Yamaha MusicCast SUB 100 1 Test

Gut (1,9)
Gut (1,8)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ver­stär­kung Aktiv
  • Nenn­be­last­bar­keit / Nenn­leis­tung 130 W
  • Typ Sub­woofer
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha MusicCast SUB 100 im Test der Fachmagazine

  • 78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    7 Produkte im Test

    „Der aktive und WLAN-fähige SUB 100 erwies sich als die ideale, kabellose Ergänzung für die im Tiefbass nicht allzu substanziellen MusicCast 50 Streaming Speaker. In puncto Cross-over und Frequenz passt sich der Plug-and- Play-Subwoofer automatisch an das jeweils verbundene Master-Gerät an. Er ist ausschließlich in Pianolack-Schwarz erhältlich und funktioniert darüber hinaus generell mit allen MusicCast-kompatiblen Geräten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha MusicCast SUB 100

zu Yamaha MusicCast SUB 100

  • Yamaha MusicCast SUB 100 Piano Weiß
  • YAMAHA MusicCast SUB 100 (NS-NSW100) Lautsprecher App-steuerbar,
  • Yamaha MusicCast SUB 100 (NS-NSW100) Subwoofer (LAN (Ethernet), WLAN (WiFi),
  • Yamaha MusicCast SUB 100 (NS-NSW 100) piano schwarz Stück Aktivsubwoofer 70085
  • YAMAHA MusicCast SUB 100 (NS-NSW100) Lautsprecher App-steuerbar,
  • Yamaha MusicCast SUB 100-NS-NSW100 Subwoofer WLAN Surround-
  • Yamaha MusicCast SUB 100 NS-NSW100 piano weiß
  • Yamaha MusicCast SUB 100 NS NSW100 *highgloss weiss* YA63619
  • Yamaha MusicCast SUB 100, schwarz
  • Yamaha MusicCast SUB 100 (NS-NSW100) Subwoofer (LAN (Ethernet), WLAN (WiFi),

Kundenmeinungen (34) zu Yamaha MusicCast SUB 100

4,2 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

4,2 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mehr Sub­stanz für Ste­reo-​Setups

Stärken

  1. Bässe satt und präzise
  2. Einrichtung und Bedienung einfach
  3. Geeignet für alle MusicCast-Komponenten

Schwächen

  1. Nur in Schwarz erhältlich

Dank WLAN und MusicCast lässt sich der SUB 100 flexibel im Raum platzieren. Bei „stereoplay“ hat man den kleinen Funk-Subwoofer mit zwei WLAN-Boxen vom Typ MusicCast 50 getestet. Das Trio schneidet gut ab und kann eine Stereoanlage „durchaus ersetzen“, so das Urteil im Test. Denn während es im Stereo-, vor allem aber im Single-Betrieb an Tiefbass und Dynamik fehlt, tönt es mit Subwoofer deutlich substantieller, körperhafter und lockerer. Gute Noten gibt es für Basspräzision und Basstiefe, beste (20 von 20 Punkten) für den Basspegel. Mit 56 Punkten reicht es im Klangcheck dann auch zur „absoluten Spitzenklasse“. Praktisch: Viel einstellen müssen Sie nicht, das erledigt der Plug-and-Play-Woofer automatisch, je nach Master-Box. Am Gehäuse selbst gibt es lediglich einen Gain-Schalter, mit dem Sie die Lautstärke anpassen.

von Jens Claaßen

„Klang fasziniert – und kann regelrecht süchtig machen. Wer das Beste aus seinen Lautsprechern holen will, sollte mit der Aufstellung experimentieren.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Yamaha MusicCast SUB 100

Allgemeine Daten
Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Klangeigenschaften
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 130 W
Frequenzbereich 28 - 300 Hz
Widerstand 5 Ohm
Drahtlose Verbindungen
WLAN vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
Google Cast fehlt
Multiroom-fähig vorhanden
MusicCast vorhanden
Bluetooth fehlt
NFC fehlt
aptX fehlt
Anschlüsse
Analog (Klinke) vorhanden
Analog (Cinch) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) fehlt
LAN vorhanden
Kopfhörer fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
USB fehlt
HDMI-ARC fehlt
XLR fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 25,2 cm
Tiefe 37,3 cm
Höhe 41,8 cm
Gewicht 12,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha MusicCast SUB 100 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf