PHOTOGRAPHIE prüft Blitzgeräte (12/2005): „Flashdance“

PHOTOGRAPHIE

Inhalt

Mit kompakten Blitzlichtgeräten haben Sie immer ein Extraportion Licht dabei. Und die brauchen Sie auch - nicht nur bei schlechten Lichtverhältnissen, sondern auch als Kreativwerkzeug.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Blitzgeräte. Es wurde keine Endnoten vergeben.

  • Canon Speedlite 430EX

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 43;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „... Das E-TTL-Gerät verfügt wie der große Bruder 580 EX über viele Profieinstellungen wie beispielsweise die drahtlose Slave-Steuerung und die Übertragung der Farbtemperaturdaten für den Weißabgleich.“

    Speedlite 430EX
  • Canon Speedlite 580EX

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 58;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „Das 580 EX ist das Spitzenmodell aus dem Hause Canon. In Kombination mit den neuesten EOS-Kameras 20D, 5D und den Mark I-Modellen spielt es seine Stärken aus.“

    Speedlite 580EX
  • Cullmann 34 AF Digital

    ohne Endnote

    „Günstiges Einsteigermodell mit kompakten Maßen und moderatem Gewicht. Erhältlich für Canon-, Nikon-, Olympus- und Sony-Digitalkameras.“

    34 AF Digital
  • Cullmann Systemblitz D 4500-C

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 36;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „Topaktuelles Gerät, bisher nur für EOS-Digitalkameras erhältlich. Ideal für Ein- und Aufsteiger.“

    Systemblitz D 4500-C
  • Konica Minolta 3600 HS (D)

    ohne Endnote

    „Kompaktes Gerät mit guter Blitzleistung: Wie beim Spitzenmodell ist in Kombination mit den neuen AF-Objektiven mit Entfernungs-Encoder die ADI-Blitzsteuerung (Advanced Distance Integration) möglich.“

    3600 HS (D)
  • Konica Minolta 5600 HS (D)

    ohne Endnote

    „Das Spitzenmodel von Konica Minolta beherrscht von der Highspeed-Synchronisation bis zur programmierbaren Individualfunktion alle wichtigen Profi-Blitzparameter.“

    5600 HS (D)
  • Metz Mecablitz 44 AF-4 (i)

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „Egal ob an einer Canon, Nikon, Olympus oder Minolta - das TTL-fähige Zoom-Kompaktblitzgerät bringt eine Menge interessanter Sonderfunktionen mit.“

    Mecablitz 44 AF-4 (i)
  • Metz Mecablitz 54 AF-1C Digital

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „Das C am Ende der Produktbezeichnung steht für einen Canonoptimierten Blitz. Versionen für andere Hersteller wie Nikon, Konica Minolta u.a. sind ebenfalls erhältlich.“

    Mecablitz 54 AF-1C Digital
  • Metz Mecablitz 54 MZ-4i

    ohne Endnote

    „Leistungsstarkes Kompaktblitzgerät, das dank Adapter auf Canon-, Nikon-, Olympus und Pentax Kameras passt.“

    Mecablitz 54 MZ-4i
  • Nikon SB-600

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 30;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „Multifunktionsgerät für analog und digital. Optimal abgestimmt auf die D50, D70, D70s, D200 und D2H.“

    SB-600
  • Nikon SB-800

    ohne Endnote

    „Blitztechnik auf höchstem Niveau bietet das Spitzenmodell von Nikon. Allerdings scheint es Kompatibilitätsprobleme mit den neusten D2x-SLRs zu geben.“

    SB-800
  • Sigma EF-500 DG ST

    ohne Endnote

    „Die Funktionalität entspricht den Spitzenmodellen von Canon, Nikon und Minolta. Allerdings liegt der Preis deutlich darunter.“

    EF-500 DG ST
  • Sigma EF-500 DG Super EOS-ETTLII

    ohne Endnote

    „Dieses kompakte Gerät bietet viele Extras: darunter kabellose TTI-Steuerung, Servoblitzauslösung, und eine 8-stufige manuelle Blitzleistung.“

    EF-500 DG Super EOS-ETTLII
  • Soligor DG-340 DZ

    ohne Endnote

    „Günstiges Blitzgerät für Einsteiger. Unterstützt die wichtigsten Blitzfunktionen. Dazu ist es eines der leichtesten Geräte. Für Fotografen, die auf jedes Gramm achten.“

    DG-340 DZ

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blitzgeräte

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf