SkiMAGAZIN prüft Ski (9/2007): „Im Rausch der Geschwindigkeit“

SkiMAGAZIN

Inhalt

Würde man die Eigenschaften der Long-Turn-Ski anhand eines Fahrradtyps beschreiben wollen, wären die Räder der Bahnradfahrer der passende Vergleich. Warum? Auch bei diesen Rennmaschinen kommt es weniger auf das Gewicht als auf die Stabilität an, da sie ständig extremen Beschleunigungs- und Fliehkräften ausgesetzt sind.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 13 Paar Skier. Die erzielten Gesamtnoten reichen von 3 bis 5 von jeweils 5 Punkten. Testkriterien waren unter anderem Vielseitigkeit, Komfort, Wendigkeit/Vitalität sowie Tempovermögen/Laufruhe.

  • Atomic SX 12 PB

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... In Punkto Tempovermögen gibt es bessere Ski in dieser Kategorie, dafür liegt dieses Modell in allen anderen Variablen über dem Durchschnitt und wird von den Testern als leicht zu fahrender, harmonischer und komfortabler Ski beschrieben.“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SX 12 PB

    1

  • Fischer Sports RC4 Worldcup RC Flowflex (Long Turn)

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... sportlichen Anspruch. Aber nicht nur rennsportlich ambitionierte Fahrer kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch Hobbyrennläufer und sportliche Fahrer haben mit diesem harmonischen und komfortabel zu fahrenden Ski eine Menge Spaß.“

    RC4 Worldcup RC Flowflex (Long Turn)

    1

  • Head iSupershape Speed

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „... Vor allem bei mittleren Radien und hohem Tempo läuft der Ski wie eine Eins. Auch bei kürzeren Radien sind mit dem flexiblen Ski möglich. Nur im Top-Speed-Bereich könnte er für einige Tester noch etwas stabiler sein.“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    iSupershape Speed

    1

  • Nordica Dobermann Pro GS XBI

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    5 von 5 Punkten

    „... als rassigen Racer beschreiben, der kaum Schwächen aufweist. Der Ski will auf der Kante gefahren werden, denn dann spielt er seine Stärken aus. Also ein Ski, der eher für Könner als für Fortgeschrittene geeignet ist.“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 4/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Dobermann Pro GS XBI

    1

  • Stöckli Sport Laser GS

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    5 von 5 Punkten – VIP Very Important Product

    „Wer Kraft und Technik in sich vereint, bekommt mit dem Laser GS einen Top-Ski unter die Füße. Der überragende Kantengriff und der Spitzenwert in der zweiten Key-Variable Tempovermögen hieven den Ski aufs Treppchen. ...“

    Laser GS

    1

  • Dynamic Sport i-Perform 2.1

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... in keiner der Variablen eine richtige Schwäche. Auch in den Key-Variablen liegt er knapp unter bzw. im Durchschnitt. Die Tester empfehlen den günstigsten Ski in dieser Klasse eher für sehr gute Fahrer mit entsprechender Kraft und Technik.“

    i-Perform 2.1

    6

  • Dynastar Speed Course

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... reinrassige Rennmaschine, die vor allem bei langen Schwüngen auf der Kante punktet. Der Ski gibt seinen Radius sehr stark vor, so dass kürzere und mittellange Schwünge einen erhöhten Krafteinsatz erfordern. ...“

    Speed Course

    6

  • Elan GSX Race Fusion Pro

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... sportlichen Ski, der sowohl gedriftet, als auch auf der Kante geschnitten gefahren werden kann. Beides erfordert jedoch einen gewissen Krafteinsatz, da es dem Ski etwas an Eigendynamik fehlt. ...“

    6

  • K2 Moto Comp

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... Ski ohne Schwächen, jedoch auch ohne herausragende Stärken. Von den Testern wird er als Ski beschrieben, der nicht unbedingt für den absoluten Hochgeschwindigkeitsbereich geeignet ist ...“

    Moto Comp

    6

  • Kneissl White Star RC

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... Aufgrund der Kürze und des geringen Radius lässt sich der Ski schnell und leicht drehen, benötigt im Kurvenverlauf dann aber Führung, um auf der Kante gehalten zu werden. ...“

    6

  • Rossignol Radical R 9X TI Oversize

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... in allen Variablen in der Nähe des Kategoriendurchschnitts, mal knapp drüber, mal knapp drunter. Vor allem fortgeschrittene Skifahrer werden mit dem Modell Spaß haben, denn er lässt sich harmonisch und komfortabel fahren. ...“

    Radical R 9X TI Oversize

    6

  • Salomon Crossmax W12

    • Einsatzgebiet: Slalom, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    4 von 5 Punkten

    „... ohne große Schwächen oder Stärken vorzuweisen. Von den Testern wird er eher als sportlicher Allrounder, denn als Long Turn Ski charakterisiert. ...“

    6

  • Blizzard Sport GSR Magnesium IQ

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    3 von 5 Punkten

    „... Wer einen komfortablen und vielseitigen Pistenski - jedoch ohne rennsportliche Ambitionen - sucht, wird heir fündig.“

    GSR Magnesium IQ

    13

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski