Yezz Andy A4.5 1 Test

(Dual-SIM-Smartphone)
  • Befriedigend 3,5
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 1500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Yezz Andy A4.5 im Test der Fachmagazine

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    „genügend - befriedigend“ (2,5 von 5 Sternen)

    „Soll man nun ‚yes‘ zum Yezz A4.5 sagen? Eher nicht. Zumindest dann, wenn man auf die Dual-SIM-Technik verzichten kann. Dann gibt es nämlich für weniger Geld schon deutlich bessere Geräte, etwa das Motorola G. Das Design gefällt, und so mag doch der eine oder andere sich für das Gerät erwärmen können. Doch dann muss man herbe Kompromisse eingehen: bei der Kamera, bei der Performance und auch bei der Ausstattung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ALCATEL 1S 5024D Black (2019) 32GB+3GB RAM, Dual-Kamera (5,5 Zoll) BRANDNEU

    ALCATEL 1S 5024D Black (2019) 32GB + 3GB RAM, Dual - Kamera (5, 5 Zoll) BRANDNEU

Einschätzung unserer Autoren

Yezz Andy A 4.5:

Solides Mittelklasse-Smartphone mit wenig RAM

Das Unternehmen Avenir Telecom hat mit dem Andy A4.5 ein weiteres Smartphone des US-Herstellers Yezz ins Programm aufgenommen. Das Einsteigermodell kommt mit einer sehr durchwachsenen Ausstattung daher, die sich grundsätzlich eigentlich gut liest – bis man auf den Chipsatz und den Arbeitsspeicher stößt. Denn da findet man nur einen einfachen MediaTek MT6589, der zwar mit vier Kernen arbeitet, aber nur mit 1,2 GHz getaktet. Unterstützt wird er von mageren 512 Megabyte Arbeitsspeicher – sehr wenig für ein modernes Smartphone.

Das Display sollte auch bei Sonnenlicht ablesbar sein

Anders das Display. Sicherlich: Die Auflösung von 960 x 540 Pixeln auf 4,5 Zoll Bilddiagonale ist nicht übermäßig berauschend. Doch sie reicht für ein halbwegs scharfes Bild aus, und dank IPS-Technik darf man sich über ordentliche Kontraste, natürliche Farben und gute Seitenblickwinkel freuen. Darüber hinaus ist die Leuchtkraft mit 450 Candela je Quadratmeter ausgesprochen hoch. Das Display des Yezz-Smartphones sollte also auch in hellem Sonnenschein noch ganz gut ablesbar sein – eine nicht häufig zu findende Eigenschaft.

Nimmt zwei SIM-Karten auf

Zur Ausstattung des Handys gehören ferner eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz, eine 5-Megapixel-Frontkamera für hochwertige Selfies und natürlich Videotelefonate, eine GPS-Schnittstelle und Bluetooth 4.0. Für Datentransfers gibt es zudem HSPA und WLAN nach 802.11n. Der interne Speicher fällt wiederum mit 4 Gigabyte extrem klein aus, er kann aber per microSD-Speicherkarte um bis zu 64 Gigabyte vergrößert werden. Darüber hinaus akzeptiert das Handy zwei SIM-Karten gleichzeitig, man kann also zwei Verträge mit einem Gerät nutzen.

Sehr lange Sprechzeit

Das Yezz Andy A4.5 ist bereits auf Amazon für knapp 200 Euro erhältlich. Das ist eine faire Preisgestaltung für diese Ausstattung. Das einzige Problem ist, dass es da draußen bereits so viele Smartphones dieser Art gibt. Wer Yezz nicht kennt, wird dem unbekannten Unternehmen kaum eine Chance geben. Und wer auf die Dual-SIM-Fähigkeit verzichten kann, findet für dieses Geld sogar durchaus bessere Geräte. Allenfalls die mit angeblich bis zu 16 Stunden sehr lange Sprechzeit sollte den einen oder anderen zum Überlegen bringen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yezz Andy A4.5

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,5"
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Billigsdorfer aus Amerika

E-MEDIA 11/2014 - Einer davon ist Yezz, der besonders in Lateinamerika reüssiert. Nun haben die Amerikaner den französischen Distributor Avenir Telecom für sich gewonnen, der ihre Produkte auch in Europa und Afrika verkaufen wird. Eines der ersten Modelle ist das Andy A4.5, benannt nach dem früheren Chefentwickler Andy Rubin. Es wird für knapp 200 Euro derzeit exklusiv über Amazon verkauft und hat vor allem auch die jugendliche Klientel im Visier. …weiterlesen