Axon 20 5G Produktbild
  • Gut

    2,5

  • 4 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ober­klasse
Dis­play­größe: 6,92"
Tech­no­lo­gie: OLED
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 64 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

ZTE Axon 20 5G im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Innovation: sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „... Das 6,92 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.460 x 1.080 Pixeln verfügt zusätzlich über eine Bildwiederholrate von 90 Hz und besticht durch kräftige Farben sowie eine gestochen scharfe Darstellung der Inhalte. Im Inneren verrichtet ein 6 GB Arbeitsspeicher seinen Dienst, der genügend Leistung für anspruchsvolle Gaming-Apps liefert. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: gut verarbeitet; schöner und flüssiger OLED-Bildschirm mit 90 Hertz; schnelle Performance; alltagstauglicher Akku; gute Fotoqualität der Rückkamera; schnelles Aufladen; interessantes Konzept mit der Frontkamera unter dem Display, ...
    Schwächen: ... jedoch ist die Fotoqualität ziemlich miserabel; schwache Makrokamera; sehr große Abmessungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: innovative Selfiekamera unter dem Bildschirm; sehr großes Display; 5G wird unterstützt: erschwinglicher Preis.
    Contra: für viele zu groß; mittelmäßige Lautsprecher; Qualität der Selfies. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: 6,92 Zoll großes Display mit 90 Hertz; gute Verarbeitung; schnelles Aufladen; größtenteils verlässliche Hauptkamera, vor allem bei Nachtaufnahmen; schöne Videos; große Verbesserungen bei der Software.
    Contra: Akkulaufzeit könnte besser sein; Display bei Sonnenlicht etwas schlecht ablesbar; schlechte Frontkamera; die Positionierung der Selfiekamera unter dem Display ist deutlich sichtbar; die „Sound on Display“-Technologie wirkt noch nicht ganz ausgereift. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu ZTE Axon 20 5G

zu ZTE Axon 20 5G

  • ZTE Axon 20 Smartphone Schwarz (126593201001)

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu ZTE Axon 20 5G

Displaygröße

6,9 Zoll

Die Dis­play­größe ist sehr groß und liegt weit über dem Markt­durch­schnitt von 6,2 Zoll.

Arbeitsspeicher

6 GB

Großer Arbeitsspei­cher: Meh­rere spei­cher­hung­rige Apps kön­nen gleich­zei­tig ohne Leis­tungs­ein­bu­ßen genutzt wer­den.

Interner Speicher

128 GB

Der Spei­cher­platz bewegt sich auf Durch­schnitts­ni­veau.

Akkukapazität

4.200 mAh

Der Akku bewegt sich auf Durch­schnitts­ni­veau. 1 bis 2 Tage Lauf­zeit sind bei nor­ma­ler Nut­zung kein Pro­blem.

Gewicht

198 g

Das Gewicht ist typisch für aktu­elle Smart­pho­nes.

Aktualität

Neu erschienen

Das Modell ist aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Oberklasse
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 6,92"
Displayauflösung (px) 2460 x 1080
Pixeldichte des Displays 388 ppi
Max. Bildwiederholrate 90 Hz
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 64 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 64 MP Weitwinkel (25 mm, f/1.8); 8 MP Ultraweitwinkel (f/2.2), 2 MP Makrolinse (f/2.4), 2 Mp Tiefensensor (f/2.4)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 4K@30/60fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,8 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4220 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 77,9 mm
Tiefe 7,98 mm
Höhe 172,1 mm
Gewicht 198 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Günstiges Kraftpaket

connect - Doch auch das ist verschmerzbar, zumal das Blade V9 mit einem qualitativ hochwertigen 3,5-mm-Klinkenausgang für den Kopfhörer verwöhnt. Darauf müssen sogar Besitzer diverser Luxus-Smartphones verzichten. Trägt der Kopfhöreranschluss nun ungewöhnlich auf, wie oft als Argument für sein Weglassen vorgebracht wird? Nicht im Falle des Blade V9, das für seine Displaygröße und immense Ausdauer schlank und leicht ist. …weiterlesen

Nachgelegt

connect - Bessere Selbstporträts gelingen mit dem XA2 Ultra. Das hat Gründe: Der beschriebenen 8-MP-Kamera steht hier eine zweite, lichtstärkere, nicht so weitwinklige 16-Megapixel-Kamera samt LED-Licht zur Seite, was die kreativen Spielräume erweitert und letztlich zu einer überzeugenden Bildqualität beiträgt. Die leistungstärkeren Akkus (XA2: 3300 mAh, XA2 Ultra: 3580 mAh) hielten im von der Testfactory simulierten Praxisbetrieb gute acht Stunden durch. …weiterlesen

Wieder vorne dabei

connect - Dass Sony einen Neustart versucht, zeigt schon das Design: Die zwei Alleinstellungsmerkma- le der Xperia-Serie - das kastenförmige Gehäuse mit nur wenigen ergonomischen Rundungen und der seitlich in den Rahmen integrierte Fingerabdrucksensor - werfen die Japaner kurzerhand über Bord und bewegen sich stattdessen stärker in Richtung Mainstream. Der Fingersensor sitzt nun hinten unter der Kamera und die stark gewölbte Rückseite wird zu den Rändern hin dünner. …weiterlesen

Der nächste Schritt

connect - Hier kombinieren die Koreaner die Gesichtserkennung über die Frontkamera und den Iris-Scanner des Galaxy-S9-Duos zu einer Funktion. In der Praxis klappt der Entsperrvorgang deutlich schneller als nur mit dem Iris-Scanner - ist aber dennoch sicherer als die Gesichtserkennung allein. Auch unter der schicken Hülle hat Samsung massiv Hand angelegt und seinen aktuellen Spitzenprozessor Exynos 9810 in modernster 10-nm-Technologie in die beiden S9-Modelle eingepflanzt. …weiterlesen

Androiden-Aufmarsch

SFT-Magazin - Nach dem KeyOne bringt der Fabrikant mit dem Motion ein neues Blackberry-Smartphone ohne physische Tastatur heraus. Technisch sind die beiden Geräte fast identisch. Optisch hebt sich der Kleinstrechner nicht großartig von der Konkurrenz ab. Das 5,5 Zoll große IPS-Touchdisplay mit Full-HD-Auflösung ist in ein grauschwarzes Chassis eingebettet, welches keine Makel aufweist. …weiterlesen

Der Geheimtipp?

Computer Bild - Anders als bei der A-Klasse aus dem Vorjahr sitzt der Fingerabdrucksensor nun auf der Rückseite - wie beim S9 unter der Kamera, nicht daneben. Eine gute Entscheidung: So ist er bei normaler Handhabung des Handys jederzeit per Zeigefinger erreichbar. Der 5,6-Zoll-Bildschirm hat eine angenehme Größe, mit einer Breite von 71 Millimetern ist das Gehäuse gerade noch handlich. Das Display schlug sich im La bortest ordentlich: Die Auflösung (Full HD+) ist hoch genug für alle Anwendungen. …weiterlesen

Spar dich glücklich!

connect Freestyle - Da wird das Einstellen selbst für Experten zur quälenden Angelegenheit. DONNERWETTER! Ein Dual-SIM-Phone für kleines Geld, gepaart mit Top-Service: Das Kazam Thunder Q4.5 will eine Marktlücke schließen. Zur guten technischen Ausstattung des hochwertig anmutenden Dual-SIM-Phones Kazam Thunder Q4.5 zählen unter anderem ein haptisches Feedback für das 4,5-Zoll-Display, eine Dual-LED für die 8-Megapixel-Kamera und nicht zuletzt eine Quad-Core-CPU, die von Mediatek stammt. …weiterlesen