Otus 1,4/28 Produktbild
  • Gut 1,6
  • 12 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 28mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Otus 1,4/28 im Test der Fachmagazine

  • 74,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZE

    „... Offen stört die Vignettierung. Tendenziell – mit einem etwas schwächeren Start bei Blende 1,4 – gilt für die Messungen an den APS-C-Sensoren das Gleiche. Insgesamt ein Top-Objektiv, das man offen bis an die Ränder nutzen kann, auch wenn es erst abgeblendet seine volle Leistung erreicht – empfohlen.“

  • „exzellent“

    10 Produkte im Test

    „Plus: Der Drehwinkel des Fokusrings wurde auf 120 Grad verkürzt und durchfährt die Schärfeebene schneller bei weniger Bewegung.
    Minus: Die massive Konstruktion und der Einsatz an extrem hochauflösenden Kamerasensoren verlangen absolut ruhige Aufnahmesituationen und stabile Stative.“

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZE

    „... Das Otus ist von der Konstruktion her ein Zeiss Apo Distagon 1,4/28 mm T ZE und liefert bereits bei offener Blende eine hohe Auflösung in der Bildmitte und am oberen/unteren Bildrand. Der linke/rechte Rand und die Ecken sind zwar messtechnisch etwas schwächer, aber die Kontrastanhebung bei den größeren Details und Strukturen lässt die Bilder knackiger wirken ...“

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test

    „... Bei f/1.4 sind die Bilder unserer Testszene in der Bildmitte scharf, aber etwas weichgezeichnet. Die Bildecken wirken dunkel und unscharf. Abgeblendet auf f/8.0 fängt das Objektiv an selbst kleinste Details ... ein und auch die Randbereiche sind scharf. ...“

  • 97 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZE

    „4500 Euro kostet das lichtstarke 1,4-mm-Objektiv. Das weckt hohe Erwartungen, und denen hält das Otus auch Stand. An beiden KB-Kameras zeigt es offen in der Bildmitte brauchbare bis gute Auflösungs- und Kontrastwerte, die beim Abblenden auf ein sehr hohes Niveau klettern. Zugleich steigt nach dem Abblenden an der Canon die Abbildungsleistung an den Rändern noch stärker als in der Bildmitte ... Offen stört die Vignettierung. ...“

  • 76,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZF.2

    „... Tendentiell - mit einem etwas schwächeren Start bei Blende 1,4 – gilt für die Messungen an den APS-C-Sensoren das Gleiche. Insgesamt ein Top-Objektiv, das man offen bis an die Ränder nutzen kann, auch wenn es erst abgeblendet seine volle Leistung erreicht – empfohlen.“

  • 83 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZF.2

    „4500 Euro kostet das lichtstarke 1,4-mm-Objektiv. Das weckt hohe Erwartungen, und denen hält das Otus auch Stand. An beiden KB-Kameras zeigt es offen in der Bildmitte brauchbare bis gute Auflösungs- und Kontrastwerte, die beim Abblenden auf ein sehr hohes Niveau klettern. ... während an der Nikon die Mitte zulegt, sich aber an den Bildrändern weniger ändert. Offen stört die Vignettierung. ...“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    „exzellent“

    Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZF.2

    „Das dritte Otus bestätigt die Versprechen der vorangegangenen Modelle: Wer sich das Objektiv zulegt, braucht sich nur um die Bildgestaltung, nicht um die Bildqualität Gedanken zu machen. Wem dieser Vorteil einen tiefen Griff in die Brieftasche wert ist, bekommt ein schweres, aber makelloses Weitwinkelobjektiv.“

  • 97 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZE

    „Das Otus passt bestens zur enorm hohen Auflösung der Canon 5DS R. Bereits bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Mitte sehr hoch, der Randabfall akzeptabel. Bei Blende 2,8 liegt die Auflösung bei 2800 LP/BH, der Randabfall lässt nach und sinkt bei Blende 5,6 weiter. Offen stört eher die Vignettierung von 2,5 Blenden – empfohlen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 81,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZE

    „Die 70D macht das Otus zum 45er (KB-Äquivalent). Abschattung und Verzeichnung sind am kleinen Sensor kein Thema. Offen ist nur in den Ecken ein Leistungsabfall sichtbar und das Niveau insgesamt niedriger als abgeblendet. Ein Blick zur 5DS R-Messung zeigt, dass dieses – empfohlene – Objektiv mehr kann, als die Kamera hergibt.“

  • 76,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZF.2

    „Am APS-C-Chip fallen die Auflösungswerte niedriger aus. Bei Blende 1,4 erreicht das Otus ein überzeugendes Niveau, legt aber bei Blende 2,8 über das ganze Bildfeld noch etwas zu. Der Eckabfall ist kein Thema, doch 4500 Euro sind in dieser Kombination für ein – exzellentes und empfohlenes – Normalobjektiv ein stolzer Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 83 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Otus 1,4/28 ZF.2

    „Am Vollformater liefert das Otus eine sehr gute Leistung ab. Offen bleibt die Differenz von der Mitte zum Rand moderat, beim Abblenden auf 2,8 legt vor allem die Mitte zu, und bei 5,6 tut sich nicht mehr allzu viel. Offen ist die Abschattung der Ecken deutlich sichtbar, die Verzeichnung ist für eine Festbrennweite eher mäßig – empfohlen.“

zu Zeiss Otus 28 f/1,4

  • ZEISS Otus (Apo Distagon) 28mm 1.4 ZF.2 für Nikon

    ZEISS Otus 1. 4 / 28 - Das beste Weitwinkel - Objektiv der Welt. Wie alle Brennweiten der einzigartigen ZEISS Otus® ,...

  • ZEISS Otus (Apo Distagon) 28mm 1.4 ZE für Canon

    ZEISS Otus 1. 4 / 28 - Das beste Weitwinkel - Objektiv der Welt. Wie alle Brennweiten der einzigartigen ZEISS Otus® ,...

  • ZEISS - Otus 1,4/28 ZF.2 Nikon

    ZEISS Otus 1. 4 / 28 Das beste Weitwinkel - Objektiv der Welt. Wie alle Brennweiten der einzigartigen ZEISS Otus® ,...

  • ZEISS Otus 1,4/28 ZF.2 Nikon 000000-2102-181

    ZEISS Otus 1. 4 / 28 Das Weitwinkel - Objektiv Die außergewöhnliche Produktfamilie der ZEISS Otus Objektive erschließt ,...

  • ZEISS 28mm 1:1,4 Otus ZE Canon EF-Mount -450€ Cashback

    Erleben Sie mit dem Zeiss Otus 1. 4 / 28 ZE die Qualität und den Look eines Mittelformat - Systems. Ob Landschaft, ,...

  • CARL ZEISS 28 mm/F 1,4 OTUS Objektiv

    Objektiv mit EF - Mount / Vollformat. Blendenöffnung von F / 1. 4 bis F / 16. Apochromatisch, optisches Design: ,...

  • Zeiss Otus 28mm/1,4 für Canon

    Weitwinkel Festbrennweite Otus 28mm f1, 4 von Zeiss mit EF Mount für Canon Wie alle Brennweiten der einzigartigen ZEISS ,...

  • Zeiss Otus 1,4/28 ZE - 450 Euro Cashback

    Beim Kauf bis zum 30. 06. 2020 können Sie 450 Euro Cashback bei Zeiss beantragen. Alle Informationen finden Sie unter ,...

  • ZEISS Otus 1,4/28 ZF.2 Nikon
  • Zeiss 28/1.4 Otus Apo Distagon Canon EF

    Für Profi - Fotografen Für die hohen Ansprüche von Profifotografen entwickelt, verfügt das ZEISS Otus 28 / 1. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zeiss Otus 1,4/28

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 28mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6,3
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 137 mm
Durchmesser 109 mm
Gewicht 1305 g
Filtergröße 95 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Zeiss Otus 28 f/1,4 können Sie direkt beim Hersteller unter zeiss.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Breitwinkel-Objektiv

FOTOHITS 6/2016 - Das Ergebnis ist gleichzeitig der Kaufgrund für viele Fotografen: Kompromisslosigkeit. Das 28-Millimeter-Otus hebt sich recht deutlich von allen existierenden Konkurrenten ab. Sigma etwa hat bei dem "24mm F1,4 DG HSM | Art" Wert darauf gelegt, eine kurze Brennweite und eine hohe Lichtstärke in einem möglichst kompakten Gehäuse unterzubringen. Auf eine solche Maßgabe legt das neue Otus keinen Wert. …weiterlesen

Von Otus bis Art

COLOR FOTO 12/2017 - Zu den Kritikpunkten zählten schlechte Kontrastwerte sowie starker Randabfall und unzureichende Auflösung bei offener Blende. Nachdem die Preise mittlerweile meist zwischen 1000 und 3000 Euro liegen, hatten wir gehofft, dass auch die Qualität zur Konkurrenz aufgeschlossen hätte. Die Reaktion von Meyer Optik Görlitz schürt allerdings die Befürchtung, dass schönes Bokeh und unterdurchschnittlicher Kontrast bei Meyer weiterhin zusammengehören - trotz vierstelliger Preise. …weiterlesen