Vincent SV-800 Test

(Stereo-Verstärker)
  • Sehr gut (1,1)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Vollverstärker
  • Technologie: Hybrid
  • Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (2) zu Vincent SV-800

  • Ausgabe: 8/2012
    Erschienen: 07/2012
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „überragend“ (82 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schön, schwer und mit modernster Hybrid-Technik – dieser Devise folgte Vincent bei der Konstruktion. Nach dem Umschalten auf Class A offenbart der SV 800 absolut ruhige, plastische Zeichnung und vollendete Neutralität.“

  • Ausgabe: 3/2012
    Erschienen: 02/2012
    Mehr Details

    Klang-Niveau: 86%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Der SV-800 erwies sich ohne Wenn und Aber als Super-Verstärker, der klanglich satte Kraft mit enormer Musikalität verbindet.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Vincent SV-800

  • Vincent SV-700 Vollverstärker Hybrid schwarz

    Eng ist der Name Vincent mit Hybridtechnologie verbunden. Konsequent feilt man hier stetig zum Wohl des Klangs an der ,...

  • Vincent SV-200 Hybrid Vollverstärker Schwarz

    Vincent präsentiert mit dem SV - 200 den kleinen Bruder vom SV - 237MK und dem SV - 700. Trotz der kompakten Bauweise ,...

Kundenmeinung (1) zu Vincent SV-800

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Musik live erleben mit der Band im Wohnzimmer....

    von bonjacque
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, gute Leistung, guter Klang
    • Ich bin: Audiophil

    Zugegeben, der Kauf des Vincent SV-800 war nicht beabsichtigt. Vielmehr war ich auf der Suche nach einem preiswürdigen Verstärker mit "Weltruf" und "Sternedeko" diverser HiFi-Magazine. Es kam jedoch anders. Jetzt spielt dieser Zufallsfund und Trum von Amp bei mir im "Musikzimmer" und begeistert mich bei jeder Hörsession. Er ist gnadenlos dynamisch, kann leise, zart, wuchtig und aggressiv anspringend. Musikpassagen die ich bislang lediglich als "leise" empfunden habe, spielen jetzt weiter hinten im Raum, teilweise gefühlvoll zurückhaltend, kurz gesagt: Mit Seele. Dynamiksprünge kommen so unerwartet aus dem Nichts, dass man sich erst daran gewöhnen muss, um nicht zwangsläufig zusammenzuzucken. Ein gestrichener Kontrabass brummt nicht nur irgendwo im Keller, vielmehr hört man die Seiten vibrieren, detailliert bis in die untersten Register! Ein Flügel kommt autoritär und glaubhaft. Man nimmt jeden kleinen Anschlag war. Und den Anhängern des Frauengesangs sei versichert, dass manch ein Gesang zum erotischen Ereignis wird.
    Vielleicht kommt nicht jeder zum gleichen Resultat, aber dann sollte er nicht dem Verstärker die Schuld dafür geben, sondern über andere Lautsprecher nachdenken. An meinen Silberstatic ist das Musikhören mit dem Vincent SV-800 ein absolutes Erlebnis, PUNKT!

Datenblatt zu Vincent SV-800

Technologie Hybrid
Typ Vollverstärker

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schlicht und ergreifend stereoplay 8/2012 - Deswegen bekam der SV 800 einen gewaltigen Netztrafo - und mit vier von der japanischen Firma Elna bezogenen 10 000-Mikrofarad-Elkos pro Kanal eine praktisch nicht auszusaugende Energie-Speicherbank. Von diesem Planungsstadium an waren die Spardeiche offenbar gebrochen, und die Vincentiner langten in die Vollen. Sogar die Verstärkerzüge wurden komplett doppelt ausgelegt - weil sich damit die Einstreufestigkeit einer symmetrischen Leitung über den Verstärker hinweg fortsetzen lässt. …weiterlesen