung am Gerät, Bedienungsanleitung), Funktionen und Ausstattung.