• ohne Endnote

  • 0  Tests

    5  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​Trek­kin­grad
Anzahl der Gänge: 3 x 8
Motor-​Typ: Heck­na­ben­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 417 Wh
Lis­ten­preis: 1500 Euro
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Preis-​Leis­tungs-​Emp­feh­lung

Stärken
  1. Hydraulik-Scheibenbremsen
  2. großes Schaltspektrum durch Dreifach-Kurbel und 8-fach Zahnkranz
  3. kräftiger Heckmotor
Schwächen
  1. Akku-Kapazität etwas unterdurchschnittlich
  2. lange Akku-Ladedauer

Eine Besonderheit am Z810 ist, dass Sie hier schon an der 1.500-Euro-Marke in den Genuss eines hydraulischen Bremssystems kommen. Verschlissene und schwer zu betätigende Bremszüge sind damit Geschichte. Ohne regelmäßige Wartung kommt aber auch dieser Bremstyp nicht aus.

Unterstützung liefert beim Z810 ein Heckmotor (Fabrikat Ananda, Bez. M145), der auf dem Papier kräftige 50 Nm Drehmoment in der Spitze abliefert. Heckmotoren bringen das Rad effizient und leise voran. Auf unebenen Wegen kann diese Antriebsposition wegen des schweren Hecks aber auch ein Nachteil sein – in diesem Fall sind Sie mit einem Mittelmotor-Pedelec besser unterwegs. Derzeit gibt es jedoch kein Mittelbauaggregat, das wie beim Z810 die Montage einer Dreifach-Kurbel erlaubt, die sich hier in Kombination mit dem 8-fach-Zahnkranz zu 24 Gängen multipliziert. Die Schaltparts stammen aus der preiswerten, aber für den Zweck völlig ausreichenden Altus-Gruppe von Shimano.

Die Akku-Kapazität ist für ein Trekkingrad unterdurchschnittlich, das Mittelfeld liegt bei 500 Wh. Der Ladevorgang lässt sich anhand der Kundenbewertungen auf etwa sechs Stunden beziffern – stattlich. Haben Sie viele Steigungen zu überwinden, können Sie mit mittleren zweistelligen Klometerleistungen pro Akku-Ladung rechnen. Auf flacher Strecke sollen auf niedrigster Unterstützungsstufe sogar mehr als 100 km zu schaffen sein. Auch Körpergewicht, Reifendruck und Witterung beeinflussen die Reichweite erheblich. Der Akku lässt sich abschließen und entfernen.

von Daniel Simic

zu Zündapp Z810 Damen

  • Zündapp E-Bike Trekking Z810
  • Zündapp E-Bike Trekking 28 Zoll Z810 Damen, 24-Gang, grau
  • Zündapp E-Bike Trekking 28 Zoll Z810 Damen, 24-Gang, grau

Kundenmeinungen (5) zu Zündapp Z810 Damen

3,8 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (20%)

3,8 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Zündapp Z810 Damen

Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 24 kg
Gewichtslimit 120 kg
Modelljahr 2021
Listenpreis 1500 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 35 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Mitas Flash
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 3 x 8
Schaltwerk Shimano Altus
Umwerfer Shimano Altus
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Hecknabenmotor
Motorfabrikat Ananda M145
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 50 Nm
Akku-Kapazität 417 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Unisize
Rahmenform Trapez

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: