Milvus 2.8/15 Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 9 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 15mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Milvus 2.8/15 im Test der Fachmagazine

  • 64 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test

    „Sowohl an den beiden APS-C- als auch an den beiden KB-Kameras liefert das Milvus offen in der Bildmitte gute Resultate. Die Ränder fallen jedoch sichtbar ab, und die Ecken zeigen noch weniger Kontrast und Auflösung. ... Die Ecken zeigen an den APS-Sensoren nun Zeichnung. ...“

  • „exzellent“

    10 Produkte im Test

    „Plus: Die saubere Bildgeometrie erlaubt sogar Makro- und Porträtaufnahmen ohne groteske Verzerrungen und damit imposante natürliche Bildergebnisse.
    Minus: Die extreme Linsenkonstruktion fordert ihren Preis: in Bezug sowohl auf das Gewicht als auch auf die Finanzen.“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    7 Produkte im Test

    „... Auflösung: erwartbare Offenblendeinschränkungen aufgrund der Lichtstärke und Brennweite. Beste Werte durch Abblenden um drei Stufen, dann gut (Vollformat) bzw. sehr gut (APS). Randabdunklung: typische starke Einschränkungen im VF; bei f/2,8 stark, f/5,6 sehr deutlich. Bei APS erheblich besser. Verzeichnung: gut; sichtbar bis deutlich im Vollformat, leicht bei APS. ...“

  • 71,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test

    „... An den KB-Sensoren kommen eine kräftige Vignettierung bei Blende 2,8 und Verzeichnung hinzu. Abgeblendet steigen die Messergebnisse auch an den Rändern auf ein gutes Niveau. ... An den KB-Sensoren bleiben die Ecken auch bei Blende 5,6 unter unseren Erwartungen. 2700 Euro ist ein stolzer Preis für ein MF-Objektiv, das offen nur in der Bildmitte überzeugt. Andererseits sind 15 mm auch eine extreme Brennweite ... .“

  • 61,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test

    „Sowohl an den beiden APS-C- als auch an den beiden KB-Kameras liefert das Milvus offen in der Bildmitte gute Resultate. Die Ränder fallen jedoch sichtbar ab, und die Ecken zeigen noch weniger Kontrast und Auflösung. ... “

  • 64 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test

    „Sowohl an den beiden APS-C- als auch an den beiden KB-Kameras liefert das Milvus offen in der Bildmitte gute Resultate. Die Ränder fallen jedoch sichtbar ab, und die Ecken zeigen noch weniger Kontrast und Auflösung. An den KB-Sensoren kommen eine kräftige Vignettierung bei Blende 2,8 und Verzeichnung hinzu. Abgeblendet steigen die Messergebnisse auch an den Rändern auf ein gutes Niveau. ...“

  • 61,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    14 Produkte im Test

    „Das Milvus gehört zu den MF-Objektiven von Zeiss. Bei offener Blende 2,8 ist die Abbildung in der Bildmitte gut, bei Blende 5,6 legt sie noch einmal etwas zu – besonders beim Kontrast. Die Ränder gefallen offen nicht, sind abgeblendet aber gut aufgelöst, und auch in den Ecken erscheint dann Zeichnung. Kein Topresultat, aber für 15 mm in Ordnung und empfohlen, allerdings mit 2700 Euro sehr teuer.“

  • 64 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    14 Produkte im Test

    „Bei Blende 2,8 zeichnet das Milvus die Bildmitte gut durch. Doch Randabfall und Verzeichnung sind kräftig, die Vignettierung sichtbar. Auf 5,6 abgeblendet, legt die Mitte leicht zu, die Ränder verbessern sich deutlich, während die Bildecken weiter sehr flau wirken. Bei längeren Brennweiten würde das die Empfehlung kosten, doch bei 15 mm liegt die Hürde niedriger. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „exzellent“

    3 Produkte im Test

    „Das Zeiss Milvus 2.8/15 ist endlich wieder ein Superweitwinkelobjektiv im niedrigen Brennweitenbereich, dem sich Fotografen bedenkenlos anvertrauen können. Es bietet eine optimale Verbindung aus Langlebigkeit und tadelloser Bildqualität.“


    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOHITS in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Zeiss Milvus F2.8 15mm

  • ZEISS Milvus (Distagon) 15mm 2.8 ZF.2 für Nikon
  • ZEISS Milvus 2.8/15 ZE Objektiv für Canon
  • ZEISS 15mm 1:2,8 Milvus ZE Canon EF-Mount
  • ZEISS Milvus 2,8/15 ZE Canon 000000-2111-790
  • Zeiss 15/2.8 Milvus ZE Canon EF
  • ZEISS »Milvus 15mm f2,8 Canon« Objektiv
  • ZEISS Milvus 2.8/15 ZE Objektiv für Canon
  • ZEISS Milvus 15mm f2,8 Canon
  • ZEISS Milvus 2.8/15 ZE Objektiv für Canon
  • ZEISS Milvus 2,8/15 ZE Canon
  • ZEISS Milvus 2.8/15 ZE Objektiv für Canon

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zeiss Milvus 2.8/15

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 15mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 25 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 100 mm
Durchmesser 102 mm
Gewicht 947 g
Filtergröße 95 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Herausforderer und Klassiker

fotoMAGAZIN 3/2017 - Schon erheblich länger dabei ist Samyang aus Südkorea, das in der jüngeren Zeit mit einigen Neuheiten aufwartete. Hier im Test ist allerdings kein Objektiv mit Autofokus, sondern das manuell zu fokussierende 2,4/14 mm aus der ganz neuen XP-Premium-Serie. Voigtländer setzt zunehmend auf Objektive für spie gellose Systemkameras und hat für das Sony ILCE-System das recht kompakte Ultra Wide-Heliar 5,6/12 mm am Start. …weiterlesen

Mehr Milvus

FOTOHITS 11/2016 - Zudem sollen die Milvus attraktiv für Filmer sein. Umschnallbare Follow-Focus-Hilfen (die von Zeiss unter dem Namen "Lens Gear" ebenfalls angeboten werden) liegen nahtlos an. …weiterlesen