Die besten Julbo Sportbrillen

Top-Filter: Typ

  • Fahrradbrille Fahr­rad­brille
  • Gletscherbrille Glet­scher­brille
  • Laufbrille Laufbrille
  • Julbo Explorer 2.0

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    • 6 Meinungen
    Sportbrille im Test: Explorer 2.0 von Julbo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Julbo Shield

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 7 Meinungen
    Sportbrille im Test: Shield von Julbo, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Julbo Trek Cameleon

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Sportbrille im Test: Trek Cameleon von Julbo, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    3

  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Julbo Sportbrillen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Julbo Aerospeed

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Sportbrille im Test: Aerospeed von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Aero Segment

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Sportbrille im Test: Aero Segment von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Aero

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 4 Meinungen
    Sportbrille im Test: Aero von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Rush (Reactiv Performance 0-3)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Sportbrille im Test: Rush (Reactiv Performance 0-3) von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Aerolite Spectron

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Sportbrille im Test: Aerolite Spectron von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Montebianco Zebra

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Sportbrille im Test: Montebianco Zebra von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Whoops

    • Sehr gut 1,1
    • 3 Tests
    • 5 Meinungen
    Sportbrille im Test: Whoops von Julbo, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Julbo Monterosa

    • Befriedigend 2,9
    • 3 Tests
    • 4 Meinungen
    Sportbrille im Test: Monterosa von Julbo, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • Julbo Stunt

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 2 Meinungen
    Sportbrille im Test: Stunt von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Trek

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 2 Meinungen
    Sportbrille im Test: Trek von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Dust

    • Gut 2,0
    • 6 Tests
    • 3 Meinungen
    Sportbrille im Test: Dust von Julbo, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Julbo Venturi

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Sportbrille im Test: Venturi von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Run

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 1 Meinung
    Sportbrille im Test: Run von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Julbo Bivouak Zebra

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Sportbrille im Test: Bivouak Zebra von Julbo, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Julbo Dirt

    • Gut 2,0
    • 6 Tests
    • 0 Meinungen
    Sportbrille im Test: Dirt von Julbo, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Julbo Bivouak Cameleon

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Sportbrille im Test: Bivouak Cameleon von Julbo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Julbo Groovy

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Sportbrille im Test: Groovy von Julbo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 19.02.2020
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Julbo Sportbrillen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Julbo Sport-Brillen

  • Kompakt, leicht, flexibel
    RennRad 11-12/2015 Ich hatte das Vergnügen, in den letzten Wochen ein Modell aus der Radbrillenserie von BBB zu testen. Die Impact BSG-44 wurde in einem eleganten schwarzen Case geliefert. Neben drei Wechselgläsern (dunkel, farblos und gelb, also Restlichtaufheller) findet sich auch ein Sprühreiniger in der Box. Die Tasche aus Mikrofaser für die BSG-44 ist in Weiß gehalten. Das Modell selbst ist Schwarz mit grünen Bügelenden. Rein optisch ein echter Hingucker.
  • Auge um Auge
    LAUFZEIT 9/2013 Individuelle Brillengläser mit der passenden Stärke werden so gefertigt, dass sie in Form, Durchbiegung und Farbe genau den ursprünglichen Filtergläsern entsprechen. Sportbrillen mit stark durchgebogenen Gläsern können mit Einstärken- und Gleitsichtgläsern der neuesten Generation mit einem Wirkungsbereich von bis zu +4 Dioptrien für weitsichtige und bis zu -6 Dioptrien für kurzsichtige Brillenträger ausgestattet werden. Das Blickfeld ist größer als bei der Clip-Variante.
  • RUNNING 4/2014 Viele Modelle besitzen heutzutage Gläser, die mit wenig Aufwand gewechselt werden können. Damit lassen sich die Brillen optimal an die jeweiligen Bedingungen anpassen. Grau- und Brauntöne schützen das Auge vor Sonnenlicht oder den hellen Reflexionen von Schnee. Gelbtöne helfen bei diffusen Lichtverhältnissen, wie bei Nebel oder im dämmerigen Wald, Konturen besser wahrzunehmen und den Durchblick zu behalten.
  • World of MTB 3/2012 Die Gläser sind an den Nasenbügeln per Schraube befestigt, ansonsten aber nur minimal in den Rahmen gesteckt, sodass die Gläser leicht hin und her wackeln.
  • Julbo Brille Pipeline
    Der Outdoortester.de 9/2013 Die Pipeline von Julbo ist eine Brille für viele Outdoor-Aktivitäten und wird besonders zum Mountainbike oder Radfahren empfohlen. Die Twinflex-Bügel versprechen größten Tragekomfort bei perfekt an die Gesichtskonturen angepasstem Sitz. Große Gläser implizieren ein großes Sichtfeld und der Sweat-Blocker, ein aus Schaumstoff bestehendes Insert am oberen Brillenrand, hält auch bei schweißtreibendem Outdoor-Sport die Augen frei von störenden Schweißtropfen. So ausgerüstet radelten wir im Sommer von Berlin in die Normandie. Im Fokus des Testberichts stand eine Sportbrille, welche ohne Endnote blieb.
  • Julbo Wave - Augen auf, Schotten dicht
    KANU-Magazin Nr. 2 (April 2013) Wind und Wasser sind eine feine Mischung. Für Surfer, Kiter, Paddler - aber im Auge haben sie nichts verloren. Paddeln bei Seitenwind, Wellengang, der einem regelmäßig die Brillengläser von innen mit Salzwasser wäscht, und Verlustängste, wenn die Brille ins Wasser fällt - all das bügelt die Julbo Wave locker weg. ... Das Kanu-Magazin prüfte eine Sonnenbrille, vergab aber keine Endnote.
  • Julbo Dust
    bikesport E-MTB 9-10/2012 Es wurde eine Sportbrille betrachtet, die jedoch keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Design, Preis/Leistung und Funktion.
  • Markenmodelle sind die Besseren
    Radbrillen sind besonders im Triathlon unumgänglich, da sie das Auge zum einen vor Fahrtwind, UV-Strahlung und Fremdkörpereinflug schützen und zum anderen auch Fehlsichtigkeiten korrigieren. Beim Brillenkauf stehen für den modebewussten Triathleten oftmals Marke und Rahmenfarbe an erster Stelle. Was in der Praxis wirklich zählt sind jedoch Attribute wie Gewicht, Passform und Kratzresidenz. Die Zeitschrift Triathlon Special hat neun aktuelle Radbrillenmodelle unter die Belastungsprobe gestellt. Hierbei stellte sich heraus, dass sich die Investition in eine Markenbrille auszahlen kann.
  • Blicksicher
    Ride 4/2012 Im Check war eine Fahrradbrille. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • Guter Durchblick
    RoadBIKE 1/2015 Die Approach Max von Smith überzeugt als schnörkellose Sportbrille. Ausprobiert wurde eine Sportbrille, für die keine Note vergeben worden ist.
  • e-roll-off
    CROSS Magazin 7/2013 Die Speedview-V2-Brille von Redraven besitzt weltweit das erste Roll-Off-System, welches per Knopfdruck am Lenker via Funk bedient wird. Wir haben getestet, ob dieses System einwandfrei funktioniert. Im Check befand sich eine Motorradbrille. Es wurde keine Endnote vergeben.