Novoflex Stative

25
  • Gefiltert nach:
  • Novoflex
  • Alle Filter aufheben
  • Stativ im Test: QLEG A2830 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Einbeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 159,5 cm
    • Gewicht: 491 g
    • Traglast: 3 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Triopod Pro 75 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    • 04/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 154 cm
    • Gewicht: 3205 g
    • Traglast: 65 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Triopod A2830 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 153 cm
    • Gewicht: 1750 g
    • Traglast: 25 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: QLEG C 2830 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Einbeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 160 cm
    • Traglast: 25 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: TrioPod Carbon (mit Classic Ball 2) von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 120 cm
    • Packmaß: 35,5 cm
    • Gewicht: 850 g
    • Traglast: 5 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: TrioPod C2253 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 106 cm
    • Packmaß: 35,5 cm
    • Gewicht: 850 g
    • Traglast: 10 kg
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Novoflex Stative nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Stativ im Test: TrioPod C2844 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 125 cm
    • Packmaß: 47 cm
    • Gewicht: 1340 g
    • Traglast: 20 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Photo-Survival-Kit von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 5 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Saugnapfstativ, Klemmstativ, Ministativ, Einbeinstativ, Dreibeinstativ
    • Gewicht: 600 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: QuadroPod von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 7 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vierbeinstativ
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Triopod C2830 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 161 cm
    • Gewicht: 1500 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: TrioBalance A2830 von Novoflex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 153 cm
    • Gewicht: 1750 g
    • Traglast: 25 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: TrioPod A2844 von Novoflex, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 125 cm
    • Packmaß: 47 cm
    • Gewicht: 1600 g
    • Traglast: 20 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: SP Stativ von Novoflex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Saugnapfstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 9,7 cm
    • Gewicht: 150 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Stativ-Set (QuadroPod QP C mit QLEG A 2840) von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vierbeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 182 cm
    • Gewicht: 3190 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: MiniPod von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Ministativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 19 cm
    • Gewicht: 390 g
    • Traglast: 10 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Stativ-Set (QuadroPod QP C mit QLEG C 2840) von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vierbeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 182 cm
    • Gewicht: 2770 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: BasicBall von Novoflex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Ministativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 21 cm
    • Gewicht: 1100 g
    • Traglast: 25 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: TrioPod Stativ-Set von Novoflex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Ministativ, Dreibeinstativ
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Triopod Carbon (mit Classic Ball 3 II) von Novoflex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 151 cm
    • Packmaß: 60 cm
    • Gewicht: 1500 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: MicroPod von Novoflex, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Ministativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 70 cm
    • Gewicht: 50 g
    • Traglast: 5 kg
    weitere Daten
Neuester Test: 05.04.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Novoflex Stative Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Novoflex Kamera-Stative.

Weitere Tests und Ratgeber zu Novoflex Fotostative

  • Da wackelt nichts
    Audio Video Foto Bild 4/2014 Drei Beine mit einer Schraube für die Kamera - das haben die meisten Stative gemeinsam. Aber wer zum falschen greift, kriegt Stress statt scharfer Fotos. Ein wesentlicher Punkt bei der Stativwahl ist die Größe. Denn sie entscheidet, ob das Stativ später auf Fotosafari mitkommt oder ob es als Kleiderständer zu Hause bleibt. AUDIO VIDEO FOTO BILD zeigt an vier unterschiedlich großen Modellen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.
  • Dinge, die ich an ihr mag
    videofilmen 1/2014 Keine Kamerabewegungen aneinanderschneiden! Schwenks, Zooms und echte Fahrten sollten immer durch eine stehende Einstellung getrennt sein. Aufeinanderfolgende Einstellungen sollten aus einer deutlich anderen Kameraposition aufgenommen sein, wenn sie nicht mindestens eine Einstellungsgröße überspringen. Faustregel: Der Aufnahmewinkel sollte um mehr als 45 Grad differieren. Unterschiedliche Blickrichtungen, wenn "Kopf auf Kopf " geschnitten wird! Sehen Sie sich Dialogschnitte oder Umfragen an.
  • Nur fliegen ist schöner
    videofilmen 5/2013 Darin unterscheidet er sich deutlich vom in der letzten Ausgabe getesteten iCrane von Cobracrane. Dieser benötigt sowohl zum Schwenken als auch zum Neigen seiner Kameraplattform einen Fluid-Videokopf. Konstruktionsbedingt entfällt beim Aviator die fernbediente Neigefunktion. Die sockelförmige Kameraplattform des Aviator kann aber immerhin im 90-Grad-Winkel nach vorne gekippt und dann fixiert werden, indem das obere Teleskoprohr verlängert und das untere verkürzt wird.
  • FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2013) Hier ist ausnahmsweise die Dämpfung bei den Gummifüßen der bei den Spikes überlegen. MANFROTTO 190XPROL Platz 2: Bewährtes aus der norditalienischen Stativschmiede. Mit dem Aluminiumstativ 190XPROL hat Man-frotto ein solides Dreibein-Stativ im Programm. Jedes Stativ hat seine eigene eingelaserte Serien-nummer. Der Auf bau geht flott, dank der präzisen Aluminium-Beinsegmente fahren diese selbsttätig und schnell aus. Die Mittelsäule ist um 90 Grad sehr einfach schwenk- und arretierbar.
  • zoom 4/2010 Dem Klang nach ist sie aus Aluminium, wie das Innenleben des Kopfes wohl auch. Na ja, warten wir ab, was der Praxistest bringt. Cartoni Auf das Cartoni war ich gespannt, denn ich hatte in der letzten Zeit Gutes gehört. Das Modell Status Pro/ENG1D sollte allerdings besser Plastik-Bertrand heissen, denn trotz des amtlichen Preises von 730 Euro ist nahezu alles aus PVC – bis auf Schrauben, Beine und das Preisschild.
  • DigitalPHOTO 4/2009 Sie geben dem Stativ in Kombination mit der Beinkonstruktion die notwendige Stabilität. Levelling-Dreibeiner Der gleichen Manufaktur in Italien wie die Manfrotto-Modelle entstammen das exklusive Gitzo GT2540LVL und dessen nur geringfügig modifizierter Nachfolger GT2541LLVL. Der Clou an dem robusten Dreibein ist die bewegliche Mittelsäule: Durch die Levelling-Funktion kann der Fotograf die Kamera exakt horizontal ausrichten und ist so perfekt beispielsweise für Panoramaaufnahmen gerüstet.
  • Foto Praxis 6/2013 (November/Dezember) Testumfeld: Im Check befanden sich zwei Stative, die beide mit „gut“ ausgezeichnet wurden. Testkriterien waren Funktionen, Portabilität und Erweiterbarkeit.
  • 111 Tipps für bessere Naturfotos
    DigitalPHOTO 5/2011 Der Frühling ist da, die Sonne lockt, endlich wieder raus ins Freie! Wir verraten Ihnen, wie Ihnen dieses Jahr noch schönere Naturaufnahmen gelingen. Vom Ausflugsziel bis zur passenden Ausrüstung – mit unseren Tipps zu Technik, Motiv und Bildaufbau sind Sie bestens gewappnet für die Outdoor-Saison 2011. Auf 10 Seiten gibt die Zeitschrift DigitalPHOTO (5/2011) jede Menge Tipps mit denen man schöne Naturfotos erstellen kann.
  • Im Test von 15 Einbeinstativen durch „DigitalPHOTO“ haben sich enorme Preis- und Qualitätsunterschiede aufgezeigt. Selbst in der Einsteigerklasse zwischen 35 und 70 Euro habe es gravierende Unterschiede in Verarbeitung und Stabilität gegeben. Doch der Test zeigt auch: Es geht durchaus günstig. Denn mit dem Manfrotto 776YB M-Y landete ein Modell für 39 Euro mit auf dem ersten Platz der Einsteigermodelle.
  • Überall gut gerüstet
    fotoMAGAZIN Nr. 7 (Juli 2012) Getestet wurde eine Halterung für Smartphones und Tablets, die mit „sehr gut“ bewertet wurde.
  • Fließende Kamera-Schwenks
    PROFIFOTO 7-8/2010 Das kompakte Kamera-Stabilisierungs-System Artemis DV von Sachtler unterstützt den DSLR-Filmer bei der Kameraführung und ermöglicht fließende Schwenks.
  • Manfrotto-Kit 701HDV/547BK
    Video Kamera objektiv 3-4/2010 Trotz der ausgereiften Bildstabilisatoren gelingen die besten Bilder immer noch vom Stativ. Manfrotto hat dafür gerade mit dem Kit aus 701HDV-Kopf und 547BK-Beinen ein preisgünstiges und hochwertiges Paket geschnürt.
  • Vierbein, modular
    d-pixx 2/2009 Wer ein anderes Wort für Stativ sucht, landet schnell beim ‚Dreibein‘. Das kann jedoch seit der photokina 2008 knapp an der Wahrheit vorbeischrammen - wenn beispielsweise das neueste Novoflex-Stativ gemeint ist.
  • Leichtbau
    COLOR FOTO 4/2010 Vor der Entdeckung von Karbon galt Alu als der leichte Werkstoff für Stative - und im unteren Preissegment ist Alu immer noch dominierend. ... Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Bedienung sowie Konstruktion und Schwingungsfestigkeit.
  • Auf allen Vieren
    COLOR FOTO 3/2010 Gewöhnlich steht ein Stativ auf drei Beinen - das Quadro Pod von Novoflex allerdings besitzt noch ein weiteres Ausgleichsbein. ... Als Testkritierien dienten Ausstattung, Bedienung und Konstruktion und Schwingungsfestigkeit.
  • Wandlungskünstler
    Pictures Magazin 5/2014 Mit dem Stativsystem Triopod hat Novoflex einen universellen Stativbaukasten geschaffen, der in der Praxis überzeugt. Ebenfalls im Test der Kugelkopf Classicball 3 II. Im Check war ein Stativsystem. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Flexibler Reisebegleiter
    COLOR FOTO 3/2015 Getestet wurde ein Dreibeinstativ, das mit 73 von 100 möglichen Punkten bewertet wurde. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Ausstattung, Bedienung, Konstruktion und Schwingungsfestigkeit.
  • Verwandlungskünstler
    PHOTOGRAPHIE 5/2014 Im Praxistest befand sich ein Stativ-Set, welches nicht benotet wurde.