Yamaha RX-V685 im Test

(Dolby Atmos-Receiver)
  • Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
58 Meinungen
Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 90 Watt an 8 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 5
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Yamaha RX-V685

    • CHIP

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019

    „sehr gut“

    Stärken: hervorragende Klangabbildung für Surround- oder Stereosets; umfangreiche Anschlussvielfalt inklusive drahtloser Konnektivität; nützliche App.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 4

    1,0; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Techniktipp“

    „... Bei all dem Talent für feinste Details überzeugt der RX-V685 allerdings auch, wenn es um Druck, Dynamik und Bassgewalt geht. Der angeschlossene Subwoofer klingt ‚rabenschwarz‘ und schiebt spürbare Basswellen durch unseren Hörraum. Die Tiefbässe sorgen für viel Stimmung im Heimkino ... Ebenfalls beeindruckend ist die räumliche Abbildung der Special Effects. ...“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 3-4/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 5

    „überragend“ (1,0); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Techniktipp“

    „Der RX-V685 von Yamaha ist ein klasse ausgestatteter AV-Receiver mit sehr guten Klangeigenschaften, tollen Wireless-Funktionen, MusicCast-Integration und Musikstreaming quer durch alle Formate bis hin zu DSD 11,2 MHz. Die Bedienung fällt dank guter Fernsteuerung, der tollen Apps für Smartphones und Tablets und der übersichtlichen Menüs leicht.“  Mehr Details

zu Yamaha RX-V685

  • Yamaha RX-V685 MC AV-Receiver (Netzwerk-

    7. 2 - Kanal AV - Receiver mit fortschrittlichen features und erweiterter Funktionalität, ausgestattet mit zwei HDMI® ,...

  • Yamaha RX-V685 MC AV-Receiver (Netzwerk-

    7. 2 - Kanal AV - Receiver mit fortschrittlichen features und erweiterter Funktionalität, ausgestattet mit zwei HDMI® ,...

  • Yamaha RX-V685 MC AV-Receiver (Netzwerk-

    7. 2 - Kanal AV - Receiver mit fortschrittlichen features und erweiterter Funktionalität, ausgestattet mit zwei HDMI® ,...

  • Yamaha RX-V685 7.2 AV-Receiver 4K Upscaling, MusicCast, AirPlay, WiFi, schwarz

    • 7. 2 AV - Receiver, 7 Kanäle, Subwoofer: 2 Subwoofer • Leistung: 7 x 150 Watt, 4 Ohm • Anschlüsse: HDMI, USB, ,...

  • Yamaha RX-V685 (Titan) 7.2 AV-Receiver mit MusicCast

    (Art # 24883) ANr. : 24883 Kanäle: 7. 2 . Leistung 8? : 90W / ? Kanal . Leistung 4? : 150W / ? Kanal . ,...

  • Yamaha RX-V685 titan 7.2 Heimkinoreceiver, Musiccast Dolby Vision, Zone2,

    (Art. - Nr. : 176126) Yamaha RX - V685 titan 7. 2 Heimkinoreceiver, Musiccast Dolby Vision, Zone2, Phono Eingang 7. ,...

Kundenmeinungen (58) zu Yamaha RX-V685

58 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
39
4 Sterne
9
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RX-V685

Zentrale Schnittstelle für das Heimkino, die kaum Wünsche offen lässt

Stärken

  1. riesiger Funktionsumfang
  2. zahlreiche Video-Eingänge
  3. Multiroom-fähig

Schwächen

  1. DAB+ fehlt

Insgesamt fünf HDMI-Eingänge und zwei entsprechende Ausgänge sollten selbst für eine umfangreiche Multimedia-Anlage vollkommen ausreichen - natürlich wird Dolby Vision schon unterstützt. Darüber hinaus besteht noch die Möglichkeit, ein analoges Videosignal einzuspeisen. Bei den neun Kanälen für die Klangausgabe werden selbst die hochwertigsten Audioformate umfassend abgespielt. Das gelingt unter anderem per Stream über das Internet oder über das eigene Netzwerk. Neben einer Kabelverbindung sorgen zwei WLAN-Antennen für optimalen Signalempfang. Interessant ist darüber hinaus MusicCast. Dafür sind zwar weitere Geräte speziell von Yamaha notwendig, aber so lässt sich die Musik bequem auf andere Lautsprecher im Heimnetzwerk verteilen. Nur ein einzelner USB-Anschluss und das lediglich analoge Radio wirken bei der ansonsten allumfassenden Ausstattung etwas sparsam.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha RX-V685

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Pandora
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast vorhanden
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • AIFF
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 90 Watt an 8 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 5
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Phono vorhanden
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon vorhanden
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Audio-Rückkanal (eARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43,5 cm
Tiefe 37,8 cm
Höhe 17,1 cm
Gewicht 10,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha RX-V685 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 06.09.2019.