COLOR FOTO prüft Objektive (3/2016): „4 x im Test: Zeiss Otus 1,4/28 mm“

COLOR FOTO - Heft 4/2016

Inhalt

Das Otus 1,4/28 mm von Zeiss ist ein gewaltiges 28er. Ohne Autofokus, aber mit anderthalb Kilogramm Gewicht und satten 4500 Euro Verkaufspreis. Diese spezielle Optik zeichnet sich auch durch spezielle Leistung aus: Sie zeigt an vier verschiedenen Kameras deutlich überdurchschnittliche Abbildungsqualitäten und ist damit viermal digital empfohlen.

Was wurde getestet?

Getestet wurde ein Weitwinkelobjektiv an vier verschiedenen Kameras, das mit 76,5 bis 97 von insgesamt 100 möglichen Punkten abschnitt.

Im Einzeltest:
Mehr...

1 Objektiv an Canon 5DS R im Einzeltest

  • Zeiss Otus 1,4/28 ZE

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    97 von 100 Punkten – Empfohlen

    „Das Otus passt bestens zur enorm hohen Auflösung der Canon 5DS R. Bereits bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Mitte sehr hoch, der Randabfall akzeptabel. Bei Blende 2,8 liegt die Auflösung bei 2800 LP/BH, der Randabfall lässt nach und sinkt bei Blende 5,6 weiter. Offen stört eher die Vignettierung von 2,5 Blenden – empfohlen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Otus 1,4/28 ZE

1 Objektiv an Nikon D7100 im Einzeltest

  • Zeiss Otus 1,4/28 ZF.2

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    76,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    „Am APS-C-Chip fallen die Auflösungswerte niedriger aus. Bei Blende 1,4 erreicht das Otus ein überzeugendes Niveau, legt aber bei Blende 2,8 über das ganze Bildfeld noch etwas zu. Der Eckabfall ist kein Thema, doch 4500 Euro sind in dieser Kombination für ein – exzellentes und empfohlenes – Normalobjektiv ein stolzer Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Otus 1,4/28 ZF.2

1 Objektiv an Canon 70D im Einzeltest

  • Zeiss Otus 1,4/28 ZE

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    81,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    „Die 70D macht das Otus zum 45er (KB-Äquivalent). Abschattung und Verzeichnung sind am kleinen Sensor kein Thema. Offen ist nur in den Ecken ein Leistungsabfall sichtbar und das Niveau insgesamt niedriger als abgeblendet. Ein Blick zur 5DS R-Messung zeigt, dass dieses – empfohlene – Objektiv mehr kann, als die Kamera hergibt.“

    Otus 1,4/28 ZE

1 Objektiv an Nikon D800 im Einzeltest

  • Zeiss Otus 1,4/28 ZF.2

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    83 von 100 Punkten – Empfohlen

    „Am Vollformater liefert das Otus eine sehr gute Leistung ab. Offen bleibt die Differenz von der Mitte zum Rand moderat, beim Abblenden auf 2,8 legt vor allem die Mitte zu, und bei 5,6 tut sich nicht mehr allzu viel. Offen ist die Abschattung der Ecken deutlich sichtbar, die Verzeichnung ist für eine Festbrennweite eher mäßig – empfohlen.“

    Otus 1,4/28 ZF.2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive