camera prüft Objektive (9/2015): „Manuelle Meisterwerke“

camera - Heft 5/2015

Inhalt

‚Der Fluch der Fotografie ist die eigene Ungeduld.‘ Dieser Satz, entliehen aus einem Fotobuch von 1957, hat immer noch seine Gültigkeit. Ein Weg, dieser Ungeduld zu begegnen, ist die Besinnung auf qualitativ hochwertige, manuelle Objektiv-Klassiker. Wir haben uns angeschaut, was Traditionsmarken wie Meyer-Optik-Görlitz und Voigtländer dem Kleinbildfotografen bieten.

Was wurde getestet?

Im Praxischeck befanden sich vier Festbrennweiten, die keine Endnoten erhielten.

  • Meyer-Optik Görlitz Figmentum F2,0 35 mm (für Nikon)

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    ohne Endnote

    „... Mit seinen 370 Gramm liegt es gut in der Hand, ist allerdings durch seine größere Baulänge und das deutlich höhere Gewicht weniger reisetauglich ... Die Detailzeichnung des Figmentum ist gut, der Schärfenverlauf bei offener Blende angenehm. ...“

    Figmentum F2,0 35 mm (für Nikon)
  • Meyer-Optik Görlitz Somnium F1,5 85mm (für Nikon)

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    ohne Endnote

    „... Ich habe das Somnium in einer normalen Shooting-Situation mit Blendenwerten zwischen f/5,6 und f/8 ... genutzt und außerdem bei einem Outdoor-Shooting möglichst weit aufgeblendet (zwischen f/1,5 und f/2,8). Hier lieferte des Somnium eine scharfe, aber angenehme Zeichnung ab und verläuft sehr schön in die Unschärfe. ... Qualitativ ist das Objektiv in jedem Fall hochwertig. ...“

    Somnium F1,5 85mm (für Nikon)
  • Voigtländer 40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    ohne Endnote

    „... Die Abbildungsqualität und Schärfe sind hervorragend, gefühlt ist das Ultron schärfer als vergleichbare Nikon-Objektive. ... ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ... eine gute Wahl für jeden, der gern manuell scharfstellen möchte, ohne auf elektronischen Komfort zu verzichten.“

    40 mm / F 2,0 Ultron SL II (für Nikon)
  • Voigtländer 58 mm / F 1,4 Nokton SL II

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 58mm;
    • Bildstabilisator: Nein

    ohne Endnote

    „... Das Objektiv ist sehr gut verarbeitet und auch die 529 Euro auf dem Preisschild geben keinen Anlass zum Meckern. Ein Nachteil des Nokton ist allerdings, dass es derzeit nur mit einem Nikon-Bajonett erhältlich ist und man für andere Marken auf einen zusätzlichen Adapter zurückgreifen muss ...“

    58 mm / F 1,4 Nokton SL II

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive