Velo de Ville A 400 28" - Shimano Alfine 11 (Modell 2017) Test

(Damen-Trekkingrad)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 17,2 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Velo de Ville A 400 28" - Shimano Alfine 11 (Modell 2017)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „... Mit dem A400 lässt sich entspannt touren, andererseits solide pendeln. Die Sitzposition fällt dazu aufrecht und bequem aus. Die Beschleunigung ist durch die Sitzposition und das hohe Gewicht kein Knaller. Dafür ist das VDV durch seinen guten Geradeauslauf und das stabile Fahrwerk ein exzellenter Rouleur. Bei schlechtem Wetter überzeugen die langen und breiten Schutzbleche auf ganzer Linie ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Velo de Ville A 400 28" - Shimano Alfine 11 (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 17,2 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 11 Gang
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Geschlossene Gesellschaft aktiv Radfahren 6/2017 - Dabei geht es auch um die Leidenschaft für Mensch und Fahrrad, was sich in der stetig gewachsenen Firmengröße und dem verantwortungsvollen Engagement für die Gesellschaft im Sinne der Integrationsabteilung zeigt. …weiterlesen


Eine Sache der Tagesform bike 5/2009 - Für die meisten eine Premiere. „Bleibt so dicht wie möglich zusammen“, ruft Guide Tobias und rollt in die Dämmerung. NÄCHTLICHE GRENZERFAHRUNG Gerade wegen der Nachtfahrt zählt die 24-Stunden-Transalp zu den gefährlicheren Touren von Bike Alpin. Seit 15 Jahren bietet der fränkische Veranstalter Fahrradreisen, von der klassischen Alpenüberquerung bis zur Trans Himalaya. …weiterlesen