IBE Optics Iberit 2,4/75 mm Test

(Vollformat-Objektiv)
Iberit 2,4/75 mm Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 75mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu IBE Optics Iberit 2,4/75 mm

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: Trotz fehlender Kontakte zur Kommunikation mit der Kamera ist die Benutzung dank feiner Mechanik und elektronischer Kamerahilfen sehr einfach.
    Minus: Die chromatischen Aberrationen im offenblendigen Bereich und eine leichte Weichzeichnung verhindern noch höhere Schärfewerte.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Auflösung: sehr ähnlich in beiden Formaten. Bei Offenblende bereits gut, um eine Stufe abgeblendet ausgezeichnete Leistung bis f/8. Danach Dämpfung durch Beugung. Randabdunklung: bei VF und Offenblende deutlich, abgeblendet hervorragend. Bei APS und f/2,4 gut, abgeblendet ausgezeichnet. Verzeichnung: in beiden Formaten praktisch irrelevant. Mechanik: ausgezeichnet in Metall gefertigt ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu IBE Optics Iberit 2,4/75 mm

  • Tamron SP 35mm f/1,4 Di USD Nikon FX

    - Weitwinkel - Festbrennweite - SP 35 mm f / 1, 4 Di USD (Model F045) - super lichtstark - besonders attraktiver Bokeh - ,...

Datenblatt zu IBE Optics Iberit 2,4/75 mm

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Leica M
  • Fuji X
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 75mm
Maximale Blende f/2,4
Minimale Blende F16
Naheinstellgrenze 70 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Silber
Empfohlener Einsatzbereich
Porträt
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Länge 75 mm
Durchmesser 58 mm
Gewicht 330 g
Filtergröße 49 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schlicht & stark fotoMAGAZIN 9/2016 - Am APS-C-Sensor stellt es sich insgesamt etwas besser dar. Die Randabdunklung ist im Vollformat bei der Anfangsöffnung deutlich und abgeblendet etwas abgemildert, aber mit spontan anspringendem Verlauf. Leicht bis sichtbar tonnenförmig ist die Verzeichnung im Vollformat. Unter dem Strich springt für das 2,4/50 mm ein knappes "Sehr gut" heraus. Deutlich bessere optische Leistungen (und nahezu identische Mechanik) offeriert das Iberit 2,4/75 mm. …weiterlesen


Spiegel oder nicht? fotoMAGAZIN Nr. 1 (Januar 2013) - Das ist ein Multiplikator, welcher die Brennweite ins Verhältnis zum Kleinbild/Vollformat setzt und daher rührt, dass der Bildwinkel enger ist, je kleiner der Sensor ist. Setzen Sie beispielsweise ein 50-Millimeter-Objektiv an eine Kamera mit einem Sensor im APS-C-Format, liefert es einen Bildwinkel vergleichbar einem 75-mm-Objektiv (50 mm x 1,5), an einer MFT-Kamera wirkt es wie ein 100er (50 mm x 2), an der Nikon 1 muss mit 2,7 und an der Pentax Q gar mit 5,6 multipliziert werden. …weiterlesen


Versilbert FOTOHITS 12/2016 - Diese bleibt wirksam, auch wenn die automatische Sucherlupe aufgrund fehlender Objektivinformationen entfällt. Die kompakte Größe, das relativ geringe Gewicht und die leichtläufigen Stellringe des 75-Millimeter-Iberits laden zum Schnappschuss-Fotografieren ein. Das ist bei geschlossener Blende recht problemlos möglich, die Offenblende von f2,4 erfordert jedoch Fingerspitzengefühl und eine ruhige Hand bei bewegten Motiven. Im Test kam das neue HandeVision an einer Sony A7RII zum Einsatz. …weiterlesen