Velo de Ville A600 (Modell 2016) im Test

(Damen-Citybike)
A600 (Modell 2016) Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: City­bike
Gewicht: 15,4 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Velo de Ville A600 (Modell 2016)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 1 von 16
    • Seiten: 13

    „sehr gut“

    „Plus: Stabilität bis 160/180 kg; souveränes Fahren; Licht, Kette, Griffe mit Soft-Inlet, Konfigurator.
    Minus: Schaltung am Berg.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Velo de Ville A600 (Modell 2016)

Anzahl der Gänge 8
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,4 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 160 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 50 / 55 / 60 cm; Trapez: 45 / 50 / 55 cm
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez

Weitere Tests & Produktwissen

Für Stadt und mehr

aktiv Radfahren 1-2/2016 - Lob für die guten Radschützer, die leichtrollenden Reifen und das NoProblem-Konzept Nabe/Riemenantrieb. Das A600 ist ein Cityrad mit Mehrwert. Sein edler Rahmen sowie sämtliche Komponenten (Laufräder, Sattelstütze, Lenker, Felgen) sind auf Stabilität bis 160 Kilo (opt. 180 Kilo) ausgelegt. Was das Rad für Gewichtige, Alltagsradler, aber auch für Radreisen interessant macht. Dafür gut: An der Starrgabel lassen sich Lowrider-Träger befestigen. …weiterlesen