IWH Kindersitze

13
  • Gefiltert nach:
  • IWH
  • Alle Filter aufheben
  • Kindersitz im Test: Multi Max von IWH, Testberichte.de-Note: 3.8 Ausreichend
    • Ausreichend (3,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    weitere Daten
    • Mangelhaft (5,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
    • Mangelhaft (5,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Babyschale
    • Nur Isofix: Ja
    • Rückwärts: Ja
    weitere Daten
    • Mangelhaft (5,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sitzerhöher
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Travel Basic von IWH, Testberichte.de-Note: 3.9 Ausreichend
    • Ausreichend (3,9)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-III (9 bis 36 kg)
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts: Ja
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Vario Kid von IWH, Testberichte.de-Note: 4.2 Ausreichend
    • Ausreichend (4,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Remi von IWH, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    weitere Daten
  • Kindersitz im Test: Sunny Touring von IWH, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    weitere Daten
  • IWH Babymax

    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    • Nur Isofix: Nein
    • Vorwärts und rückwärts: Ja
    weitere Daten
  • IWH Babymax Isofix

    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Babyschale
    • Nur Isofix: Nein
    • Rückwärts: Ja
    weitere Daten
  • IWH Kids Club

    Kindersitz im Test: Kids Club von IWH, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    • Ausreichend (4,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    weitere Daten
  • IWH Baby Primeur

    Kindersitz im Test: Baby Primeur von IWH, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kindersitz
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Herz für die Sicherheit

    Testbericht über 31 Autokindersitze
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Worauf kommt es in den Vergleichstests der Fachmagazine an?

    Das höchste Gut für Eltern ist die Sicherheit ihrer Kinder. Beim Autofahren gilt das mehr als in jedem anderen Bereich des Alltags. Dessen sind sich auch die Testmagazine bewusst, weshalb sie jedes Jahr aufs Neue einen großen Vergleich der aktuell erhältlichen Modelle starten. Dabei steht der

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Mehr Rückhalt fürs Kind

    Testbericht über 20 Autokindersitze der Normgruppen 0+ bis III

    Autokindersitze: Kiddy gelingt eine Premiere: ein sehr guter Sitz für Kleinkinder bis vier Jahre. Das gab es bislang nur für Babyschalen mit Isofixbasis. Testumfeld: Im Vergleich waren 20 neue Kindersitze der Normgruppen 0+ bis III aus dem aktuellen Test, zusätzlich wurden 18 der besten Modelle aus früheren Tests seit 2011 vorgestellt. Aufgeführt ist jeweils die

    zum Test

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    IWH Multimax

    Testbericht über 1 Kindersitz

    Testumfeld: Untersucht wurde ein Autokindersitz der Normgruppe I/II/III. Er erhielt die Note „ausreichend“. Für die Betrachtungen wurden Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie sowie Schadstoffe herangezogen.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema IWH Autokindersitze.

Weitere Tests und Ratgeber zu IWH Kinderautositze

  • Stiftung Warentest (test) 11/2012 Beachten Sie für den sicheren Transport des Babys: Immer anschnallen. Schnallen Sie Ihr Kind in der Babyschale mit dem Hosenträgergurt fest an - nicht nur beim Fahren im Auto, sondern auch beim Tragen, zum Beispiel zwischen Wohnung und Auto, oder wenn Sie die Schale mit dem Kind abstellen. Sicher einrasten. Zum Tragen der Babyschale muss der Bügel in senkrechter Position beidseitig sicher einrasten. Prüfen Sie, ob der Bügel fest arretiert ist, bevor Sie die Schale am Tragegriff anheben.
  • Stiftung Warentest (test) 6/2010 Die Ruheposition muss vor dem Anschnallen eingestellt werden. Die Beinauflage ist gut und die Kopfabstützung ist sehr gut in der gut gepolsterten Schale. Schwerer Kindersitz mit Isofix und Top Tether (oberer Haltegurt).
  • Bébé Confort Streety
    Stiftung Warentest Online 10/2009 Bébé Confort Streety Preiswerte, sehr leichte Universal-Babyschale. Seitenaufprallschutz ist nur „befriedigend“. Baugleich mit Safety 1st Mimas ( nur im Set mit Kinderwagen und -aufsatz, Wickeltasche, Sonnen- und Regenschutz erhältlich).
  • Stiftung Warentest (test) 6/2009 Der Einbau und das Anschnallen sind etwas aufwendig. Das erhöht das Fehlbedienungsrisiko. Babys bis 13 Kilogramm fahren immer rückwärts gerichtet, für schwerere Kinder wird der Sitz dann in Fahrtrichtung montiert.
  • Stiftung Warentest (test) 11/2008 Isofixsitze dürfen jedoch nicht in allen Fahrzeugen verwendet werden, sondern nur in solchen, die in einer Typliste vom Hersteller des Kindersitzes freigegeben sind.
  • Stiftung Warentest (test) 6/2008 „Guter“ Sitz mit sehr geringem Fehlbedienungsrisiko und einfacher Handhabung. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen. „Befriedigender“ Unfallschutz bei sehr geringem Fehlbedienungsrisiko und einfacher Handhabung. Zusätzliche Isofix-Halterungen (Typliste beachten) verbessern die Seitenstabilität. „Befriedigender“ preiswerter Sitz mit einfacher Bedienung. Schwache Rastung der Kopfstütze.
  • Stiftung Warentest (test) 6/2007 Im Unterschied zu ihren Vorgängern, den P-Dummys, ist die Q-Generation flexibler und entspricht noch besser dem menschlichen Vorbild in den jeweiligen Altersstufen. Die mit vielen Sensoren versehenen Messpuppen liefern während der Aufprallversuche wichtige Belastungs- und Verzögerungswerte an die Computer.
  • Konsument 7/2015 Der Britax Römer King II ATS vereint bereits bekannte technische Lösungen wie eine Klemm- und Spannvorrichtung für den Fahrzeuggurt mit der Innovation eines selbsttätig nachspannenden Hosenträgergurtsystems. Das Gesamtsystem kann aber vor allem im Frontalaufprall nicht ganz überzeugen. Der Chicco Oasys 1 ist ein reiner Isofix-Sitz mit Top Tether (oberer Spanngurt), der keine Befestigungsmöglichkeit mit dem Fahrzeuggurt mehr bietet.
  • Römer Versafix Isofix
    Stiftung Warentest Online 5/2013 Geprüft wurde ein Autokindersitz der Normgruppe I. Er erhielt die Bewertung „gut“. Für die Betrachtungen wurden Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie sowie Schadstoffe herangezogen.
  • Cybex Sirona Isofix
    Stiftung Warentest Online 5/2013 Geprüft wurde ein Kindersitz fürs Auto der Normgruppe 0+/I. Er erhielt die Note „gut“. Als Kriterien dienten den Prüfern Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie sowie Schadstoffe.
  • Recaro Young Sport
    Stiftung Warentest Online 10/2012 Geprüft wurde ein Autokindersitz, der die Note „befriedigend“ erhielt. Als Kriterien dienten Unfallsicherheit, Handhabung, Ergonomie und Schadstoffe.
  • Graco Junior Baby
    Stiftung Warentest Online 10/2012 Untersucht wurde ein Autokindersitz, der als Note „gut“ erhielt. Als Kriterien dienten Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie und Schadstoffe.
  • Kiddy Evolution Pro 2
    Stiftung Warentest Online 5/2014 Ein Kindersitz fürs Auto wurde bewertet und für „gut“ befunden. Testkriterien waren Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie und Schadstoffe.
  • Recaro Monza Nova 2
    Stiftung Warentest Online 10/2013 Geprüft wurde ein Autokindersitz, den man für „gut“ erachtete. Als Kriterien dienten Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie und Schadstoffe.
  • Peg Perego Viaggio1 Duo-Fix K Isofix
    Stiftung Warentest Online 5/2013 Es wurde ein Autokindersitz der Normgruppe I untersucht und für „gut“ befunden. Für die Betrachtungen wurden Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie sowie Schadstoffe herangezogen.
  • Kiddy Phoenixfix Pro 2 Isofix
    Stiftung Warentest Online 5/2013 Ein Autokindersitz der Normgruppe I wurde geprüft und für „sehr gut“ erachtet. Als Kriterien dienten Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie sowie Schadstoffe.