stern.de prüft Ski (11/2006): „Slalom Top“

stern.de

Inhalt

Hier handelt es sich in den meisten Fällen um die Originalrennski. Im Flex und Rebound (Rückstellverhalten) sind sie auf die Kraft und Dynamik des Fahrers angewiesen, um ihre Fähigkeiten voll entfalten zu können.

Was wurde getestet?

Im Test waren 12 Slalom-Top-Skier. Beurteilt wurden Kriterien wie Autokinetik, Handling und Laufruhe, eine Gesamtnote wurde jedoch nicht vergeben.

  • Atomic SL: 12PB

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 2, Gelände 2“

    „Ein SL mit Charakter und Sportseele. Im Kurzschwungbereich geht er keine Kompromisse ein. Schnelles Tempo ist nicht seine Welt. Aber zwischen Buckeln und Stangen zeigt er was er kann. Tipp für Sportcarver, die Herausforderungen suchen.“

    SL: 12PB
  • Blizzard Sport Worldcup SL Magnesium

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 2“ – Besonders empfehlenswert

    „Ein aggressiver und dynamischer Power SL. Sehr direkte und präzise Kraftübertragung. Vermittelt viel Sicherheit in der Schwungsteuerung. Macht Spaß in allen Situationen und jedem Schnee. Testempfehlung für sportliche Top Fahrer.“

    Worldcup SL Magnesium
  • Dynastar Omeglass Comp 64

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 2“ – Besonders empfehlenswert

    „Ein Gerät für Top-Experten. Er will kurz und kraftvoll gefahren werden. Setzt Maßstäbe innerhalb der Top Slalomkategorie. Bewährt sich auf harten Pisten und im griffigen Schnee. Du kannst ihn nur fahren, wenn Du gut drauf bist.“

  • Elan SLX Race Fusion Pro

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    Autokinetik: 1, Handling: 1, Laufruhe: 1, Gelände: 2 – Besonders empfehlenswert

    „Der Ski erfüllt höchste Carving- und Rennansprüche. Fordernd, zeigte er sich dem Testteam. Wendig, spritzig und kraftvoll sind seine Merkmale. Sauber auf der Kante, laufruhig, souverän im Tiefschnee. Spitzenexperten werden mit ihm auf ihre Kosten kommen.“

    SLX Race Fusion Pro
  • Fischer Sports RC4 Race SL Worldcup

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 2, Laufruhe 1, Gelände 2“

    „Er braucht viel Einsatz und Fahrdynamik. Entfaltet voll die Eigenschaften bei hohem Tempo. Gute Cruiser für Top Leute unter den Carvern. Erfordert super Carvingtechnik. Empfehlung für rennambitionierte Experten.“

    RC4 Race SL Worldcup
  • Head SL Worldcup CP 13

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 2, Gelände 2“

    „Spritziger und agiler Vertreter der SL Gruppe. Ausgelegt für sehr sportliche und rennmäßige Fahrweise. Kantenwechsel sportlich und dynamisch. Erfordert saubere Technik. Empfehlung für gute Carvingtechniker.“

  • K2 Moto SL Comp

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 1“ – Besonders empfehlenswert

    „Auf Tempo und kurze Schwungradien ausgelegt. Enormes Einsatzpotential in allen Schneearten. Beste Werte bei hohen Aufkantwinkeln. Kurvenstabil, tolle Führung im Slalomparcour. Mit ihm lohnt sich der Abstecher ins Gelände.“

    Moto SL Comp
  • Kneissl Red Star SL

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 1“ – Besonders empfehlenswert

    „Rennmaschine für höchste Ansprüche. Sehr präzise im Kurvenanschnitt. Stabil und schnell auf der Kante. Im Schwungwechsel sehr sportlich. Wird auch sportliche Allrounder begeistern.“

  • Nordica Dobermann SL Pro

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 2“ – Besonders empfehlenswert

    „Er will mit Zug gefahren werden. Verlang eine Top Carvingtechnik. Spitzenwerte im Kantegriff und Laufruhe. Offenbart gute Raceperformance. Tipp für Carvingexperten mit Rennambitionen.“

  • Rossignol 9S Ti

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 2, Gelände 1“

    „Anspruchvoller Renner für Cracks. Nur mit viel Kraft lässt er sich um die Kurve fahren. Sehr wendig und leistungsfähig im Stangenwald. Wer ihn steuern kann, wird begeistert sein. Empfehlung nur für gute Techniker.“

  • Salomon Equipe 3V Race

    • Einsatzgebiet: Kurzski;
    • Vorspannung: Kurzski;
    • Geeignet für: Unisex

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 1“ – Besonders empfehlenswert

    „Für Fahrer der Oberliga. Laufruhig mit Top-Kantengriff, agil. Gut geeignet auch für längere Schwünge. Leicht und angenehm im Handling. Vielseitiger und sehr universeller Ski.“

    Equipe 3V Race
  • Völkl Racetiger SL

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver

    „Autokinetik 1, Handling 1, Laufruhe 1, Gelände 1“ – Besonders empfehlenswert

    „Agressive Rennmaschine für Kenner. Sauber auf der Kante und in der Abfahrt. Laufruhig, spritzig und reaktionsstark. Auf diesem Ski hast du immer ein gutes Gefühl Manch einer braucht für ihn den Führerschein.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf