2Räder

Inhalt

Mit Stollenreifen, langen Federwegen und viel Bodenfreiheit taugen Enduros für Abstecher ins Gelände. Man kann damit aber auch einfach zur Arbeit fahren.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 31 Enduros, darunter 15 Enduros bis 4000 Euro. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Aprilia Pegaso 650 Factory (35 kW)

    ohne Endnote

    „Plus: Haltbarer Motor; Reisetauglich; Viele Angebote.
    Minus: Nicht offroadtauglich; Hohes Gewicht; Schwache federn.“

    Pegaso 650 Factory (35 kW)
  • BMW Motorrad F 650 GS (37 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 652 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger Motor; Niedriger Verbrauch; Mit ABS erhältlich.
    Minus: Hohe Gebrauchtpreise; Getriebe hakt; Kein echter Offroader.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F 650 GS (37 kW) [05]
  • BMW Motorrad R 80 G/S (37 kW) [80]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Robust und standfest; Kardan-Antrieb; Liebhaber-Charakter.
    Minus: Sehr wenig Angebote; Hohe Fahrleistungen; Sehr hohe Preise.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 10/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R 80 G/S (37 kW) [80]
  • Honda NX 650 Dominator

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: Starker Einzylinder; Geländegängig; Stabiles Fahrwerk; Viele Angebote.
    Minus: Rostanfällig; Teils stark beansprucht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    NX 650 Dominator
  • Honda XR 125 L (8,3 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr handlich; Alltagstauglich; Sparsamer Motor; Günstiger Preis.
    Minus: Motor hat wenig Biss; Wenig Platz für Große.“

    XR 125 L (8,3 kW)
  • Honda XRV 750 Africa Twin (44 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 742 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: Zuverlässigkeit; Stabiles Fahrwerk; Geringer Verbrauch.
    Minus: Benzinpumpe; Originalsitzbank; Wenig Angebote.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XRV 750 Africa Twin (44 kW)
  • Hyosung Karion 125 (9 kW) [06]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Gutmütiges Fahrwerk; Geringer Verbrauch; Hoher Spaßfaktor.
    Minus: Mäßiges Temperament; Bremse ohne Biss; Knappes Platzangebot.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Karion 125 (9 kW) [06]
  • Kawasaki KLR 650 (31 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: Zuverlässiger Motor; Günstiger Unterhalt; Mit 34 PS erhältlich.
    Minus: Schwache Leistung; Hoher Lenker; Wenig Angebote.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    KLR 650 (31 kW)
  • Suzuki DR 350 S/SE/SH (20 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: Drehfreudiger Motor; Geländegängig; Leicht.
    Minus: Rostanfällig; Kleiner Tank; Wenige Angebote.“

    DR 350 S/SE/SH (20 kW)
  • Suzuki DR 750/800 Big (37 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 779 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Plus: Standfester Motor; Geringer Verbrauch; Hauptständer.
    Minus: Kompliziert zu starten; Rostanfälliger Rahmen; Schwache Speichen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Suzuki XF 650 Freewind (35 kW)

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 644 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger Motor; Bequeme Sitzbank; Gute Bremsen.
    Minus: Schwache Federn; Kein Sozius-Komfort; Geringe Bodenfreiheit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XF 650 Freewind (35 kW)
  • Yamaha XT 125 R (7,3 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: Geringes Gewicht; Tolle Handlichkeit; Echt geländetauglich; Geringer Verbrauch.
    Minus: Mäßige Motorleistung; Schlechtes Licht.“

    XT 125 R (7,3 kW)
  • Yamaha XT 500 (20 kW) [76]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 499 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Einfacher Aufbau; Robust; Niedrige Sitzhöhe.
    Minus: Rostanfälliger Auspuff; Kleiner Tank; Kein Elektrostarter.“

  • Yamaha XT660Z Ténéré (36 kW) [08]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 660 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Zuverlässiger Motor; Guter Windschutz; Hohe Reichweite.
    Minus: Nur für große Fahrer; Wenig gute Angebote; Mäßige Bremsen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XT660Z Ténéré (36 kW) [08]
  • Yamaha XTZ 750 Super Ténéré (51 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger Reihentwin; Großer Tank; Gute Straßenlage.
    Minus: Schwache Bremsen; Schlecht zu beladen; Hoher Verbrauch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XTZ 750 Super Ténéré (51 kW)

Tests

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf