Gut gefiltert

Fit For Fun

Inhalt

Ideal, wenn man schnell eine Tasse Kaffee braucht: Pad-Maschinen. Aber wie gut sind die neuen Geräte?

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf PAD-Kaffeemaschinen. Es wurden Kriterien wie Design und Technik und Bedienung getestet aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Gustino TKP 3011 (Kaffeepad-Maschine)

    Bosch Gustino TKP 3011 (Kaffeepad-Maschine)

    ohne Endnote

    „Günstigeres Modell im Test. Wenn man sich an die Stottertechnik gewöhnt hat, ganz akzeptabel. Platzsparend und dabei großer Wassertank.“

  • MyCup (Kaffeepad-Maschine)

    Melitta MyCup (Kaffeepad-Maschine)

    ohne Endnote

    „Schönes Design, einfache Bedienung, dabei multifunktional. Wäre unser Testsieger, wenn da nicht der Zwang wäre, die teuren Markenpads zu kaufen.“

  • KaffeePadAutomat Padissima 2 KM31

    Petra electric KaffeePadAutomat Padissima 2 KM31

    ohne Endnote

    „Enttäuschend in Sachen Design, aber annehmbar im Ergebnis: Die Crema ist in unserem Check der große Gewinner. Vorteilhaft: Wenn die Pads ausgehen, kann man auch zur Pulverkassette greifen. ...“

  • Senseo HD 7810

    Philips Senseo HD 7810

    ohne Endnote

    „Der Klassiker hat bei unserem Check den besten Eindruck hinterlassen. Allerdings: Aufgrund des kleinen Wassertanks ist er untauglich für WGs.“

  • Privileg Cafe Plus

    ohne Endnote

    „Günstige Alternative, allerdings mit kleinen Macken. Pluspunkt: die Pulverkassette.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kapselmaschinen