Fit For Fun prüft Ski (11/2005): „Skier für jeden Schnee“

Fit For Fun

Inhalt

Sie sind die Allrounder für Könner: Mit den All-Mountain-Skiern haben Sie überall Spaß - ob auf harter Piste oder im weichen Powder.

Was wurde getestet?

Im Test waren 15 All-Mountain-Skier. Es wurden Kriterien wie Pistenkomfort oder Laufruhe getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Atomic M: 11 Plus TI

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote – Testsieger

    „Der Carving-König unter den All-Mountain-Skiern. Stark bei geschnittenen Schwüngen, gut im Gelände.“

    M: 11 Plus TI
  • Blizzard Sport Sigma X-Cross Pro IQ

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Schmaler Ski, der seine Stärken beim schnellen Umkanten auf der Piste hat. Für Powder wenig Auftrieb.“

    Sigma X-Cross Pro IQ
  • Dynamic Sport T22

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Der Dynamic fühlt sich auf der Piste wohl und zeigt bei lang geschnittenen Schwüngen seine Stärken.“

    T22
  • Dynastar Legend 8000 Fiber

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Hohes Tempo und weite Turns liegen dem Legend. Enge Schwünge nur mit viel Kraftaufwand möglich.“

  • Elan Magfire 12

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Der Magfire verlangt einen aktiven Fahrstil, dafür bekommt man sehr ausgewogene Fahreigenschaften.“

    Magfire 12
  • Fischer Sports AMC 76

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Ein Alleskönner mit sehr ausgewogenem Kurvenverhalten. Gleich stark auf der Piste und im Powder.“

    AMC 76
  • Head Monster i.M 77

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Zwar insgesamt weich abgestimmt, aber trotzdem genug Laufruhe im Topspeed-Bereich auf der Piste.“

    Monster i.M 77
  • K2 Apache Recon

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Sehr vielseitig und mit Stärken bei langgezogenen Vollgas-Turns. Breiter Shape bringt viel Auftrieb.“

    Apache Recon
  • Kneissl Super Light

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Ein guter Komfortski, nicht geeignet für schnelles, sportliches Carven. Aber angenehm leicht.“

    Super Light
  • Nordica Hot Rod Modified XB Alu

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Ein Ski, der Kraft verlangt und eine Aggressive Fahrweise mag. Das Haupteinsatzgebiet liegt auf der Piste.“

  • Rossignol Bandit B2

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote

    „Einer der beliebtesten All-Mountain-Skier seit Jahren. Seine Stärken liegen hauptsächlich abseits der Piste.“

  • Salomon Scrambler Hot Pilot

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Enge Kurven, weite Speed-Turns, gutmütig im Tiefschnee: Die Fahrqualitäten stimmen. Aber teuer.“

    Scrambler Hot Pilot
  • Scott Aztek Pro

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Der Scott ist mehr fürs Gelände konzipiert, das Eigensteuerverhalten beim Carven ist recht hoch.“

  • Stöckli Sport Stormrider XL

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Sehr steif und daher wenig drehfreudig. Der Ski erfordert viel Kraft, um mit ihm Spaß zu haben.“

    Stormrider XL
  • Völkl Unlimited AC3

    • Einsatzgebiet: All-Mountain

    ohne Endnote

    „Enge Carving-Turns sind nicht die Stärke dieses Skis - aber sonst zeigt er gute Allround-Eigenschaften.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski