40 mm / F 2,0 Ultron SL II Produktbild
  • Gut

    2,0

  • 4 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Makro­ob­jek­tiv, Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 40 mm / F 2,0 Ultron SL II

  • 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon) 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)
  • 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Canon) 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Canon)
  • 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Pentax) 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Pentax)

Voigtländer 40 mm / F 2,0 Ultron SL II im Test der Fachmagazine

  • 76,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 2 von 5
    Getestet wurde: 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)

    „Das 2/40 liefert am Nikon-Kleinbild-Sensor bei Blende 4 ein sehr gutes Ergebnis in der Bildmitte. Der Randabfall ist akzeptabel. Bei Blende 5,6 fallen alle Werte noch leicht besser aus. Doch bei Blende 2 sinkt die Bildmitte deutlich unter unsere Erwartungen, der Randabfall ist kräftig die Vignettierung stark. Die 530-Euro-Non-AF-Optik erhält wegen den guten Leistungen ab Blende 4 eine Empfehlung.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 3 von 5

    „Für das Voigtländer Ultron sprechen nicht nur die geringe Größe und das niedrige Gewicht. Besonders am kleinen Sensor macht es eine sehr gute Figur.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)

    „... Die Abbildungsqualität und Schärfe sind hervorragend, gefühlt ist das Ultron schärfer als vergleichbare Nikon-Objektive. ... ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ... eine gute Wahl für jeden, der gern manuell scharfstellen möchte, ohne auf elektronischen Komfort zu verzichten.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Die Kombination des Ultron mit der Nahlinse erlaubt eine hohe Einsatzflexibilität gepaart mit sehr guter Bildqualität.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Tamron 150-500mm F/5-6,7 Di III VC VXD für Sony E-Mount

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Voigtländer 40 mm / F 2,0 Ultron SL II

Stammdaten
Objektivtyp
  • Teleobjektiv
  • Makroobjektiv
Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Minimale Blende F22-40
Ausstattung
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 200 g
Filtergröße 52 mm

Weitere Tests und Produktwissen

101 DSLR-Geheimnisse

DigitalPHOTO - Durch die Einstellungsmöglichkeiten passen Sie die Kamera Ihren Bedürfnissen an. Leider bieten nicht alle Hersteller für alle Kameramodelle diese Möglichkeiten an. Eine Profi-DSLR wie Nikons D4 oder Canon 1D X wiederum haben Modi, die anderen Modellen fehlen. In den folgenden 101 Hinweisen haben wir - wo immer es angebracht ist - ausgewiesen, für welche Modelle die jeweilige Optionen verfügbar sind. …weiterlesen

155 scharfe OBJEKTIVE

DigitalPHOTO - Fotoneulinge können beispielsweise bei den meisten Herstellern mit praktischen Kits aus Kamera und Objektiv gegenüber dem Kauf der einzelnen Produkte etwas Geld sparen. Manche Online-Shops kombinieren zudem Kameras mit Linsensystemen von Drittherstellern wie Sigma oder Tamron - auch hier ergibt sich in der Regel ein Preisvorteil. Für Fortgeschrittene und Profis mag der Anschaffungspreis im Vergleich weniger bedeutend sein, sie schauen vor allem auf die Leistung. …weiterlesen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN - Man unterscheidet zwischen Weitwinkel-, Normal-, Makro- und Teleobjektiven mit festen Brennweiten sowie Zoomobjektiven mit variablen Brennweiten. Öffnungsfehler Der Öffnungsfehler wird auch sphärische Aberration genannt. Durch die gewölbte Oberfläche sphärischer Linsen werden eintreffende parallele Lichtstrahlen nicht in einem gemeinsamen Brennpunkt gesammelt. Die Folge ist Unschärfe. Durch Einsatz von asphärischen Linsen in einem Objektiv kann diesem Fehler entgegengewirkt werden. …weiterlesen

Objektive Panasonic

Das große Systemkamera Handbuch - entspricht 50mm Kleinbild-Brennweite - zeichnet sich durch eine Lichtstärke von F1,4 bei kompakten Abmessungen von 63 x 54,5 mm aus. Dank seiner großen Blendenöffnung eignet es sich für die Available-Light-Fotografie und bietet Gestaltungsspielraum bei der Schärfentiefe von Foto- und Video-Aufnahmen. Das Objektiv ist aus neun Linsen in sieben Gruppen aufgebaut und enthält zwei asphärische und ein UHR (Ultra High Refractive)-Element mit hohem Brechungsindex. …weiterlesen

Manuelle Meisterwerke

camera - ‚Der Fluch der Fotografie ist die eigene Ungeduld.‘ Dieser Satz, entliehen aus einem Fotobuch von 1957, hat immer noch seine Gültigkeit. Ein Weg, dieser Ungeduld zu begegnen, ist die Besinnung auf qualitativ hochwertige, manuelle Objektiv-Klassiker. Wir haben uns angeschaut, was Traditionsmarken wie Meyer-Optik-Görlitz und Voigtländer dem Kleinbildfotografen bieten.Testumfeld:Im Praxischeck befanden sich vier Festbrennweiten, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen