Voigtländer 40 mm / F 2,0 Ultron SL II 4 Tests

(Makro-Objektiv)
40 mm / F 2,0 Ultron SL II Produktbild
  • Gut 2,0
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Makro­ob­jek­tiv, Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Canon)
  • 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)
  • 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Pentax)

Voigtländer 40 mm / F 2,0 Ultron SL II im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 12

    76,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Getestet wurde: 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)

    „Das 2/40 liefert am Nikon-Kleinbild-Sensor bei Blende 4 ein sehr gutes Ergebnis in der Bildmitte. Der Randabfall ist akzeptabel. Bei Blende 5,6 fallen alle Werte noch leicht besser aus. Doch bei Blende 2 sinkt die Bildmitte deutlich unter unsere Erwartungen, der Randabfall ist kräftig die Vignettierung stark. Die 530-Euro-Non-AF-Optik erhält wegen den guten Leistungen ab Blende 4 eine Empfehlung.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Für das Voigtländer Ultron sprechen nicht nur die geringe Größe und das niedrige Gewicht. Besonders am kleinen Sensor macht es eine sehr gute Figur.“  Mehr Details

    • camera

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)

    „... Die Abbildungsqualität und Schärfe sind hervorragend, gefühlt ist das Ultron schärfer als vergleichbare Nikon-Objektive. ... ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ... eine gute Wahl für jeden, der gern manuell scharfstellen möchte, ohne auf elektronischen Komfort zu verzichten.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Kombination des Ultron mit der Nahlinse erlaubt eine hohe Einsatzflexibilität gepaart mit sehr guter Bildqualität.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Voigtländer Nokton 1,2/50 mm asphärisch E-mount Objektiv schwarz - NEU!!!

    Voigtländer Nokton 1, 2 / 50 mm asphärisch E - mount Objektiv schwarz - NEU!!!

  • TAMRON 35-150 mm für Canon EF-Mount, 35 mm - 150 mm, f./2.8-4

    TAMRON 35 - 150 mm für Canon EF - Mount, 35 mm - 150 mm, f. / 2. 8 - 4

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Voigtländer 40 mm / F 2,0 Ultron SL II

Stammdaten
Objektivtyp
  • Teleobjektiv
  • Makroobjektiv
Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Minimale Blende F22-40
Ausstattung
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 200 g
Filtergröße 52 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Lichtstarke Porträt-Teles (Vollformat)

FOTOTEST Nr. 2 (März/April 2013) - WALIMEX PRO 1,4/85 mm ASPHERICAL IF Platz 2: Hoch lichtstarkes, preiswertes und sehr gutes Objektiv mit manueller Fokussierung. B ei der Bewertung von Ausstattung und Bedienung muss man berücksichtigen, dass es sich um ein Objektiv ohne Autofokus handelt. Dennoch stört, dass die Blende nicht im Sucher oder auf dem Monitor angezeigt wird. Der Blendenring läuft etwas satt, aber rastet in halben Stufen eindeutig ein, zwischen 1,4-2 und 16-22 sind es ganze Stufen. …weiterlesen

Das System Canon

DigitalPHOTO 3/2013 - Bei Reuters etwa stammten im vergangenen Jahr neun von zehn verbreiteten Fotos von einer EOS-DSLR. EF-Objektive im Überblick Das Kürzel "EF" steht für "Elektronische Scharfstellung". Merkmal aller Objektive dieser Serie ist die elektronische Kommunikation zwischen Kamera und Objektiv sowie die Steuerung der Blende durch einen elektrischen Antrieb im Objektiv. Es gibt innerhalb der EF-Serie alle Varianten - vom Weitwinkel bis Tele. EF-L-Objektive Canons L-Serie ist für Profis konzipiert. …weiterlesen

Im Flug erwischt

COLOR FOTO 5/2012 - Die Kamera am Ausleger - vor allem wenn es sich um eine SLR-Kamera handelt - kann ganz schön ins Gewicht gehen und das einhändige Balancieren in der Luft zum Kraftakt werden. Je länger das Einbeinstativ ist, desto schwieriger wird das Handling der Kamera-Stativ-Kombination. Sinnvoll ist hier eine zusätzliche Führungsleine, die vorne am Stativkopf festgebunden ist und mit der zweiten Hand bedient wird (siehe links), möglichst im 90-Grad-Winkel abstehend. …weiterlesen

Olympus - Zurück in die Zukunft

DigitalPHOTO 7/2013 - 2003 Olympus E-1 Erste digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven von Olympus. 2003 Staubschutzsystem Einführung eines selbst entwickelten Ultraschall-Staubschutzsystems in der E-1 als erster Hersteller weltweit. 2009 Micro-Four-Thirds Einstieg in das Micro-Four-Thirds-System mit den Pen-Modellen E-P1 und E-P2. 2010 Olympus E-5 Einführung des DSLR-Spitzenmodells E-5, das bis heute verkauft wird. …weiterlesen

3-mal empfohlen

COLOR FOTO 6/2013 - Auf den ersten Blick hat sich gegenüber dem Vorgängermodell nicht viel getan, aber im Innenleben findet sich im Typ C (für contemporary) dann eine Linse weniger. Doch weniger ist hier tatsächlich mehr, denn durch Spezialgläser - FLD und SLD genannt - und beidseitige Asphären kommt ein optisch besseres Ergebnis heraus und das trotz etwas weniger Baulänge und Gewicht. Abblenden bringt bei allen Brennweiten nicht viel, was bei der längsten auch völlig ok ist. …weiterlesen