• Gut

    2,5

  • 5 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 28mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Distagon T* 2/28

  • Distagon T* 2/28 ZF.2 Distagon T* 2/28 ZF.2
  • Distagon T* 2/28 ZE Distagon T* 2/28 ZE

Zeiss Distagon T* 2/28 im Test der Fachmagazine

  • 68 Punkte

    16 Produkte im Test
    Getestet wurde: Distagon T* 2/28 ZE

    „1100 Euro kostet der lichtstarke Manual-Fokus-Klassiker. Doch an der Canon EOS 5DR ist bei offener Blende der Kontrast über das ganze Bildfeld recht niedrig. Die Auflösung fällt zu den Rändern kräftig ab. Abblenden verbessert das Ergebnis deutlich, doch die Ecken bleiben unscharf.“

  • 65 von 100 Punkten

    Platz 12 von 17
    Getestet wurde: Distagon T* 2/28 ZE

    „Das Distagon für 1100 Euro, aber ohne Autofokus, kommt einer Normal-Optik an der 7D sehr nahe, erfüllt aber die hohen Erwartungen nicht ganz. Offen bleiben Auflösung und Kontrast mittelmäßig, ziehen bei Blende 4 an und erreichen bei Blende 5,6 sehr gute Eckwerte, jedoch fällt die Mitte ab.“

  • 67,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 8 von 17
    Getestet wurde: Distagon T* 2/28 ZF.2

    „Als weites Normalobjektiv mit 42 mm äquivalenter Brennweite fungiert das 1100 Euro teure 28er an der D7100 ohne AF – wie bei Zeiss gewohnt. Die offene Blende funktioniert gut mit akzeptablen Einbußen zum Rand, die inneren Bereiche des Bildfelds profitieren beim Abblenden – empfohlen.“

  • 45,5 von 100 Punkten

    Platz 7 von 8
    Getestet wurde: Distagon T* 2/28 ZE

    „Bei offener Blende fallen Kontrast und Auflösung an den Bildrändern deutlich ab. Bei Blende 4 ist das Ergebnis dann besser, aber insgesamt nicht das, was man von einem 1150 Euro teuren Distagon erwartet.“

  • 51 von 100 Punkten

    Platz 5 von 6
    Getestet wurde: Distagon T* 2/28 ZF.2

    „Ein Standardweitwinkel ohne AF, das an den Rändern doch deutlich schwächer abschneidet als das gute Fünfundzwanziger. Erst zwei Stufen abgeblendet steigt die Auflösung deutlich an, wobei die Differenz über das Bildfeld aber bleibt.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Zeiss Distagon T* 2/28

zu Zeiss Distagon T* 2/28

  • Zeiss Classic Line Distagon T* 28mm/2,0 ZE Canon
  • Zeiss Distagon T* 28 mm / 2
  • Zeiss Distagon T* 28mm f/2 ZF.2 Nikon FX
  • Zeiss Distagon T* 28mm f/2 ZE Canon EF
  • ZEISS Distagon T* 2/28mm ZE für Canon
  • ZEISS Distagon T* 28mm 1:2,0 ZE f. Canon
  • Zeiss Distagon T 28 mm F/2.0 ZE Objektiv Lens

Kundenmeinung (1) zu Zeiss Distagon T* 2/28

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Zeiss Distagon T* 2/28

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 28mm
Maximale Blende f/2
Minimale Blende F22
Naheinstellgrenze 24 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4,7
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 96 mm
Durchmesser 72 mm
Gewicht 580 g
Filtergröße 58 mm mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: