• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 8 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Wisi OR 181 IR im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 3 von 6

    „Der handliche Receiver erfüllt brav seinen Dienst und nimmt auch problemlos Sendungen auf, die sich aber nicht auf den PC übertragen lassen. Wer ein günstiges ‚Basic-Gerät‘ sucht, kann durchaus zugreifen.“

Kundenmeinungen (8) zu Wisi OR 181 IR

4,4 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (75%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Wisi OR 181 IR

Features HDTV
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Wisi OR 181IR können Sie direkt beim Hersteller unter wisi.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Überall ist übertrieben“ - DVB-T-Tuner

Stiftung Warentest 3/2005 - Bis 2010 soll das „ÜberallFernsehen“ in ganz Deutschland empfangbar sein. Gleichzeitig verbessern Hersteller ihre Geräte, Sendeanstalten ihre Dienste. Zurzeit gibt es noch viele Probleme. So konnte die Siemens-Box im Test mit der ausgelieferten Software ZDF nicht zuverlässig empfangen. In der Vergangenheit hatte der Testsieger Thomson DTI 1001 (test 3/04) Empfangsschwierigkeiten im Raum Köln/Bonn und in Hannover. …weiterlesen

8 Sat-Empfänger mit Festplatte im Test

PC-WELT 10/2011 Plus - Es ist schon ein Kreuz mit normalen Satelliten-Empfängern: Während einer Aufnahme ist das Empfangsteil entweder völlig blockiert oder nur noch eingeschränkt nutzbar. Besser sind zwei Empfangsteile: Während das eine das Wunschprogramm auf den Bildschirm bringt, zeichnet das andere die Aufnahme auf die eingebaute Festplatte auf. Die ist bei den Testteilnehmern zwischen 250 GB und 1 TB groß. Speicherkrösus in diesem Vergleich: der VU+ Duo. …weiterlesen

10 Sat-Receiver im Vergleich

PC-WELT 9/2011 Plus - Die Erstinstallation verlief aber problemlos und schnell. Programminfos gibt es fürs aktuelle Programm und als Übersicht von drei Sendern. Leider wird dabei nur das Datum, aber kein Wochentag angezeigt. Während einer Aufnahme ließ sich zwar auf einen anderen Sender der gleichen Programmfamilie umschalten, zeitversetztes Fernsehen klappte dann aber nicht. Die Bildschärfe von HD- und Normal-TV war hoch, aber das ausgegebene Bild (1080p) flackerte leicht. …weiterlesen

Moderne Zeiten

video 1/2013 - Satelliten-TV ist im Wandel. Gab es früher nur reine Empfänger, die Bild und Ton zum Fernseher transportierten, mutieren die heutigen Geräte zu wahren Alleskönnern. Wir haben uns zwei Hybrid-Receiver näher angeschaut.Testumfeld:Näher betrachtet wurden zwei TV-Receiver, die mit „sehr gut“ und „gut“ beurteilt wurden. Kriterien: Bild- und Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. …weiterlesen

Sat-Receiver: Für Ein- und Umsteiger

E-MEDIA 7/2012 - DVB-S2-Empfangsgeräte mit PVR-Aufnahmefunktion. 6 ORF-kompatible Sat-Receiver im E-MEDIA-Praxistest.Testumfeld:Getestet wurden sechs Sat-Receiver, die folgende Bewertungen erhielten: 1 x „sehr gut“, 1 x „gut - sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen

Schnee im Mai

Stiftung Warentest 3/2012 - Sat-Empfänger: Am 30. April endet analoges Satelliten-Fernsehen. Wer rechtzeitig auf digital umsteigt, empfängt hunderte Programme, immer mehr davon in hoher Auflösung.Testumfeld:Im Test waren 20 HD-fähige Sat-Empfänger, davon 3 mit Single-Tuner, 12 mit Single-Tuner und PVR ready sowie 5 mit Twin-Tuner und Aufnahme auf eingebauter Festplatte. Das Urteil: 13 x „gut“ und 7 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Bild (Sehtest HDTV / SDTV via HDMI und Analogausgang), Empfindlichkeit, Ton, Handhabung (Gebrauchsanleitung / Inbetriebnahme, täglicher Gebrauch / Starten und Zappen ...) sowie Umwelteigenschaften (Stromverbrauch, Verarbeitung / Betriebsgeräusche) und Vielseitigkeit. Bei „ausreichender“ Handhabung konnte das Qualitätsurteil nur eine Note besser sein. Bei „ausreichenden“ Umwelteigenschaften wurde das Urteil um eine halbe Note abgewertet. …weiterlesen