ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
126 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Glet­scher­brille
Gestell­typ: Voll­rand
Mehr Daten zum Produkt

Julbo Explorer 2.0 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „... Alle Modelle reichen bis zur gletschertauglichen S-Kat. 4, die Selbsttönung der Cameleon-Gläser reicht aber runter bis zu einsetzender Dämmerung! Gute Kontraste außer nach Sonnenuntergang, bräunliche Färbung nicht topmodisch, aber hocheffektiv. Design trotz Funktionalität super, dank frei ‚biegbarer‘ Bügel auch top mit Helm, mitgeliefertes Kopfband war nie nötig. Sichtfeld ist das größte im Test, inkl. Goggles! ...“

zu Julbo Explorer 2.0

  • Julbo Explorer 2.0 Sonnenbrille Medium/Large Gris Mat/Vert
  • Julbo EXPLORER 2.0 - Gletscherbrille - schwarz
  • Julbo Sonnenbrille »Exp*** 2.0 Alti Arc 4«
  • Julbo male Schwarz
  • Julbo Explorer 2.0 - Sportbrille Black
  • Julbo Exp*** 2.0 Zebra Sonnenbrille matt gray/green-
  • Julbo Exp*** 2.0 Zebra Sonnenbrille matt gray/green-
  • JULBO Explorer 2.0 Reactiv Reformance 2-4 - Brille grau matt-gelb
  • Julbo Exp*** 2.0 Zebra Sonnenbrille matt gray/green-
  • Julbo Explorer 2.0 Cameleon AF - matt schwarz/schwarz

Kundenmeinungen (126) zu Julbo Explorer 2.0

4,5 Sterne

126 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
91 (72%)
4 Sterne
19 (15%)
3 Sterne
6 (5%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
8 (6%)

4,5 Sterne

126 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Julbo Explorer 2.0

Typ Gletscherbrille
Gestelltyp Vollrand
Filterfarben
  • Gelb / Gelbbraun
  • Grau
Ergonomie Verstellbares Kopfband
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Schutzstufe (Wechselscheibenbrille) S2 - S4
Vollrand vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Julbo Explorer 2.0 können Sie direkt beim Hersteller unter julbo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sieh mal!

SkiMAGAZIN - Solange sie funktional mithalten können, spricht nichts gegen sie. Weil man sie auch außerhalb des Skigebiets nutzen kann, sind hier viele Hobbyfahrer eher bereit, etwas mehr in den Augenschutz zu investieren. …weiterlesen