Kis Plus Produktbild
  • Befriedigend

    3,2

  • 6 Tests

11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3,5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 3,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

ZTE Kis Plus im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    2,8 von 5 Punkten

    „Wenn Sie auf der Suche nach einem astreinen Einsteiger-Smartphone sind, können wir das ZTE KIS Plus uneingeschränkt empfehlen. Allen, die im Android-Kosmos auf dem neuesten Stand sein und bleiben wollen, macht die vorinstallierte Android-Version 2.3.6 Gingerbread jedoch einen Strich durch die Rechnung. ...“

  • „befriedigend“ (3,37)

    Platz 2 von 2

    Telefonieren und Nachrichten schreiben (11%): 2,21;
    Internetzugriff (19%): 2,63;
    Ausstattung (35%): 3,17;
    Bedienung (20%): 3,06;
    Alltagstauglichkeit (15%): 2,02.

  • Praxistest-Urteil: 2 von 5 Sternen

    Platz 7 von 7

    „Pro: kompaktes Format; sehr günstiger Preis; ordentliche Verarbeitung; liegt gut in der Hand; erweiterbarer Speicher; WLAN, HSPA, GPS; die Smartphone-typische Sensorik ist an Bord.
    Contra: Texteingaben aufgrund des kleinen Displays mühsam; schwacher Prozessor; schwache Kamera.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    Note:3

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu ZTE Kis Plus

Kundenmeinungen (11) zu ZTE Kis Plus

3,1 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (18%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
4 (36%)
2 Sterne
1 (9%)
1 Stern
2 (18%)

3,0 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Geeignet für Einsteiger

    von Petit Asia
    • Vorteile: tolle und vielseitige Funktionen, Akku lädt schnell auf, angenehme Bedienung, Akku austauschbar
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Einsteiger, Kinder, telefonieren, Musikhören, Preisbewusste, Zweithandy
    • Ich bin: erfahren
    wenn man sucht nach einsteiger Smartphone Handy diese Handy kann ich sehr gut empfehlen. Es hat alles, was unter Smartphone dazu gehört natürlich mit etwas Beschränkungen, aber unter diese preisklasse man kann auch nicht zu viel erwanten.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ZTE KisPlus

Schlich­teste Tech­nik – aber auch nur 99 Euro

Mit dem ZTE Kis Plus ist ein neues Smartphone der Einsteigerklasse erhältlich, das sich vor allem an Vieltelefonierer mit niedrigen Technikansprüchen richtet. Das Handy wird in Kooperation mit der Telekom-Tochter Congstar angeboten, beinhaltet aber keinen Tarif mit Monatsgebühr. Wer den 9-Cent-Tarif ohne monatliche Kosten wählt, erhält das Android-Smartphone bereits für 99 Euro. Damit gehört das Gerät zu den erschwinglichsten Mobiltelefonen mit dem Google-Betriebssystem überhaupt. Das hat aber auch seine Nachteile.

Setzt auf veraltetes Android 2.3

Denn als Smartphone ist das Gerät genau genommen kaum zu gebrauchen. Der fußlahme Prozessor mit nur 800 MHz Taktrate erlaubt Leistungssprünge ebensowenig wie der geringe Arbeitsspeicher von 512 Megabyte Größe. Da jedoch auch nur das veraltete Android 2.3 zum Einsatz kommt, ist immerhin nicht zu befürchten, dass große Ruckler auftreten – denn 2.3 nutzt noch deutlich weniger Systemressourcen als das aktuelle 4.0. Allerdings bedeutet dies auch eine entscheidende Einschränkung bei der Auswahl im App-Pool: Viele moderne Apps sind kaum noch für 2.3 optimiert und stürzen dann entweder häufiger ab oder laufen gar nicht mehr.

Solides Display, auch UMTS wird unterstützt

Das Display dagegen kann mit 3,5 Zoll Bilddiagonale und 480 x 320 Pixeln Auflösung (HVGA) durchaus überzeugen – mehr kann bei dieser Geräteklasse einfach nicht erwartet werden. Und immerhin werden UMTS und WLAN nach 802.11 b/g/n unterstützt, man kann also durchaus brauchbar im mobilen Internet surfen. Allerdings muss beim Rest dann wieder gespart werden: Der interne Speicher ist mit 120 Megabyte keiner Rede wert, was insbesondere bei Android ein Problem ist, da viele Apps nach wie vor nur im internen Speicher und nicht auf der Speicherkarte laufen.

Im Grunde ein gutes Feature Phone, kein echtes Smartphone

Und GPS ist zwar vorhanden, NFC oder andere neuere Techniken sucht man jedoch lange. Auch die Kamera ist mit 3,2 Megapixeln Auflösung von der schlichten Ausführung, zudem fehlt ihr ein Fotolicht. Eine Frontkamera gibt es gar nicht, so dass auf Videotelefonie verzichtet werden muss. Insgesamt betrachtet ist das ZTE Kis Plus einfach ein modernes Feature Phone, das nur zufällig ein Smartphone-Betriebssystem nutzt. Wer jemals ein Mittelklasse-Smartphone genutzt hat, wird hiermit sicherlich nicht glücklich. Wer dagegen aber ohnehin nur telefonieren und gelegentlich im Netz surfen möchte, kann sicherlich zugreifen – immerhin zahlt man hierfür nicht viel mehr als für echte Feature Phones.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu ZTE Kis Plus

Displaygröße

3,5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

0 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 3,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,25 GB
Chipsatz
Prozessor-Typ Single Core
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen

Weiterführende Informationen zum Thema ZTE KisPlus können Sie direkt beim Hersteller unter com.cn finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: