Ø Sehr gut (1,3)

Test (1)

Ø Teilnote 1,3

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 9.2
WLAN: Ja
Anzahl der HDMI-Eingänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha RX-A2040 im Test der Fachmagazine

    • video

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (83%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Der Yamaha RX-A2040 ist laut „video“ ein echtes Ausstattungs-Wunder. Die Entwickler von Yamaha haben ihre bereits bewährten Receiver-Produkte mit diesem Modell noch einmal deutlich weiterentwickelt und bieten nun die Möglichkeit, auch 3D-Audio von Dolby auf überzeugende Weise wiederzugeben. Die Redaktion findet außerdem Gefallen an der intuitiven Steuerung per App und zeigt sich von den klanglichen Qualitäten des Receivers durchweg begeistert. Im Test weiß auch das Yamaha-eigene Einmesssystem YPAO zu überzeugen. Hiermit gelingt selbst Laien eine optimale Aufstellung ihres Systems. Wer möchte, spielt seine digitale Musik von Quellen wie etwa einer Festplatte über HDMI oder auch vom lokalen DLNA-Server ab.

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha RX-S602 5.1 AV-Receiver MusicCast, Spotify, AirPlay, DAB+, MHL schwarz

    • Schlanker und kompakter 5. 1 Netzwerk - AV - Receiver mit Bluetooth® und W • Leistung: 5 x 95 Watt, ,...

  • Arcam Arcam AVR20 - schwarz

    Arcam AVR20 Dolby Atmos & DTS: X 9. 1. 6 Dekodierung - 4K (UHD) HDMI2. 0b mit HDCP2. 2 - 7 HDMI Eingänge, ,...

Kundenmeinungen (2) zu Yamaha RX-A2040

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha RX-A2040

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 9.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic IIx
  • DTS-HD MA
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
MHL vorhanden
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer fehlt
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 17 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha RXA-2040 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der erste Vorbote

video 9/2014 - Yamahas neueste Verstärkergeneration bietet neben einem Paket voller Detailverbesserungen auch eine Update-Möglichkeit für kommendes 3D-Audio von Dolby. Klingt der RX-A2040 dafür würdig genug? An Ausstattung mangelt es jedenfalls nicht.Im Praxistest befand sich ein AV-Receiver, der die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild- und Klangqualität sowie Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. …weiterlesen