Fono Forum

Inhalt

Nach dem Ende des Formatkriegs kann die Blu-ray Disc durchstarten. Oder sollte man doch lieber zu einem günstigen Universalspieler mit dem roten Laser greifen?

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Player. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Denon DVD-1940

    • Anwendung: Stationär

    ohne Endnote

    „... CDs gibt der Denon-Player groovig und natürlich wieder, wenn auch etwas schaumgebremst, räumlich kompakt und nicht besonders frei. Auch mit DVD-Audio klingt der DVD-1940 für seinen Preis sehr ordentlich. ...“

    DVD-1940
  • NAD T 535

    • Anwendung: Stationär

    ohne Endnote

    „... Beim Hörtest sorgte der T535 für einige Überraschung - größer könnten die Gegensätze kaum sein: Mit DVD-Audio klingt dieser Player gepresst und eingeengt, mit blechernen Bläsern und sägenden Streichern. Mit SACD geht er dagegen ab ...“

    T 535
  • Pioneer DV-LX50

    • Anwendung: Stationär

    ohne Endnote

    „... Ohne Ausnahme einwandfreie Laborwerte, vor allem beim Ruhe-Rauschabstand. Der Player läuft mit allen Disc-Arten erfreulich ruhig, reagiert aber beim CD-Einlesen und Skippen ziemlich träge. ...“

    DV-LX50
  • Sony BDP-S500

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 99x 361;
    • DTS-HD: Ja

    ohne Endnote

    „... Mit seinen stimmigen, harmonischen Mitten verströmt der Sony eine unglaubliche Ruhe. Ein duftiges, feines, sämiges Klangbild, das niemals nervt - allerdings auch nicht besonders anmacht. ...“

    BDP-S500
  • Yamaha DVD-S1800

    • Anwendung: Stationär

    ohne Endnote

    „... Auch im Hörraum überzeugte seine feine, filigrane und erfreulich flinke CD-Darbietung. Stimmen kommen aber mitunter etwas kehlig und grundtonarm aus den Lautsprechern. Am wohlsten fühlt sich der 1800er mit der DVD-Audio ...“

    DVD-S1800

Tests

Mehr zum Thema DVD-Player

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf